• Brauen-Glattstirnkaiman_Paleosuchus palpebrosus

     

    Es ist in DD nun bedeutend kühler, und darum hatten wir beschlossen in den Tierpark nach Bochum zu fahren.

    Ich gehe eigentlich nicht gerne in den Zoo, weil die Tiere oft nicht artgerecht gehalten werde. Mittlerweile geben sich Zoo-Tierhalter zwar größere Mühe um mehr Platzzuteilung, aber manche Menschen zerstören, wegen Geld- und Raffgier, weiter die natürlichen Lebensräume.

    Ich möchte darum gerne für die Nachwelt noch festhalten, was es an schönen Geschöpfen gegeben hat.

    Dieser Tierpark ist sehr klein, und wirkt fast privat.
    Es gibt dort verschiedene Menschen, die zur finanziellen Unterstützung Tier-Patenschaften erwerben. Dieser Hinweis stand leider nur am Ausgang. Ich habe ihn zu spät gesehen um darüber vorerst mehr zu berichten.

     

    Mein erster Bericht soll über den Brauen-Glattstirnkaiman sein

    Ein Kaiman ist die kleinste Art der gesamten ‚Familie der Alligatoren‘
    Weibchen werden um die 1,20 m lang, Männchen können 2 m erreichen. Ihren natürlichen Lebensraum findet man im nördlichen Südamerika, wie zB in Bolivien, Brasilien, Ost-Ekuador, Französisch Guiana, Guyana, Kolumbien, Nord-Paraguay, Ost-Peru, und Venezuela.
    Da das Tier dämmerungs- und nachtaktiv ist, ruht es meistens unauffällig im Wasser.

    Wenn der Kaiman sich nicht bewegt hätte, und dadurch das Wasser nicht die Beleuchtungslampen wieder gespiegelt hätte, wäre er fast unsichtbar.

     

    Der Brauen-Glattstirnkaiman besiedelt unterschiedliche Lebensräume, wie Flüsse oder Sumpfgebiete und ist [noch] nicht vom Aussterben bedroht, weil der Mensch seine verknöcherte Haut nicht zur Lederverarbeitung nutzen kann.
    Obwohl dieser Kaiman als sozial gilt wird der größte und aggressivste das Oberhaupt der Gruppe und beschützt sein Gefolge.
    Schaut mal im unteren Wasserbereich. Da tummeln sich noch zwei Tiere.

     

     

    Mich erinnern diese Bild-Szenen an Filmeauschnitte von ‚Jurassic Park‘
    Dort ging es um verschiedene Dinosaurier, die man durch Gentechnik wieder zu neuem Leben bringen wollte, und dieser Brauen-Glattstirnkaiman sieht einem Urzeittier sehr ähnlich.

     

     

    Angst soll man vor ihnen in freier Natur nicht haben müssen, sagt man …
    Je nach Größe frisst der Brauen-Glattstirnkaiman Insekten, Schnecken, Fische oder kleine Säugetiere, wie zB Mäuse.
    Ein größeres Exemplar ernährt sich durch Fische, Vögel und anderen Reptilien –
    oder kleine Menschen vielleicht ?

    Wie dem auch sei
    Ich finde Krokodile sind sehr interessant, denn gerade diese Nachkommen der Urzeit zeigen wohin sich der Mensch eben zurückentwickelt ->
    -> in eine dauerlügende und -lächelnde Bestie,
    ständig zum Biss bereit,
    wenn man sich nicht genug der Allgemeinheit unterordnet.

     

    DAS sind Zähne des Vertrauens …

     

    lg Archi

     

    ****************************************


  • Schon Babys müssen auf Hintern gucken

     

    Es kommt immer auf die Perspektive an. Daran sollte man vorher denken …

     

    [ Netzfund ]

    [ Dalai Lama ]

    Bedenke:
    Nicht zu bekommen,
    was man will,
    ist manchmal ein großer Glücksfall.

     

     

    Es sind in DD immer noch 32°C. Das ist abartig und augustmäßig ein Sonderfall.

     

    Ich wünsche Allen etwas Kühle

    so

    oder eben so

     

    lg Archi

     

    ********************************************


  • Kater Rudi ist da_Farbe Buche natur

     

    Unsere Katzendiva Cora fühlt sich bei uns sehr wohl. Man muss allerdings aufpassen, dass man nicht über sie fällt, denn sie bevorzugt ihre Schlafposition ebenerdig und meidet den Kratzbaum

     

     

    Eine fast-glückliche Katze brauch einen Partner um ganz glücklich zu sein.
    Nachdem der Tierheimkater Monti zu krank und darum nicht abgabebereit war, suchten wir das ganze Internet nach einer ‚wirklich armen Kreatur‘ ab, die dringend ein neues zuhause brauchte.

    Gefunden haben wir, nach geschätzten hundert Anfragen einen –> lt Anzeige einen ‚billigen Maine Coon-Kater‘, der gut zu Coras Größe passen würde.
    Die Mutter sei nach der Geburt einfach verschwunden … Standardaussage, damit man nicht die Elterntiere sehen kann …
    Diese Aussage findet man im Lügenbereich-Internet sehr oft -> Extrem günstig, weil es Elterntiere nicht gibt.
    Was aus diesem fast verhungerten Geschöpf später wirklich wird ist uns egal.

    Rudi, so haben wir ihn genannt soll von Anfang Mai sein, hatte nur sehr dünnes Fell und wog, mit seinen angeblich ungefähr 3 Monaten, gerade mal 1460 Gramm. Sein Blick war trostlos und traurig.

     

     

    Nach der Eingewöhnungszeit zu Cora und den Kaninchen ist aus ihm ein glücklicher Kater geworden, der allerdings ziemlich frech ist.
    Er beißt noch gerne zu und seine Krallen sind auch eher draußen, als drinnen.

     

    Wenn er nicht gerade irgendetwas futtert, tobt er durch die Wohnung. Cora findet das sowas von uncool und schreitet dann majestätisch an ihm vorbei um sich ein ruhiges Schlummerplätzchen zu suchen.
    Meist liegt sie im Kaninchenzimmer

     

    Rudi nimmt ständig zu.
    In den ersten 10 Tagen waren es fast 650 Gramm.
    Er ist nun aufmerksam und zutraulicher.

     

    Gleich hat er seinen ersten Tierarzttermin.
    Geduldig und neugierig wartet er, während seine Transportbox eingerichtet wird.

     

    Eine Impfung und Wurmkur ist angesagt. Ich bin gespannt, ob er die TA annascht

     

    Nachtrag :

    Wir kommen gerade von der Tierärztin.
    Sie meinte, dass Rudi wohl tatsächlich ein Maine-Coon-Kater ist. Größe, Gewicht und Aussehen wären passend.
    Er wiegt nun 2250 Gramm, und war sehr lieb.

     

    lg Archi

     

    *****************************


  • Test: Welchen Weg würdest du gehen

     

    [ Netzfund, Übersetzung von Vahe Zargaryan, nastroy.net ]

     

    Wähle einen der Wege, auf denen du mit großer Freude hingehen würdest und finde heraus, wohin er dich führen wird ….

     

    Straße 1. Du hast den Weg der Freiheit gewählt.

    Unabhängigkeit und persönlicher Raum sind wichtig für dich. Du bist es gewohnt, dein eigenes Leben zu erschaffen. Du zeichnest dich durch Umsicht, Durchsetzungsvermögen und Zielstrebigkeit aus. Darüber hinaus versuchst du deine Energie und Zeit sinnvoll zu nutzen. Du weißt genau was du willst und gehst dahin.

    Straße 2. Du hast die Straße zu deiner kleinen Welt gewählt.

    In deinem Leben gibt es keinen Platz für überflüssige Menschen. Trotz der Tatsache, dass du Freunde und verwandte Menschen hast, bist du sehr allein mit dich selbst und deinen Gedanken. Du wirst nicht alleine gelangweilt. Du hast eine reiche innere Welt und du hast die Fähigkeit zu sehen und zu hören, was die anderen nie können

    Straße 3. Du hast die Straße des Positivs gewählt.

    Du zeichnest dich durch eine optimistische Sicht auf die Welt und die Liebe zum Leben aus. Du hörst nie auf zu lernen, weil du neugierig und bereit bist, ständig etwas Neues zu lernen.

    Straße 4. Du hast einen Weg der Veränderung gewählt.

    Du hast keine Angst vor der Zukunft, du planst es aktiv und versuchst, deine Ziele zu erreichen. Wahrscheinlich bist du ein wenig impulsiv, und deine Handlungen und Entscheidungen sind oft leichtsinnig. Du hast es eilig zu leben und bist immer bereit für Veränderungen, offen für Neues. Manchmal scheint es anderen, dass du ein Übertreter von Regeln bist, eine Person, die gegen den Strom geht. Dafür wirst du respektiert.

    Straße 5. Du hast einen Weg der Stabilität und Harmonie gewählt.

    Es ist wichtig, dass du in der Zukunft zuversichtlich bist. Mit all deiner Kraft versuchst du Stabilität in deinem Leben zu bewahren. Für dich ist dein innerer Frieden, gute Beziehungen zu Menschen und Harmonie in allem wichtig. Von Natur aus bist du eine offene Person. Du magst Konflikte nicht, weil deine Einstellung kein negatives zwischen den Menschen zulässt.

    Straße 6. Du hast den Weg der Ruhe und Wahrheit gewählt.

    Trotz der Tatsache, dass du nach einem maßvollen und ruhigen Leben strebst, hört deine innere Welt nicht mit der Entwicklung auf. Du bist ein ewiger Sucher des Sinnes des Lebens, ein Wahrheitssucher. Du kannst viel Zeit mit Denken und Philosophieren verbringen. Du bist ein interessanter Gesprächspartner, du weißt viel und hast immer deine eigene Sichtweise.

     

    Mein Weg war die Nr 3 – und Euer ?

     

    Ich wünsche einen schönen Samstagabend 

     

    lg Archi

    ********************************************************


  • Schweinefilet-Auflauf mit Champignons_Total einfach

     

    Da es in den nächsten Tagen wieder sommerlich heiß wird habe ich mich entschlossen wieder für einige Tage vorzukochen.
    Das Gericht ist gut in Portionen einfrierbar.

     

    Zutaten :

    ->Punkt 1

    500 gr Schweinefilet
    500 gr Champignons in weiß und braun, in Scheiben geschnitten
    500 gr Nudeln
    200 gr Sahne
    200 gr gehobelten Mozzarella
    200 gr gehobelten Emmentaler
    200 gr Cheddar
    2 Zwiebeln in halbierte Ringe

    ->Punkt 2

    1 l Vollmilch
    4 Eier
    Salz nach Geschmack
    je 1 Eßl ->
    Paprika, weißen, bunten und schwarzen Pfeffer, Paprika-, Knoblauch- und Chillipulver, Petersilie

     

    Das Schweinefilet schneide ich in dünnen Scheiben, und die trockenen Nudeln [ ich nehme gerne Penne bzw kleine Makkaroni ] werden für ca 1 Minute gewässert.

     

    Eine Auflaufform wird nun abwechselnd mit den Zutaten von Punkt 1 geschichtet.

    Wichtig ist, dass man mit den Nudeln anfängt und aufhört. Von dem gehobelten Käse nehme ich nur jeweils die Hälfte, also 300 gr. Eine Seite habe ich schon mal bestreut.

     

    Alle Zutaten von Punkt 2 werden gut miteinander verührt.
    Diese Milch-Kräutermischung wird über den Auflauf gegeben und mit dem übrig gebliebenen Käse abgedeckt.

     

    Garzeit:

    10 Min auf 200 °C Umluft
    20 Min auf 150 °C Umluft
    20 Min auf 145 °C Umluft

     

    Ich habe dazu Buschbohnen und als essbare Deko
    Frühlingszwiebelringe, Schnittlauch- und AsiaBasilikumblüten und zwei verschiedene Chili.

     

     

    Guten Appetit

     

     

    lg Archi

    ***********************************