• Category Archives Polikasper
  • Naturkundemuseum in Dortmund-8_Die Feldhamster

     

    Heute wird es flauschig

     

    Obwohl ich nicht wirklich begeistert bin, dass man noch ‚eben gelebte‘ Tiere ausstopft, ist es für die Nachwelt vielleicht wichtig, nämlich um sich zu erinnern, was es alles an Tiere gab.

     

     

     

    Da mittlerweile jeder wissen sollte, dass zB Windräder wertvolle Tiere, wie Fledermäuse, Vögel, Insekten schreddern, und sie trotzdem in Massen aufgebaut werden und noch mehr sollen – so geht nämlich der grünpolitische Wahnsinn – gibt es durchaus Möglichkeiten Tiere vor dem Aussterben zu beschützen.

    Während man beschlossen hat, dass sich 4 Windräder in der Nähe von Lichtenau weiter drehen dürfen, obwohl da die seltenen Schwarzstörche brüten, und die Elterntiere bei der Futtersuche oft zwischen den Rotor-Flügeln hindurchhasten, ist es den Profitgeiern schitte-egal, obwohl es nur noch ca 110 Schwarzstorch-Brutpaare gibt.

     

    Fast so ein elendiges Los hat auch der Feldhamster (Cricetus cricetus).  Der wird allerdings unterirdisch von den Bauernmaschinen geschreddert

     

     

    …  und wenn er davon nicht direkt betroffen wurde verhungert er nach der Menschen-Ernte.

     

    Weil es den Feldhamster  in NRW nicht mehr gibt, habe ich mich gefreut, ihn wenigstens im Museum zu finden. Vielleicht gibt es Menschen, die sich engagieren würden, so ein putziges Tierchen nicht aussterben zu lassen. Das wäre so einfach.

    Erst einmal zum Tier selber:
    Ein erwachsenes Tier kann über 35 cm groß werden. Das ist eine so ähnliche Größe eines Meerschweinchens. Er wiegt dann um die 900 Gramm und kann, wie sein kleiner Artgenosse, der uns bekannter Hamster 2-3 Jahre alt werden.
    Er ernährt sich von verschiedenen Getreiden, Insekten und anderen Feldfrüchten, und hält von Oktober bis April einen Winterschlaf. Genau das ist nämlich das Übel. Wenn die Felder alle restlos abgeerntet werden, hat der Hamster keinen Vorrat für seinen Winterschlaf. Insekten gibt es ja schon lange nicht mehr in großer Anzahl.

    Der Feldhamster steht auf der ‚Roten Liste‘, als ‚Vom Aussterben bedroht‘. Der Hauptgrund ist Intensivierung der Landwirtschaft. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts wurde er als sogenannte Kornratte verfolgt, und nun wird durch Maschinen so viel und so genau abgeerntet, dass der Feldhamster keine Wintervorräte sammeln kann.

    In Hessen gibt es Hilfe. Man spricht mit den Bauern und versucht sie zu ‚Nacherntestreifen‘ zu überreden. Die Streifen werden nach der Ernte stehen gelassen, damit die Nager noch Getreide ernten können bevor sie ihren, übrigens dritten Wurf, durch die Winterphase bringen.

     

     

    Wie man gut erkennen kann, geht es den Politikern in NRW absolut nicht um Tiere. Nun, es geht ihnen ja auch nicht um heimische Menschen. Das sagt ja schon alles  …

    Als ich jung war, gab es noch Felder mit Stoppeln, und dazu verschiedene Grünstreifen zwischen den Feldern. Es blühte dort, es flogen Insekten, und im Sommer hatten wir Kinder uns über die vielen Heuschrecken gefreut, die verschiedene Melodien gezirpst hatten. Im Herbst gingen wir mit ‚Drachen‘ ins Feld, zerkratzten unsere Beine durch die Stoppeln und freuten uns trotzdem, wenn das meist selbstgebaute Fliegegerät möglichst hoch am Himmel war, bevor die Leine gerissen ist.

    In Dortmund ist alles tot, was lebt- oder wird tot, wenn es länger hier lebt !

    Ich glaube auch, dass die Menschen hier nicht wirklich leben, sondern eher hinvegetieren, bis sie diese schlimme Situation hinter sich gebracht haben. Aso, ich spreche ja von mir *hüstle* – ich komme aber auch ausm Dorf, Leutchen.

    Was man noch Lebendiges hört sind die ständigen Gärtner-Clans, die jegliche Rasenstücke bis zum Absterben runter fetzen, die Laubbläser  und Grasentfernerbläser, die vielen Luftabblasungen von den Chemie-und Gaswerken, Auto-Poser, besonders Sonntagabends und die Mopeds, die hier nicht einfach nur fahren, sondern von den vielen armen Geringverdiener aufgemotzt werden, damit man sie auch mal beachtet.
    Ich habe noch die vielen Notärzte und Krankenwagen vergessen …

     

    *************************************

     


  • Wahlhilfe: Der Bundeskanzler, dem sein Eid_Artikel 56, Grundgesetz

     

    Mit dieser Überschrift versuche ich es mal mit Falschdeutsch um mehr Flachköppe zu erreichen. Mensch wacht auf und wählt das Chaos ab !

    ~~~~~~~~~~~~~~
    Auch der jetzige Bundeskanzler von Deutschland 2022 ‚Herr Olaf Scholz‘ hatte seinen Eid ablegen müssen.
    Der dann so gewesen ist =>

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe!“

    Kaum an der Macht, mit knapp 28 % übrigens, ist das alles wieder vergessen. Aber ach was soll’s – dem Volk sein Kanzler (SPD) hat doch ganz andere Sorgen. Nun ja, für Habeck (Grüne) gibt es erst gar kein Volk.
    Wenn der eine sein Volk nicht Ernst nimmt, und der andere keins hat – warum wohl machen sie dann Kriegsgeflüster ?
    Kurz gesagt: Die Kohle bei denen stimmt, und Ihr seid Schrott. Zum kämpfen gut genug, aber zum ernähren ?
    Ach nee, falsche Nationalität und falsche Hautfarbe …

     

    Denkt daran, wenn jetzt im MAI die LANDTAGSWAHLEN sind.
    Wenn jeder wählt, haben selbst die Wahlschummler keine Zeit mehr alle Zettel zu vertauschen usw.

     

    Ein echter Friedenskanzler, der Herr Scholz. An wen erinnert er mich denn eben ?

     

    Das Original ist übrigens auch nicht friedlicher. Ich habe in der oberen Collage nur die Feinheiten, die mir am schnellsten in den Sinn kamen ergänzt.

     

    Sie sind wieder unter uns, oder ?

     

    Zitat: [ Josef Goebbels, 1938 ]

    Wir gehen nicht vom einzelnen Menschen aus, wir vertreten nicht die Anschauung: man muss die Hungernden speisen, die Durstigen tränken und die Nackten bekleiden… Unsere Motive sind ganz anderer Art. Sie lassen sich am lapidarsten mit dem Satz zusammenfassen:

    Wir brauchen ein gesundes Volk, um uns in der Welt durchsetzen zu können.“

     

    Restschuld
    war gestern !
    Wer jetzt nicht wählt
    ist später wieder schuldig !

    © Archimeda1

     

    **********************************


  • April 2022_man sucht den Schuldigen

     

    … für das Schneechaos in Dunkel Dortmund

    Gestern am frühen Abend hatte es sich mehr eingeschneit, als im tiefsten Dortmunder Winter. Interessanterweise blieb der Schnee auch noch liegen. Es bildete sich Frost, und ich hoffe nicht, dass mein Ausgesähtes und meine Balkonkirsche nun erfroren ist.

     

    Fast jeder, der nur die Volksnachrichten liest hat sicherlich sofort daran gedacht, dass der plötzliche Schneefall in NRW vom Russe gemacht wurde.

    Dieser Gedanke ist gar nicht mal so abwegig, und ich finde ihn gut. Falls die Ammis nämlich Haarp nutzen um das Wetter als Kriegswaffe einzusetzen, warum sollten die Russen nicht ebensolche Erfindungen nutzen können ?
    Es muss doch immer einen Gegenpol geben, um Schlimmeres zu verhindern.
    Das ist doch so ähnlich, wie in der jetzigen Deutsch-Regierung. Es gibt keine Opposition, und darum verscherbeln die Marihuana-Befürworter alles an deutsche Gelder an Afghanistan und Co. Das macht Sinn – also nicht nur für Afghanistan. Sicher stellen, damit das Zeug, was man nutzen will auch irgendwie illegal reinkommt, wenn es in deutschen Apotheken doch nur begrenzt abgegeben werden darf … Die jetzige Schandbande verschenkt Steuergelder in Milliardenbeträgen in Länder, die für sich selber zu sorgen hätten, und wissen doch eigentlich, dass die Summen nicht für das eingesetzt werden, wie sie es sollten.
    Sry, es ist nun meine Meinung die folgt, und die kürze ich aus rechtlichen Gründen so ab =>

    So etwas darf es nicht geben – aber genau dieses ist darum passiert, weil u.a. ungelernte bzw Fachfremde in Regierungsämtern hausen und ungestraft alles das tun dürfen, was ihnen in ihrem hohlen Köpfen einfällt ! Unser hart erarbeitetes Steuergeld wird für fremde Völker heraus geschmissen, während Rentner, und nicht nur die, total arm sind. Während wir uns dazu immer weiter einschränken sollen, holen sie sich weiter ihre fetten Gehälter. Für sie ist Deutschland ein Selbstbedienungsladen und ich halte sie für Schmarotzer !
    Die jetzige Regierung will mit Absicht, oder ist es Dummheit (?),  Deutschland vielleicht ganz Europa vernichten. Sie haben es fast geschafft. Solch eine Bande muss weg !

    In Deutschland scheint es momentan so, dass man eher ein Regierungsamt bekommen kann, wenn man genug korrupt ist, anstatt etwas erlernt zu haben. Und wenn ich schon mal dabei bin mir meinen Frust wegzuschreiben =>
    Ausländer, egal welcher Nationalität haben nichts in einer deutschen Regierung zu suchen. Im schlimmsten Fall werden sie nämlich immer ihre Heimatsgefühle für ihr Geburtsland haben, und Deutschland hat verloren.
    Wer schreit bleibt …

    Man, bin ich wütend !                             

     

    © Archimeda1

    *****************************


  • Eltern mit Corona

     

    Heute stand in der BZ,
    dass der Pfizerchef Albert Bourla gesagt habe, dass Personen, die drei Impfungen erhalten hätten, also 2 Grundimpfungen und 1 Booster gut gegen schwere Erkrankungen, jedoch nicht gegen eine Infektion geschützt seien.

    ach jahaaa ?

    Zitat
    „Pfizer geht davon aus, dass eine vierte Dosis des mit Biontech entwickelten Impfstoffs notwendig ist. Drei Impfungen schützten gut gegen Erkrankung, bzw. Hospitalisierung und Tod, so Pfizer-Chef Albert Bourla in einem Interview . Um zuverlässig vor einer Infektion geschützt zu sein, brauche es jedoch noch eine vierte Dosis.“
    Quelle

     

    Mir platzt gleich der Kragen !

    ‚Er gehe davon aus … ‚, heißt in m.E. [ meines Erachtens ] einfach nur =>
    Ich habe absolut keine Ahnung und keinen Durchblick.
    Diesen Durchblick kann ich ihm gerne verschaffen, denn meine Eltern sind beide 2mal geimpft und 2mal geboostert, hatten darum 4 Impfungen – und sind lt Schnell-und späteren PCR-Test von ihren Ärzten beide positiv.
    -> Trotz Maske, Desinfekt, Abstand und wenigen Kontakt zu anderen …

     

     

    Was läuft da eigentlich wirklich bei/mit der ganzen Corona-Geschichte ?
    Obwohl doch bekannt ist, dass der jetzige Impfstoff keinerlei Wirkung gegen die Omikron-Variante hat, sollen sich die Leute weiter dem hohen Risiko aussetzen sich weiter vergiften zu lassen ?

    Zudem will Pfizer, und sicher nicht nur dieses Unternehmen, einen Allround-Impfstoff herstellen, der gegen alle Virusvarianten helfen soll.
    DAS ist 99,9% eine Lüge, denn selbst der Grippe-Impfstoff muss jährlich verändert werden.

     

    Was man verändern müsste, wäre die Genetik des Menschen – und ich glaube, dass diese neuen Impfstoffe immer präziser werden, um genau das zu tun.
    Wenn es beim vierten Mal nicht klappt, gibt es halt 5-10 neue Impf-‚Empfehlungen‘

     

    Zwei Impfungen waren eventuell nötig, sich vor der ersten Corona-Variante zu schützen. Die gibt es aber nicht mehr, und wenn man nichts neues unter den Menschen verteilt, sollte es erst einmal reichen.

    © Archimeda1

    ***************************************