Tafelblatt_Astilboides tabularis

 

Heute möchte ich eine Staude vorstellen, die enorm große Blätter hat und mich darum fasziniert. Sie erinnert mich ein wenig an die Urzeitgewächse.

 

 

 

Das wird so genannt, weil es riesige Blätter von 90 cm Durchmesser und dazu 30 cm hohe Blattstiele hat. Insgesamt benötigt die Staude wenigstens 1 m² Platz mit kühl-feuchtem Schatten ohne Staunässe.
Die Heimat ist ursprünglich NordKorea und NordChina. Dort findet man es an waldreichen Berghängen und in Schluchten.
Die weißen Blüten erscheinen Anfang Juni und ähneln den weißen Prachtspiere_ Astilben

Darum ist der botanische Name des Tafelblattes ‚Astilboides‘

Wir hatten dieses Mal kein Glück Blüten zu sehen, aber werden versuchen später noch Aufnahmen machen.
Wer schon vorher schauen möchte kann HIERklick staunen.

 

Diese Staude ist einfach bemerkenswert.

 

lg Archi

**********************************

 


2 Responses to Tafelblatt_Astilboides tabularis

  1. Das Tafelblatt ist ein schöner Regenschirm der Natur für Kleintiere und Insekten.
    Da geht kein Regen durch. Darunter dürfte man so manche Überraschung finden.

    BG