• Illusionen

    Wenn ich morgen aufwache ist Weihnachten vorbei.

    Es war ein schöner, kleiner Traum, den ich hab träumen dürfen.
    Die friedvolle Adventszeit, den Blog mit den bunten Weihnachtssachen, die bunten Lämpchen.

    Es ist eben nur ein Traum, und manchmal endet so ein Traum sehr plötzlich.
    Mein Erwachen war am späten Abend des 24.12.14.

    Es ist etwas passiert, worüber ich nicht schreiben kann, aber es war sehr schlimm.

    Es heisst, dass jede schlimme Seite auch eine gute hat, die muss ich noch versuchen zu finden.

    Möglicherweise hat dieses Geschehen eine spätere positive Auswirkung, die ich noch nicht ersehen kann. Möglicherweise wird dieses Geschehen noch einen ärgeren Weg finden.
    Es ist aber auch möglich, dass gerade dieses böse Geschehen so weite Kreise zieht, dass es dadurch immer dünner wird, und sich zum Guten wandelt. Das wird allerdings eine sehr lange Zeit brauchen.

    Ich kann nur abwarten und hoffen,
    und ich bin wirklich froh, dass ich nicht alleine bin.

    Ich werde nun den Blog von den Tannennadeln säubern, die Lämpchen abbauen, die Dekosachen verpacken und warten.

    Ich möchte in die Nacht schreien :

    „Kämpfe endlich, besiege uns oder dich, aber entscheide dich gefälligst !“
     aber ich werde still sein, wie immer und nur leise weinen.

    Nest_in den Weiden_© Archimeda 1

    meine Gedanken :

    Illusionen sind das Glas, dass dich schneidet, wenn du dich an ihnen klammerst.

    © Archimeda 1

    **********************************************************************


  • Online-Pizza via Fax bestellen_die andere Art der Weihnachtsstille

    Videolink
    Ich hoffe, das war nur ein gestellter Fake.

    So viel Dummheit ist selbst in meinem Job unbekannt, und dazu gehört schon etwas.
    Ich stell mir gerade vor, dass eine Frau bei mir anruft, und sagt, dass ihre Pizza in ihrem Fax klemmt …

    Ich hatte schon wirklich sehr seltsame Begegnungen, die einer einzigeste der Begnungen, nämlich die 5. Art. Das ist der Anrufer- Mann, das verkannte Computer-Genie.

    Ein Beispiel:

    Anrufer: “ Ich kann nur Mail senden, nicht empfangen.“

    Ich: “ Was kommt denn für ne Fehlermeldung ?“

    Anrufer: “ Die Fehlermeldung ist, dass keine Mails kommen.“

    Ich: “ Steht da irgendwo irgendentwas ?“

    Anrufer: “ Nö, es kommt nur nichts.“

    Ich: “ Erwarten Sie denn eine Mail? „

    Anrufer: “ Eigentlich habe ich alles auf Junk-Mails verschoben, waren doch nur Rechnungen. Ich bezahle sie im nächsten Jahr. „

    Ich: “ *grummel – Alles ?

    Er: “ Jau „

    Ich: “ Tut mir wirklich leid, aber der Junk-Ordner wird erst ab 2015, vielleicht 2016  wieder für Nutzer frei geschaltet. Solange müssen Sie auf jegliche Mails verzichten.“

    [ Manches muss echt sofort bestraft werden ^^ ]

    Er: “ Was ein doofer Service.“

    Stille –

    Das muss wohl die Weihnachtsstille sein     

    Euch auch Diesselbe

    meine Gedanken :

    [ Unbekannt ]

    Montag ist der Tag an dem man das erste mal an das Wochenende denkt.

    lg Archi

    *******************************************************