Ist sauber und klebt nicht

 

Kennt Ihr den Ausspruch “ Vorsicht es lebt ? „

Dieser Satz verfolgt mich seit meiner Jugend bis jetzt.
Gemeint ist eigentlich irgendein Tierchen, meist eins das krabbelt, wie zB Käfer und Spinnen.

“ Iiiiih eine Spinne, eine Maus, ein Falter, ein Wurm, ein Käfer „, oder anderes Kriech- und Hüpfgetiere. Mir schallen diese unnützen Warnrufe noch immer in den Ohren.
“ Pass bloß auf. Vorsicht es lebt ! “

Jedes Tier, was Mensch nicht versteht wird getötet.

Herausfinden wollte ich dann, was das > gefährliche < Tier nun wirklich macht, und ich beschäftigte mich lange mit allem, was so angeblich ekelig war.
Über Jahre hatte ich eine Weißknievogelspinne/Acanthoscurria geniculata.
Man nennt sie > Weiße Smithi < Sie bekam Grillen und Heimchen als Futter, und ich konnte sie auf die Hand nehmen. Da war weder etwas ekeliges, noch hat sie ihre gefährlichen Borsten auf mich abgeschossen.
Auch Tiere merken, ob man ihnen etwas antun möchte. Sie versuchen ihre Spezies zu retten, und darum kommt es immer wieder zu Unfällen, wenn Mensch Stress- oder Angsthormone ausstößt.
Dieses wird von Insekten so interpretiert, dass man einen Feind vor sich hat und sie reagieren vorzeitig, nutzen ihre eigenen Waffen, bevor sie unter einem Klatschbrett zerquetscht werden.
So ähnlich kennt man es bereits von Hunden, die sogenannten Angstbeißer,
oder auch von Wespen und Ratten, die angreifen, wenn man einer ihrer Artgenossen getötet hatte.

Ich mag Insekten.
Alle haben im Kreislauf der Natur bestimmte Aufgaben, und ich finde sie besonders schön.
Ihre oft schillernde Einzigartigkeit schien nicht ersetzbar zu sein.

Da sehr viele Menschen allerdings meinen an oberster Nahrungskette zu stehen, und über jegliches Leben und Tod bestimmen wollen, ist es ihnen egal, ob für sie Tiere Leben.
Noch sind sie der Meinung, dass man alle Tiere durch Computertechnik ersetzen kann.

Im folgenden Video sieht man

Computer- Ameisen,
Computer- Kängurus,
Computer- Fliegen,
Computer- Pinguine,
Computer- Schmetterlinge,
Computer- Vögel
Computer- Hunde

Videolink

 

Auch andere Tiere, wie Schlangen, Käfer wurden als Computer-Tiere nachgebildet.

Videolink

 

Diese Computer-Tiere werden nicht nur zum Spaß erfunden.
Sie sind oft als Waffen gedacht, und dazu täuschend echt.

 

Einen schönen Dienstag Allen :bye:

 

lg Archi

********************************************


8 Responses to Ist sauber und klebt nicht

  1. Hi Uli,

    was macht Ihr mit den Schnacken?

    Liebe Grüße, Kathy

    • Hi Kathy

      Ich fange sie mit einem Plastikbecher 😉
      Also, ich setze ihn darüber, und schiebe eine dünne Korkplatte oder Pappe zwischen Becher und Tier.
      Danach werden die Schnaken verfüttert. Frosch, Hamster, Maus – alle mögen dieses Zusatzfutter.
      Die Schnakenplage ist bei uns nicht schlimm, weil wir nicht viele Feuchtwiesen haben. Dazu haben wir an jedem Fenster Zitronengeranien, die solche Tiere abhalten, weil sie den Citrusduft nicht mögen.
      Wenn du magst schicke ich dir Ableger – auch von allen Tierchen 🙂

      liebe Grüße Uli

  2. Guten Abend Uli,

    im Haus haben wir keine Schnaken, da wir ein Fliegengitter vor dem Fenster haben. Meine Begegnung mit Schnaken ist immer ein stechendes Erlebnis. Darum komme ich auch niemals auf die Idee, sie mit einem Pappbecher einzufangen.
    Bei uns ist die Schnakenplage furchtbar, denn unser Nachbar hat seinen Teich direkt da hingebaut, wo wir die Abende verbringen. Wir haben dann immer ein Feuer an, das hilft und vertreibt die Schnaken. Auch stehen da immer ein paar Tomatenpflanzen, das hilft auch. Zitronengeranien kenne ich nicht aber ich werde mal Ausschau danach halten. Danke für den Tipp.

    Liebe Grüße, Kathy

    • Hallo Kathy

      Schnaken stechen nicht. Sie beißen auch nicht. Schau mal auf den LINKklick, ob du diese Tiere meinst.

      liebe Grüße Uli

  3. Hi Uli,

    keine Ahnung wie die Tierchen heißen, die einen sagen Schnacken, die anderen Mücken und manche sagen Gelsen dazu. Na klar stechen sie nicht, sie saugen Blut. Erwischt man so ein Tier, dann kann man einen Blutfleck sehen.

    Eigentlich ist mir egal ob sie stechen oder saugen, ich behalte auf jeden Fall tagelang dicke Quaddeln, die höllisch jucken. Wenn sie mich in Ruhe lassen, dann lass ich sie auch in Ruhe aber so, nein, das ertrage ich nicht.

    Liebe Grüße, Kathy

    • Hi Kathy

      Mücke und Schnake ist ein himmelweiter Unterschied. Auch wenn Schnaken wie große Mücken ähnlich aussehen, sind sie mit Mücken nur entfernt verwandt. Schau doch mal auf den Link, denn ich im Kommentar gestern zu dir geschrieben hatte. Da sind nicht nur Bilder, sondern dort steht auch, dass sie mit ihren Mundwerkzeugen nicht durch menschliche Haut kommen. Hier ist noch ein Link –HIER
      Deine Quaddeln kommen von anderen Tieren, vielleicht von Mücken.
      Ihr habt viel Wiese auf Eurem Grundstück. Da wimmelt es sicher von allem.

      lg Uli

  4. Hi Uli,

    ich kann Dir wirklich nicht sagen, wie die Tierchen aussehen. Sie haben auf jeden Fall lange Beine. Auf die Wiese kann man nach 16 Uhr nicht mehr gehen, denn da wimmelt es nur so von Insekten.

    Liebe Grüße, Kathy

    • Hallo Kathy

      Wenn du mehr Pflanzen statt Wiese hättest, würde sich das Problem von alleine lösen.
      Tiere, zB Igel etc, könnten sich dort verstecken, und die ungeliebten Insekten fressen.

      lg Uli