• GG Artikel 5

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  • Rätsel_mit Mathe

     

    Nach längerer Zeit habe ich für heute mal wieder ein Rätsel

    Dieses Bild wurde mir zugeschickt

     

     

    Gefragt wird nach der Endzahl, also die Zahl nach dem Gleichzeichen in unterster Reihe  

     

    Ihr könnt hier im Blog antworten oder gerne auch weiter als Mail an ->  archimeda@gmx.de

     

    In den kommenden Tagen, vielleicht schon morgen kommt die Auflösung

     

    Einen schönen Freitagabend     

     

     

    lg Archi

    **********************************

     


  • Sterilen Mundschutz brauch kein Politiker

     

    Tut mir so echt leid, aber eine dämlichere Überschrift ist mir wirklich nicht eingefallen 

     

    … nach diesem Netzfund der Herstellung …

     

     

    Damit ist es doch glaskar warum Politiker falsch oder eben null Mund/Nasenschutz benutzen, gelle ?

    Quelle
    
    

     

     

    Abgesehen mal von dem ganzen Irrsinn, den ich selber schreibe füge ich noch eine momentanes ‚ALLES_IST_ALLE‘ von Remdesvir dazu, welches Gegenmittel ganz zufällig nicht mehr verfügbar ist, weil es zuviel genutzt wurde …

     

     

     

    Man könnte ja nu Verschwörungstheoretiker *in werden und behaupten, dass Politiker/innen und -außen, die auch –  alle nur eine Woche in Quarantäne mussten, weil sie nach eventueller Ansteckung gleich Remdesvir bekamen, das durch die vermehrte Vielnutzung der anteilmäßigen Mehrverdiener nun gesperrt wurde um vorerst die Alten abzumurksen …

    Das würde der Rentennichterhöhung extra gütlich tun.

     

    Aber ich beschwöre ja nun ma gar nihts, auser meine Rechtschreibunk

     

    lg Archi

    *************************


  • Coronahamster_Die sind alle Irre da draußen

     

    Heute ist es uns nach Wochen endlich gelungen 2 Päckchen Mehl zu bekommen

     

    Dieses Ereignis war nicht einmal geplant, sondern ein Zufallsereignis einer Idee meines Vaters, da es in Essen/NRW kein Tassimo-Expressokapseln von Jakobs gab. Ob man nun Kapselkaffee gut findet oder nicht, ist mir egal, denn was sich meine Eltern in ihrem Alter wünschen werde ich natürlich versuchen zu erfüllen.

    Folglich sind wir zur Metro gefahren. Im Mittelgang für Hygiene lächelte uns Klopapier an. Wir haben zurück gelächelt, denn die Extrem-Käufer durften nur ein 24′ er Paket/Kunde kaufen und waren sichtlich erbost, dass sie nicht nah genug an andere Menschen heran kamen, um deren Klopapier zu entreißen.
    Ich kann die Irren nicht verstehen. Hätten die Menschen nicht vorher so gehamstert, wäre auch nichts eingeschränkt worden.
    Nun ist ‚alles Alle‘, was da in Regalen rumstand, und der Restmensch, der da noch versucht zu kaufen wird angefeindet. Selbst in der Metro ist jegliches Mehl und günstige Konserve ausverkauft.

    In der Metro kostete das 16’er Paket Tassimo 4.99 Euronen. Nach telefonischer Absprache haben wir drei Päckchen geholt.
    Ein wenig REWE weiter kostete die gleiche Menge Kapselkaffe nur 4,79 €. Das sind 20 Cent günstiger, wie im Großhandel — darüber sollte man sich aufregen, nicht das jemand sich über Scheißhauspapier effauchiert.

    Bei der Kapselkaffeesuchorgie bei REWE entdeckten wir noch durch Zufall, dass tatsächlich Mehl geliefert wurde. Zwei Pakete haben wir genommen. Das reicht für wenigstens 4 Brote à 750 Gramm, je nach Zutaten.

     

    Archis Antwort zu Hamsterkäufe >

    Fragt Euch mal, wie lange frisch gebackenes Brot ohne Konservierung hält.
    Wenn der Sommer Hitze bringt, kommt Ihr dann mit den Kornkäfern zurecht, die nicht nur Euer Mehl, sondern alles anfuttern, was nur irgendwie nach Lebensmittel riecht ?
    Wenn es schwülwarm wird werden sich abends Motten durch die Plastikfolie beißen und über Euer Klopapier herfallen. Sie werden ihre Eier tief im Innern verpflanzen, und die winzigen Maden werden nach allem Papier, was in Eurem Hause ist, später auch Eure Tapeten auffressen …

     

    Ganz viel später werden die Motten und Käfer so riesengroß sein, dass sie in Eurem Hirn auffressen, was Ihr jemals Gutes getan habt. Übrig bleibt Eure mickrige Hülle, die selbst dann noch einem Bettler alles nehmen würde  – um selber zu überleben 

     

    DS WAR NICHT SINN DER MENSCHHEIT !

     

    aaaaaahhhhhhhgrmpgh_Käfer, überall  … zu Hilfeeeee ….

     

     

    Hamsterkäufe

    Bleibt sauber Ihr Hamster

     

    lg Archi

     

    **********************************************************


  • Sterilisation von Katze Cora

     

     

    Unsere kleine Diva Cora wurde am Dienstag sterilisiert

     

    Eigentlich wollten wir noch ein wenig warten, denn sie ist erst 16 Monate alt. Bei Rassekatzen sollte man möglichst die Eigenarten erst auswachsen lassen, aber bis spätestens im Alter von drei oder vier Jahre muss zwingend eine Sterilisation erfolgen, denn durch die vielen Hormonschübe bei der Rolligkeit bekommen alle Katzen Tumore an der Gebärmutter oder an den Eierstöcken, wenn sie nicht gebären.

    Cora war in den letzten Monaten fast alle drei Wochen für ca 10 Tagen rollig. Sie kugelte auf dem Boden, miaute quäkend und wehleidig. Obwohl ich sie viel auf dem Arm hatte und mich besonders nachts um sie gekümmert hatte krampfte sie eines morgens so stark, dass ich die Tierärztin anrief. Ich habe lange mit der netten Mitarbeiterin gesprochen und bin dann zum Entschluss gekommen, dass Cora möglichst schnell operiert werden muss, damit sie nicht in eine Dauer-Rolligkeit verfällt.

    Am Tag ihrer Sterilisation durfte sie nicht essen. Das war ein großes Problem, denn Rudi frisst quasi ständig eine Kleinigkeit, und auch sein Futter musste natürlich weg.
    Um 14.30 Uhr war der Termin, und ich gebe zu, dass ich eine Menge Angst hatte, wie es Cora nachher wohl gehen würde.
    Ich stellte mir vor, wie sie mit zugenähten Bauch kaum werde laufen können und eine Menge Schmerzen hätte.
    Das ist nicht so.
    Katzen, wenn sie noch keine Tumore haben, bekommen nur einen Minischnitt. Daraus werden die Eierstöcke quasi gezogen. Es ist keine große Sache und sieht nachher so aus ->

     

     

    Die OP dauert nicht lange, und nach ca zwei Stunden konnten wir unsere Kleine wieder abholen. Daheim mussten wir aufpassen, dass Rudi sie nicht ärgert, aber es gab keinerlei Probleme  mit den Beiden.

    Cora war zwei Tage noch ziemlich benebelt. Die Pupillen waren riesengroß und kreisrund. Unsere TA sagte, dass wir Fieber messen sollten. Eine Temperatur von 37-38°C wäre genau katzenrichtig.
    Fieber war nicht da und Untertemperatur gab es auch keine. Darum habe ich das Fellbündel in ihr Bett gelegt ->

     

     

    … darunter ein Wärmekissen, eine leichte Decke darüber und einfach abgewartet bis ihre Augen wieder klein und klar waren.

    Eine Sterilisation ist für eine Katze nicht so schlimm, wie eine ständige Rolligkeit. Mir ging es ein wenig an meine Psyche, weil sie mich ganze drei Tage gar nicht beachtet hatte. Mich gab es einfach nicht, ich war Luft und schmusen wollte sie erst recht nicht mit mir.

    Heute Nacht gegen drei Uhr stellte sie wie gewohnt ihre Vorderpfötchen auf meine Schulter, damit ich mich zu ihr umdrehe und sie ankuschel. Nach kurzer Zeit hatte ich ihren Brummator einschalten können. Nun sind wir wieder dicke Freunde.
    … zumindest bis zum nächsten Freitag, denn dann muss der Rest der selbstauflösenden Fäden gezogen werden, und das wird eventuell ein wenig piken …

     

    Alles Liebe Euch und bleibt gesund
    Archi

     


  • Richtiges Händewaschen üben

     

    Während andere Leute hetzen, dass Frau von der Leyen in einem Video zeigt, wie man sich richtig die Hände wäscht finde, ich die Idee eigentlich gut, nur an der Umsetzung hapert es gewaltig.

     

    Die ‚Ode an die Freude‘ [besser bekannt als ‚Freude, schöner Götterfunken‘] summend, wäscht sie sich vor laufender Kamera so richtig sauber. Wer das dann sehen möchte …

     

    Videolink

     

    Interessant ist es, dass sie dann zum Schluss den Wasserhahn mit einer eben frisch gewaschener Hand, ok mit ein bisschen Papier  – zudreht. Damit müsste sie dann von vorne anfangen – um dann sauber zu sein … Wahrscheinlich träumt sie noch von der schönen Musik von Beethoven

     

    Trotzdem sollte man sich wirklich mal überlegen, ob man sich wirklich richtig sauber wäscht.

    Es gab mal eine Werbung vom Waschmittel Ariel mit Klementine :

    [ Chemie 1967, Compton ]
    Ariel
    Wäscht nicht nur sauber, sondern rein.

    – und genau das trifft es

     

    Als ich im Hospiz gearbeitet hatte bekamen wir Pfleger alle eine Messe-Einladung nach Hannover geschenkt. Gemeinsam haben wir uns angeschaut, welche Hilfsmittel es zur Pflegeerleichterung gibt, und das Thema ‚Richtiges Waschen und Desinfektion‘ wurde sehr gründlich gezeigt und ausführlich besprochen.
    Dazu gab es Waschbecken, die man dann nutzen sollte. War man für sich sauber genug, wurden die Hände unter einer Lampenschiene gehalten. Ihr glaubt gar nicht, welche Stellen trotz intensiver Wascherei nicht erreicht wurden. Es war beschämend, aber wir sollten ja lernen.

    Ich habe hier einen Netzfund, den Ihr Euch unbedingt anschauen solltet.
    Die schwarze Farbe auf den Händen sorgt ausgezeichnet dafür, dass man sieht, was oft vergessen wird.
    Das ist keine Bevormundung Leute, sondern lebensnotwendig !

     

     

    Ihr merkt, dass man sich nicht gründlich genug waschen kann ?

    Nehmt Euch Zeit, und überlegt welche ‚wichtigen Nachrichten‘ ihr Euer Vertrauen schenken wollt.

     

    lg Archi