• GG Artikel 5

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  • Archi testet_Tajine

     

    … mit Rezept

     

    In der Marrokanischen Küche wird oft anders gekocht, denn sie wurde durch ganz verschiedenen Kulturen zusammmen gesetzt.
    Berber, Andalusier, Afrikaner, Juden und Osmanen benutzten dazu ein ‘spezielles Küchengerät’, und mit den ihrer eigenen Gewürzkombinationen, schmeckte es dann besonders landesüblich.
    Die typische Gewürzmischungen sind dabei Ingwer, Zimt und Kreuzkümmel.
    Wer sich anfänglich nicht geschmackssicher fühlt, kann im Internet die Gewürzmischung ‘Ras-el-Hanout‘ kaufen. Damit gelingt es bei jedem Gericht neue Geschmackskomponeten zu erleben.

    Die Tajine selber, ist so etwas wie eine Topfunterschale mit kegelförmigen Deckel.
    Es gibt Tanjinen aus Ton, mit und ohne Glasur, und für die heutigen Öfen auch mit Gussunterteil.
    Ursprünglich wurde sie von den Berbern genutzt.
    Sie stellten auf ein offenes Feuer flache Tonschalen in denen warme Fleisch- und Gemüsegerichte sowie auch Brot und Naschwerk hergestellt wurde.
    Der kegelförmige Deckel schützte nicht nur vor Insekten sondern sorgte für eine gesunde und energiesparende Garung, denn das Dampfwasser aller Zutaten steigt in die Spitze des Deckels, rinnt dann wieder zurück in die Schale, und somit brauch man keine zusätzliche Flüssigkeit und nur sehr wenige Gewürze.

    Ich habe mich dazu entschieden eine Tajine mit Gussunterschale zu kaufen damit ich sie später auf einem Induktionskochfeld weiter nutzen kann. Offene bzw heiße Feuerstellen möchte ich möglichst nicht nutzen um unsere Tiere nicht einem Verletzungsrisiko auszusetzen.

     

     

     

    In der Tajine zu kochen ist nicht schwer.
    Man überlegt sich worauf man Appetit hat und bereitet alles vor.
    Bei diesem ‘Kochgerät’ kommt es nie darauf an wieviel Menge man an weiteren Zutaten nutzt, denn es kann durch Variationen immer neue Geschmacksveränderungen geben.
    Genau das ist erwünscht.

    Ich entschied mich heute für Tajine mit Schweineschinken

    Zutaten für 700 gr Schweinefleisch :

    Zwiebeln, Scharlotten, Knoblauch, Öl, Zuchini, Champignon, Aubergine,
    Schafskäse, Streukäse

    Meine diesmal genutzte Gewürzmischungen ‘Magic Dust’ und ‘Tacco & Burrito’ kaufte ich bei ANKERKRAUT

    Fleisch, Gemüse und Zutaten werden gewaschen, zerkleinert und zurecht gelegt.

     

     

    Die Gusspfanne wir mit Öl ausgepinselt und alle Zutaten werden darein geschichtet.
    Zuerst nimmt man Fleisch, dass wenig gewürzt wird. Darauf schichtet man Zwiebeln und Knoblauch.
    Darüber kommen alle andere Gemüse.
    Deckel drauf, abwarten, fertig.

    Die Dauer der Zubereitung beträgt ca 2,5 bis 3 Stunden auf kleinster Stufe.
    Es bleibt also viel Zeit um sich um anders zu kümmern.
    Nach ca 2 Stunden habe ich gewürfelten Schafskäse und Edamer-Streukäse drüber gegeben.

    Wenn ich für mich alleine gekocht hätte, würde ich in der Tajine noch zwei Kartoffeln in Scheiben dazu gegeben haben, aber BG wollte als Unterlage Reis.

     

     

    Das Testergebnis ist positiv

    Zusammenfassend ->
    In einer Tajine wird jede Mahlzeit besonders schonend zubereitet.
    Der Unterschied zum ähnlichen Dampfgaren ist enorm, weil die wenigen Gewürze durch den Kegeldeckel wieder in die Mahlzeit zurück gelangen.

    Eine Tajine ist eine Expedition in den Mittelpunkt der eigenen Geschmacksnerven. Wenn man sich an fremdländische Gewürze herantraut kann man grenzenlos experimentieren.
    Je nach Zutatenmenge variiert das Ergebnis.

    Ich bin begeistert

     

    Viel Spaß beim Nachmachen 

     

    lg Archi

    *****************************


  • Wieder ein warmer Tag im Februar

     

    Heute am 16. Februar war es bereits 16° C warm

    Das ist für Februar zwar recht viel, aber es ist nicht das erste Mal so.
    Am 03. Februar 2002 wurde eine Durchschnittstemperatur von 17,12° C gemessen und vor 26 Jahren gab es gebietsweise Temperaturen von über 20° C.

    BG und ich nutzten den Tag um Balkonien zu reinigen.
    Das Vogelhäuschen wurde gesäubert und eingekellert, der Balkonteppich gut gesaugt, und morgen werden wir mit dem Hochdruckreiniger die restlichen Dreckstellen wegwässern.

    Unsere vier Kaninchen waren ganz aufgeregt, denn sie freuen sich schon, dass sie wieder jeden Morgen raus dürfen. Sie wissen ja nicht, dass es doch nochmal richtig kalt werden kann. Schließlich ist es erst Februar.

    Kätzchen Cora ist ordentlich gewachsen. Sie wiegt mit fast 13 Wochen schon 1400 Gramm

     

     

    Die Liegefläche vom Babykratzbaum ist schon fast zu klein, aber der neue ist bereits gekauft und wartet auf den Aufbau.

     

    Da wir den Balkon nicht katzengerecht absichern können, haben wir ihr angewöhnt ein Babykatzengeschirr zu tragen. Als Belohnung gibt es ihr Lieblingsleckerchen, und es macht ihr nichts aus, wenn sie draußen an langer Leine sein muss.
    Sie muss erst lernen, dass sie nicht überall draufhüpfen darf. Es ist zu ihrem eigenen Schutz, und später brauch sie das Geschirr natürlich nicht mehr tragen.

     

    Wenn wir morgen die restliche Arbeit erledigt haben dürfen alle Tiere täglich gemeinsam auf Balkonien, solange es die Wettersituation erlaubt.

     

    Ich wünsche Euch einen schönen Samstagabend 

    lg Archi

    *********************************


  • A Meinung haben zu Fremdhautfarbenträger_Das ist das einzige Ziel

     

    So kann das nicht weiter gehen. Es muss endlich ein Ende her !

     

    Wenn man die Nachrichten verfolgt meint man nur noch, dass man in einem Irrenhaus wohnt.

    Ich mag es nicht mehr hören oder lesen ->
    Asylanten, Flüchtlinge, Facharbeiter, Neger oder Nicht-Neger, Islamisten, Linke, Grüne, Antifa,
    Politiker, AKK, Merkel und Co, Gender, Aktivisten, Mit- und ohne Geschlechtswahrnehmungsschwierigkeitenannehmer …
    Gewalt, Mord, Messer, Vergewaltigung, Terror, Abschiebung …

    Mir vergeht dabei die Lust an Allem, aber ->
    Ich zahle viel Geld für meine Domain, ohne Werbefinanzierung (!) und ich werde sie nun weiter nutzen. Egal ob es einem Affen nicht mehr passt ³³³

    Vor kurzer Zeit konnte man noch seine persönliche Meinung im Blog schreiben, aber das europäische Umfeld scheint nun vollkommen durchgeknallt zu sein.
    Sobald man etwas sagt, was den ‘Neuen Aufpassern’ nicht gefällt, wird man in rechter Schiene gedrängt und mund – oder eben anders totgemacht. Dazu gehören wiederum Anschläge, geworfene Steine, Schläge, Tritte und Farbattacke …

    Was sind das für Leute, und warum ist das heute so ?

    Es war doch voraussehbar, was nun geschieht.
    Zwischen 1960 und 1970 gab es die Anfänge der ‘Antiautoritären Erziehung’
    Diese Neuerfindung des Erziehungskonzeptes sollte dem Wohl des Kindes dienen. Es (?) das Kind,  bekäme dadurch mehr Freiheit, Rechte und Eigenständigkeit – wurde behauptet.

    Das hat schon damals nicht funktioniert.
    Meine Mutter hatte eine Freundin, die nach den damaligen Erkenntnissen, ihre Kinder sofort antiautoritär erzogen hatte. Es musste ja gut sein, was man so an Neuem entdeckt hatte …
    Das Resultat war ein Sohn, der nach kurzem ‘freien LSD-Drogenkonsum’ gestorben ist – nicht aber bevor er seine gesamte Familie beleidigt, bedroht und beraubt hatte. 
    Die Tochter war extrem aufsässig und liebte nur noch ihre Kollegen, davon ganz viele körperlich, und angebliche Freunde. Das nannte man dann sexfreundliche Kommune. Eine Familie gab es in ihren Augen nicht mehr. Sie hatte keinerlei Respekt, nicht einmal vor sich selber.
    Sie starb später an Magersucht, denn essen war ‘ja irgendwie auch Scheiße’, weil Mama gekocht hatte, und das ‘mit den armen Tieren’ ist ja eine heutige Neuauflage in stark erweiterter Version …

    Diese Kinder, die/falls damals überlebt, haben dann irgendwann auch eigene Kinder bekommen.
    Was fammiliere Liebe ist, wie Erziehung funktioniert, warum man Grenzen setzen muss – das hatten sie nicht lernen können.
    Ihre Nachkommen verkamen zu respektlosen Bälgern, die nur durch Frechheit und Gemeinschaft Ihrergleichen eine Gemeinschaft bilden konnten.
    Ein Rudeltier, nichts mehr

    Die Generationen wuchsen weiter, und deren Abschaum und Frechheit wurde größer.
    Jede Forderung, die sie durchsetzen konnten, reichte nicht mehr. Es wurde immer mehr beansprucht.
    Es wurden immer mehr Freiheiten erkämpft.

    Nun gibt es keine Freiheiten mehr, die man noch erlauben konnte.
    Darum wird nur noch gekämpft, um auszuschalten, was irgendwie noch Anstand beinhaltet.
    Die meiste Jugend ist verrottet. Es sind Ratten aus einem Nest der Unvernunft.

    Ja, ich höre schon das Schreien – aber es ist mir sowas von egal.

    Mir geht es um Anstandsregeln, die man VOR der Anti-Erziehung noch gehabt hatte ->

    Aufstehen im Bus, wenn Ältere keinen Sitzplatz haben.
    Platz machen, bzw helfen, wenn Schwangere oder Kinderwagenmuttis in Not sind.
    Etwas aufheben, wenn etwas hingefallen ist – etc
    und vor Allem ein Danke sagen, wenn man etwas bekommt !

    Ich hatte vorher nie Probleme,
    weder mit Ausländer, mit Kopftücher oder Neger, egal welcher Schattierung.
    Neger nannten sich selber so, denn es hieß nur schwarz (niger)
    Meine fremdfarbenen Kollegen waren gelb, orange, dunkel – und alle nett.
    Sie waren so integriert, wie sie es eben konnten.
    Die deutsche Sprache konnten Manche nicht so gut, aber wir alle haben eine Möglichkeit gefunden uns gegenseitig zu unterstützen.
    Ich habe vieles der anderen Kulturen schätzen gelernt und vieles auch verachtet. Umgekehrt war es ebenso. Es wurde darüber lange und ausgiebig diskutiert.
    Die Lösung war mittig, und es war nichts verboten was wir uns sagten.

     

    Heutzutage darf nichts Negatives gesagt werden, was mit Fremdhautfarbenträger im Zusammenhang steht.
    Das sorgte dafür, dass man selbst Künstler mit einem Bös-Index belegt, damit er seine Meinung nicht mehr verbreiten soll.

    Ich bringe nun noch ein Video

    Andreas Gabalier und Xavier Naidoo haben es zusammen aufgenommen.

    Wenn Ihr mal gut schaut, seht Ihr, dass die Bandmitglieder auch aus anderen ‘Fremdhaufarbenden Kulturen’ stammen.
    Es geht in der heutigen Zeit also nicht um anti-multikulti, sondern nur darum, dass manche verzogene Bälger ihren eigenen Willen nicht mehr durchsetzen können.

     

     

    Videolink

     

    Die Antiautoritären sind die eigentlichen Messerwerfer!
    Denn,
    es muss unter allen Umständen verschwiegen werden, dass man ihre eigenen gemachten Fehler nicht mehr kontrollieren kann.
    Mundtot – oder eben anders tot !

     

    meine Gedanken :

     

    [ Johann Wolfgang von Goethe ]

    Die Pythagoreer nannten die Oberfläche der Körper Farbe.
    Ferner gaben sie als Farbgeschlechter an,
    das Weiße,
    das Schwarze,
    das Rote
    und das Gelbe.

     

    lg Archi

    *************************************


  • Omas Spiegeleikuchen_in einfachen Schritten erklärt

     

    Für heute habe ich mal ein uraltes Rezept genutzt um etwas besonders Leckeres vorzustellen.

     

    Für den Spiegeleikuchen muss man schon einen ganzen Tag einplanen, denn er ist ein wenig zeitaufwendig. Er sollte dazu einen Tag vorher zubereitet werden, denn schön durchgekühlt schmeckt er am besten.

     

    Zutaten für ein normal großes Backblech ( 40*33 cm) :

    [ Ich schreibe heute die Anleitung in Arbeitsschritten direkt dazu. Es ist dann einfacher nachzubacken ]

    4 Päckchen      Vanillepudding-Pulver
    1,5 Liter          Milch
    180 gr            Zucker

    Ein großer Topf wird mit kaltem Wasser ausgespült ( damit die Milch nicht so schnell anbrennt ).
    1 Liter Milch wird mit öfteren Umrühren zum Kochen gebracht.
    Die 500 ml Restmilch wird mit dem Zucker und dem Puddingpulver gut verrührt.
    Wenn die Milch kocht, muss sie sofort von der Kochstelle, die Pudding-Milchmischung kommt dazu, und wird noch ein wenig auf die ausgestellte Herdplatte zurück gestellt. Es muss dabei ständig weiter gerührt werden, damit der Pudding nicht anbrennt. Er verdickt sich zu einer festen Masse nach ungefähr drei weiteren Minuten.
    Der Topf sollte nun zum auskühlen weggestellt werden.

    Für den Teig benötigt man

    300 gr          weiche Butter
    300 gr          Zucker
    2 Päckchen   Vanillezucker
    1 Teel           Salz
    6                  Eier
    600 gr          Mehl
    4 Teel           Backpulver
    80 ml           Milch

    Die Butter wird schaumig gerührt.
    Salz, Zucker und Vanillezucker wird gut untergemischt. Nach und nach werden die 6 Eier zugefügt.

    Von dem Mehl nimmt man ca 100 gr weg und vermischt es gut mit dem Backpulver.
    Das restliche Mehl und die 80 ml Milch werden zu der Butter-Eimasse gegeben.
    Nun wird alles so lange gerührt, bis eine cremige Masse entstanden ist.
    Die Mehl-Backpulvermischung kommt zum Schluß dazu, und nach weiteren 5 Minuten sollte alles gut vermischt sein.

    Für den Belag brauch man

    800 ml Schmand

    In diesem wird der erkaltete Vanillepudding untergerührt.

    und

    2 Dosen Aprikosen ( ich nehme Pfirsiche ) müssen gut abgetropft werden. Der Saft wird dabei aufgefangen, denn wir brauchen ihn später für den Überzug.

    Der Backofen wird auf 180 °C vorgeheizt. Ein Backblech wird gut gefettet und mit dem Teig ausgestrichen.
    Auf dem ausgestrichenen Teig gibt man den Schmand-Puddingbelag.
    Pfirsiche oder Aprikosen werden nun darüber angeordnet.

    Mein Ofen brauch eine Backzeit von ungefähr 50 Minuten.
    Das ist durchaus variabel, also schaut nach 30 Minuten rein und schaltet,
    in 10-Minutenschritte,
    runter oder rauf, denn der Schmandbelag sollte möglichst hell bleiben.

    Wenn der Kuchen aus dem Herd kommt muss er gut abkühlen.

    Der Überzug besteht aus Tortenguss

    Dazu werden
    4 Päckchen klarer Tortenguss und
    100 gr Zucker
    vermischt

    Der aufgefangene Saft der Pfirsiche oder Aprikosen wird mit Wasser auf 1 Liter ergänzt.

    In einem Topf wird die Tortenguss-Mischung unter ständigen Rühren mit dem Saft erhitzt.
    Vorsicht ->
    Dieses Gemisch darf nicht kochen, weil es sonst nicht fest wird.

    Fertig ist der Guss darum bereits, wenn die Flüssigkeit kurz kochend aussieht.
    Nach kurzer 1-2 minütiger Abkühlphase wird der Spiegeleikuchen mit dem Guss überzogen

     

     

    Am nächsten Tag wird viel Sahne dazu gereicht.
    Das ist nicht kalorienarm, aber bei diesen Vorzutaten kommt es auf Sahne auch nicht mehr an

     

    Ich wünsche Euch einen

     

    Guten Appetit  

     

    lg Archi

    ****************************