• Tag Archives Lieblingsschwester
  • Selbstgestricktes meiner Schwester

    Posted on by Archi

     

    In der letzten Woche fuhren wir nach Essen weil wir meine Eltern besuchen wollten

    Wir hatten als Besuchszeit 14 Uhr ausgemacht, damit sie noch ein Mittagsschläfchen halten konnten.
    Von BG in Dortmund bis Essen ist die Fahrt lang, d.h. eigentlich beträgt die Strecke nur ca 40 km, aber da die A40 immer proppevoll ist, dauert es oft bis zu einer Stunde.

    Wir waren schon um 13 Uhr in der Nähe und entschlossen uns kurz noch bei meiner Schwester und Schwager anzuklingeln, die ich schon jahrelang nicht mehr gesehen habe.

    Meine Sis und ich telefonieren, schreiben und tauschen ab und an Geschenkchen aus. Letzten Monat hatte ich ein kleines Gesundheitspaket mit Desinfekt, Med.Masken und Einmal-Handschuhen verschickt. Es macht mir Spaß, denn ich freue mich immer sehr, wenn sich jemand freut. Wahrscheinlich freue ich mich fast mehr als der Beschenkte 
    Als wir brav mit einem Mini-Lavendel und unserem MNS [<- Mund-Nasen-Spukschutz] bei ihr klingelten war sie im Garten damit beschäftigt den Wintermüll zu beseitigen. Sie holte kurz für sich einen MNS und bat uns herein. Unser Gespräch war prächtig, und der Mindestabstand störte nur ein wenig.

    Statt einem Päckchen von ihr bekam ich dieses Mal ein Geschenk. Wunderschöne selbstgestrickte Socken und einen selbstgestrickten Schal in meiner Lieblingsfarbe Grün habe ich bekommen. Meine Schwester hatte sich viel Mühe und Arbeit gemacht, und ich habe mich sehr gefreut.

    Es wurde für mich alleine etwas ganz Persönliches gemacht, und es war niegel-nagel-neu – sagt man wohl in der NT-Welt. Das ist eine tolle und neue Erfahrung.

    Die Socken passen hervorragend, obwohl meine Schwester nur meine Schuhgröße hatte.
    Der Schal ist genauso warm und ganz anders, wie andere. Er hat eine Spitze, die man zur Brustseite trägt und lange Enden, die man dann von hinten nach vorne schlingt.
    Um Bilder zu machen haben wir den großen Bär genommen. Die Form vom Schal sieht man leider nicht genug

     

    Ich habe darum alle Bilder zusammengefügt, um mich bei meiner Schwester noch besonders zu bedanken.

     

     

     

    meine Gedanken :

    Liebt Eure Nächsten !
    Denn Liebe ist
    kein Virus
    © Archimeda1

     

     

    ********************************

     


  • Eine ganz besondere Weihnachtsfreude

     

    Ich habe heute einen Brief bekommen 

    Für Leute, die so etwas nicht kennen => es ist ein Papierdingens, wo man was mit einem Schreibutensil drauf schreibt. Dieses kommt dann in ein anderes Papierdingens und schickt es kostenpflichtig zu anderen Menschen, um denen etwas mitzuteilen. <= Punkt

    Im Zeitalter der eher sterilen Mails wüsste ich nicht, wer denn mir etwas schreiben hätten wollen, und genau darum war ich so erfreut, dass gerade meine Lieblingsschwester und ihr Mann mir eine ganz besondere Adventskarte geschickt hatten.

    Dieses besonders weihnachtliches Kärtchen war in zwei Hälften. Klappkarten, sagt man, glaube ich.  Auf der einen Seite war dieses schöne Bild, und auf der anderen Seite stand noch das feine Rezept für Glückssternchen – und dazu persönliche liebevolle Wünsche, die ich hier nicht verbreiten möchte.

    Ich habe versucht den Spruch-Urheber herauszufinden, aber es ist einfach nicht möglich. Es gibt zu viele gleiche Texte im Internet ohne Namen des Verfassers. Bitte meldet Euch, wenn Ihr es geschrieben habt.

    Diesen feinen Spruch habe ich in ein Bild gepackt, und jedem Leser wünsche ich, dass er so sein eigenes Glückssternchen backen kann

    Nachdem ich dieses schöne Karten-Bild

    … vergrößert hatte, sah ich erst, dass es eine Adventskalenderkarte war *staun*

    Ich weiß gar nicht mehr, wie lange ich kein Törchen mehr öffnen konnte. Ich freue mich so sehr, dass ich das nicht so gut in Worte verfassen kann.

    Ab und an werde ich aber ein Bild von dem Kalender veröffentlichen. Das ist absolut kalorienfrei und superschön. Wenn Ihr möchtet, schaut doch mal wieder vorbei

    Meiner Schwester und ihrem Mann möchte ich heute öffentlich danken. Nicht alleine für diese schöne Karte, sondern, weil diese beiden Menschen noch mit einem Herz denken, dass nicht nur mit dem Internet verbunden ist.

    Für meine Lieblingsschwester

    Deine Gefühle,
    immer bereit zum streicheln,
    deine Worte,
    die so rein sind, dass man sie fast riechen kann
    und deine aufopfernde Liebe,
    die fast alles verzeiht.
    Ich danke dir
    so sehr.
    Deine Lieblingsschwester 

    [ © Archimeda 1]