Unsere Katzen waren zum ersten Mal im Schnee

 

Dortmunder Tiefschnee auf Balkonien

 

Als wir gestern morgen aufgestanden sind staunten wir nicht schlecht.

Draußen lag ein wenig , aber für ist das etwas ganz Besonderes. Unsere hatten noch keinen Schnee gesehen und war eher skeptisch, ob ihr da nichts auf das Köpfchen fallen würde. Sie schritt in üblicher Diva-Haltung durch das weiße Flauschzeug und blieb dann unter einem Gartenstuhl sitzen.

 

 

war begeistert, sie tobte und alberte erst herum, und später versuchte sie dünne Eisfädchen abzuknabbern.

 

 

Der Schnee hielt sich leider nur einige Stunden, aber es war mal etwas anderes als nur in ärgerliche Gesichter zu blicken.

 

Bleibt doch mal freundlich, Ihr da draußen. Es leidet wohl fast jeder unter dieser momentanen Situation. Wenn man aber sich gegenseitig anfeindet unterstützt Ihr nur dieses Diktatur-Gehabe.
Wählt in Zukunft anders und lasst Euch nicht aufwiegeln.

© Archimeda1

 

**********************************************************


3 Responses to Unsere Katzen waren zum ersten Mal im Schnee

  1. die beiden Katzen waren durch den Schnee irritiert, kalt aber nicht nass und kein Geruch. Merlin und Vincent kannten den Schnee schon und hatten kein Interesse in die Kälte raus zu hüppeln.

    BG

  2. Guten Morgen Uli,

    das sieht sehr hübsch aus. Meinem Kater Peacy machte der Schnee nichts aus. Er hat trotzdem seine Runden gedreht. Die Katz Lucy ist da anders. Sie tapst vorsichtig nach draußen, um ihre Toilette zu machen und läuft schnell wieder zurück ins warme und trockene Haus.

    Liebe Grüße

    Joachim

  3. Guten Morgen lieber Joachim
    Ich glaube, dass alle Katzendamen Divas sind, und die Männchen eher kleine Mutkobolde. In vielen YT-Videos kann man sie bewundern. So ist das wahrscheinlich auch eher naturgebunden  

    lg Uli