• Deutschland hat nun auch einen Virus_ mit Bild

     

    Antidemokratis vulgare_fast alles nur Nullen …

     

     

     

    Was da in Thüringen gelaufen ist, ist noch lange nicht zu Ende.
    Mancher Virus breitet sich schneller aus als man denkt, und Mancheiner kränkelt vorzeitig.

     

    [ Martin Luther ]

    Die Lüge ist wie ein Schneeball:
    Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.

     

    lg Archi

    **********************************


  • Unfassbar deutsch_1

     

    Eigentlich habe ich noch keine Zeit, aber ich mich doch mal kurz zur Archifront anmelden, denn es ist unfassbar, was hierzulande gerade passiert.

    In Gera, Ostthüringen, hatte im letzten Jahr ein jetzt 19 Jahre alter ambulanter Pflegehelfer eine 100 [!] jährige Dame sexuell genötigt, nachdem er noch davor gesorgt hatte, dass sie gewaschen aus der Badewanne kam.

    “ … Der Vorwurf aus der Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Gera: Nachdem die Betroffene nackt aus der Wanne gestiegen war, habe der Angeklagte sie übergriffig im Brustbereich abgetrocknet und anschließend für die Betroffene völlig überraschend seine Hand oder einen Teil davon ins Geschlechtsteil eingeführt. Die Geschädigte verspürte erhebliche Schmerzen …
    … Das Jugendschöffengericht des Amtsgerichts Gera unter Vorsitz von Richter Eugen Weber verurteilte den jungen Mann wegen Vergewaltigung in Tateinheit mit sexuellem Missbrauch unter Ausnutzung eines Betreuungsverhältnisses zu einer Jugendstrafe in Höhe von einem Jahr und zehn Monaten. Laut Gerichtssprecher Siegfried Christ wurde die Vollstreckung der Jugendstrafe für die Dauer von drei Jahren zur Bewährung ausgesetzt …
    … Zudem verhängte es 101 gemeinnützige Arbeitsstunden als Strafe – für jedes Lebensjahr der heute 101 Jahre alten Geschädigten eine, damit er beim Ableisten immer an seine schlimme Tat erinnert werde. Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig …
    Quelle

     

    Ich muss gestehen, dass ich bei dieser Tat nicht wirklich vorurteilsfrei bin. Es ist einfach kaum zu glauben, dass ein Deutscher zu so etwas fähig ist. Man hat doch Respekt zu den Älteren, ganz besonders zu den ganz Alten, den Gebrechlichen.
    Wenn ich dann wieder an die grinsende Görenbande denke, die strahlend die Omas als Umweltsäue betitelt hatten, bin ich nicht mehr so sicher.

    Es ist falsch die Täter-Nationalität nicht zu nennen, denn es verschlimmert nur die Vorurteile. Da gibt es das Kopfkino, dass durch Nachrichten und Erfahrungen entsteht. Zudem ist ein Deutscher ja auch nicht unbedingt deutsch solange er zwei Staatsbürgerschaften hat.

    War das von den Politikern so gewollt ? Sollte man sagen müssen, der Täter ist ja wieder ein Deutscher ?
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Es gibt zwar die alternativen Nachrichten, aber sie übertreiben auch, nur eben anders.

    Die Tage las man, dass Frau Merkel sich mit den Geschäftsführern von ALDI, REWE, EDEKA und Lidl trifft um billige Lebensmittel abzuschaffen. Davon mal abgesehen, dass es keine billigen Lebensmittel gibt, und es darum auch gar nicht geht, sondern um ‚angeblich zu günstige‘ Herstellung – verteuert sich kurz vor, und kurz nach jeder Mindestlohnerhöhung, alles mächtig von selber. Jeder Zwischenbetrieb möchte seine Verluste, die er durch 20 Cent mehr an Lohn ausgeben muss doppelt und dreifach zurück fordern.
    Menschen wissen das, Politiker nicht.

    Der wirkliche Grund für das Treffen war wohl der Bauernprotest – und eine Frau Julia Klöckner (CDU)

    Bildquelle

     

    Diese, ach so arme Bauern waren schon immer davon überzeugt, dass ihre Produkte viel zu günstig sind.
    Um diese endlose Geldgier zu befriedigen gibt es die nächste Dame in rot, Frau Klöckner, die auf dem elterlichen Weingut [Weinbauern] aufgewachsen ist. Diese wirklich hübsche Frau ist bis heute noch unter 50 Jahre, war selber schon Weinkönigin und hat zig Interessen, zB

    „… An der Seite der Landwirte …
    Ich kann ihren Unmut gut nachvollziehen und gerade deshalb ist es mir wichtig, ihnen zuzuhören und sie nicht alleine zu lassen. Ich bin deshalb immer wieder mit Bauern im Gespräch und regelmäßig auf Höfen in ganz Deutschland zu Besuch. Mir ist der unmittelbare Austausch sehr wichtig … “
    Quelle

     

    Öm, hört sich schön an, oder ?
    Noch schöner ->

    „… Ernährung im Alter …
    Essen ist viel mehr als Hungerstillen …
    … Ein gutes Essen kann Balsam für die Seele sein. Und gerade für ältere Menschen ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig …

     

    Habt Ihr das gelesen ?

    … Ein gutes Essen kann Balsam für die Seele sein. Und gerade für ältere Menschen ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung wichtig …

     

    … Im Rahmen der „Ernährungsinitiative für Seniorinnen und Senioren“ hat das Bundesernährungsministerium seine Aktivitäten in diesem Bereich deutlich ausgebaut. Mit verschiedenen Maßnahmen sollen vor allem zwei Dinge erreicht werden: Eine Verbesserung der Ernährungskompetenzen und der Qualität des Essens sowie ein starkes Ehrenamt und die Förderung der sozialen Teilhabe Älterer …

     

    Diese tollen Ansagen findet man alle auf der eigenen WebSite der Frau Julia Klöckner selber, HIERklick

    Eine Frau, von der CDU, momentan im Amt als Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz eingesetzt, seit 2018.

    [ Diese Website ist übrigens nicht mal in https umgestellt, sondern läuft noch unter www…
    Google wird wohl ein Sicherheitsleck anpreisen. Lasst Euch nicht davon abschrecken ]

     

    Die Altenheimverpflegung, Frau Bundesministerin für Ernährung sieht nicht nur für Bochum/NRW folgendes vor ->

    “ … Auf den Bewohner eines Pflegeheimes kommen im Schnitt acht Tonnen CO2 pro Jahr. Das ist acht mal höher als es das Pariser Klimaabkommen vorsieht …
    … in Bochum-Weitmar und starten mit einem Projekt in eine klimafreundliche Zukunft …
    … 40 Prozent der Emissionen im Seniorenzentrum am Wabenweg in Weitmar fallen allein auf die Verpflegung der Bewohner zurück. „Das hat eine umfangreiche Datenerhebung innerhalb der Einrichtung ergeben“, erklärt Sabine Matelin vom Sozialen Dienst in einer Mitteilung. Schnell stand fest, wie hoch der CO2-Fußabdruck der einzelnen Bewohner und des gesamten Hauses ist …

    WO IST DER DATENSCHUTZ FÜR ÄLTERE, FRAU KLÖCKNER  ?!

    Klimafreundliche Senioreneinrichtung in Bochum: Mehr Gemüse, weniger Fleisch auf dem Speiseplan

    Hier geht es vor allem an das Fleisch. „Wir versuchen den Anteil zu verkleinern“, sagt Sabine Kirschbaum, Leiterin des Bereiches Hauswirtschaft. So soll zum Beispiel die Bratwurst zukünftig nur noch 100 statt 140 Gramm wiegen, in der Bolognese wird das Gehackte durch Gemüse ersetzt. Kirschbaum: „Wir sind da gerade in der Versuchsphase. Mittlerweile gibt es an einem Tag pro Woche nur noch vegetarisches Essen …
    Quelle und mehr von diesem AWO-Blödsinn

    WO IST DIE GESUNDE ERNÄHRUNG ?!

     

    Ja, so ist das Frau Julia Klöckner von der CDU. SO ist das reale Leben.
    Was essen Sie denn so in jeder Woche ? Ich hoffe, dass sie aus Klimaschutzdingens, eine Ihrer zusätzlich angebotenen Fleischration nicht anrühren, wenn Sie in der Woche schon einmal 125 Gramm hatten.

     

    Gerade alte Menschen sollte man mit möglichst vielen und abwechslungsreichen Lebensmittel ernähren, die der Körper brauch. Alte Menschen haben geboren, umsorgt und gepflegt. Wenn man ihre Mahlzeiten rationiert und um die wichtigen Mineralstoffe betrügt werden sie sterben.

    Das ist mehr als Omasau. Das ist saumäßig abgekartert !

     

     

    Ich würde mir wünschen,
    dass alle Politiker besonders alt werden,
    damit sie am eigenen Körper miterleben können,
    was sie alles angerichtet haben.

    Dazu sollte jeder Mensch,
    und damit meine ich wirklich jeden (!),
    ein ganzes Jahr lang von dem Hartz 4-Satz leben müssen
    um wieder die nötige Demut
    vor ärmeren Menschen zu erlernen.

    © Archimeda1

     

    ********************************


  • Heintje ist jetzt auch Rassist_Der grüne Blödsinn geht weiter

     

    Ja nee, nicht wirklich, aber gesungen hat er schon das ‚böse Lied‘ von den Zigeunern

     

    Videolink

     

    Text zum lesen :

    Lustig ist das Zigeunerleben

    Lustig ist das Zigeunerleben
    faria faria ho.
    Brauch’n dem Kaiser kein Zins zu geben
    faria faria ho.
    Lustig ist es im grünen Wald
    wo des Zigeuners Aufenthalt.
    Faria faria faria faria
    faria faria ho!

    Sollt’uns mal der Hunger plagen
    faria faria ho.
    tun wir uns ein Hirschlein jagen
    faria faria ho.
    Hirschlein nimm dich wohl in acht
    wenn des Jägers Büchse kracht
    Faria faria faria faria
    faria faria ho!

    Sollt’uns mal der Durst sehr quälen
    faria faria ho.
    gehn wir hin zu Wasserquellen
    faria faria ho.
    trinken das Wasser wie Moselwein
    als wär des beste Champagner sein.
    Faria faria faria faria
    faria faria ho!

    Wenn wir auch kein Federbett haben
    faria faria ho.
    tun wir uns ein Loch ausgraben
    faria faria ho.
    legen Moos und Reisig nein
    das soll unser Federbett sein
    Faria faria faria faria
    faria faria ho!
    Faria faria faria faria
    faria faria ho!

     

     

    Worum es geht ?

    In Deutsches Land, genauer geschrieben in Baden-Württemberg, noch genauer in Offenburg gibt es ein Historisches Rathaus.
    [ Für FFF und andere Schulschwänzer : Klar, Das Wort ‚historisch‘ ist ein WIEWORT, weil man fragen kann -> WIE ist es ? – und schreibt man somit klein,
    aber wegen der Wichtigkeit des Zusammenhangs wird es groß geschrieben. Ein Danke ist nicht nötig. Das weiß fast jede Umweltsau … ]
    So,
    also dieses Ratshaus ist ziemlich uralt und hat seit 1989 ein Glockenspiel im Betrieb. 162 unterschiedliche Melodien spielen zu unterschiedlichen Zeiten.

    Nun gibt es einen Grünen, den Herr Dislo Benjamin Harter, der im April 2019 für die Gemeinderatswahl/Offenburg vorgestellt wurde. Er behauptet selbst
    Angehöriger der Sinti und Roma zu sein, was ja auch keineswegs schlimm ist.
    In seinem Twitterprofil steht ->
    Kandidat für den Gemeinderat Offenburg, Integrationsbeirat für Sinti und Roma, Mitglied bei den Grünen, muslimischer Vertreter im interreligiösen
    Dialog KLICKmich

    Obwohl es ja nicht schlimm wäre zu den Zigeunern zu gehören fühlt er sich dis-krim, diskrimmi, ach wie heißt der neue Krimi noch ? Ach ja diskriminiert – Ja, so fühlt der sich.
    Was schade für sein Selbstbewusstsein, gelle ?
    In einer meiner Ex-Wohngegenden hatte ich eine Zigeunerfamilie als Freunde. Sie lebten doch tatsächlich in einer Wohnung, waren sehr sauber und hatte
    unter 15 Kinder. Das Ehepaar hatte tatsächlich nur zwei Mädchen, die den Müll regelmäßig in die Tonne geworfen hatten – nicht aus dem Fenster – da stauntman, oder ?
    Übrigens war ihr Vater der Einzige, die mir mein Auto fast kostenlos repariert hatte, während die Deutschnachbarn nur ein hämisches Grinsen hatten, als ich nicht zur Arbeit kam. Nicht mal überbrücken wollten sie, obwohl es bitterkalt war in diesem Winter …
    Was ich damit meine ist, dass Herr Harter sich nicht schämen müsste, zu Sinti und Roma zu gehören. Schämen sollten sich die Sinti und Roma, die sich nicht benehmen können, egal wo sie auch wohnen. Das gilt im übrigen für alle Nationalitäten.

    Dieser Sinti-und Roma-Herr Harter behauptet, dass dieses Deutsche Volkslied, dieser schöne Walzer, Negatives über Sinti und Roma verbreiten würde.
    es suggiere (= rede ein), dass Angehörige dieser Volksgruppe zB keine Steuern zahlen müssten, weil im Lied – nicht im Glockenspiel – der Satz vorkommt ->’brauchen dem Kaiser kein Zins zu geben‘
    Dieser Satz, mein Lieber Herr Harter stammt aus der Wandervogelzeit so um 1920. Überhaupt war und ist der ganze Text kein Lied, dass die Zigeuner
    erfunden hatten, sondern es entstand mit unterschiedlichen Melodien und Strophen/Texten seit 1842 von Deutschen, zur Erheiterung bei Trinkgelagen,
    schrieb bereits im Jahre 1893 Franz M. Böhme.
    Man hatte Spaß an dem bunten Treiben der Sinti und Roma und wäre gerne mitgereist, wenn man nicht schon damals zu feige gewesen wäre sich eigene
    Freiheiten zu nehmen.
    Ob ‚Das Fahrende Volk‘, wie man Zigeuner auch nennt, ihre Heimatlosigkeit immer gut fanden kann ich nicht beurteilen.
    Hier in DD sind sie fast alle sehr gut gelaunt, wenn sie bunt bekleidet, oft goldbehangen, und äußerst laut in ihre dicken Autos steigen.
    Außer die Bettelfrauen und -kinder vor den Geschäften. Die erholen sich erst dann, wenn sie von ihrem Fahrer im Mercedes abgeholt werden und woanders zum betteln gebracht werden …

    Das Wort Zigeuner ist nicht beleidigend, genauso wenig wie Neger, Rothäute, Schlitzaugen, Weiße oder Kartoffel (für Deutsche).
    Köterrasse für Deutsche, oder Kanacken für Ausländer – das ist eine Beleidigung.

    Ich schreibe mal, was ich unter Zigeuner verstehe, wenn ich mal vergesse, dass Manche von ihnen einfach den gesamten Müll und das Sperrgut auf die Straße schmeißen ->
    Zigeuner ist ein Begriff für grenzenlose Freiheit.
    Ist das so übel, wenn man darüber singt oder tönt ?

    Ich denke das Herr Harter von der die ‚Grünpartei‘ dazu Sinti und Roma dieses Glockenlied nur mit der Rassismuskeule erschlagen hatte, damit er von seiner Partei als Gemeinderat gewählt wird.
    Es ist ja jetzt chick[en] allen hinterher zulaufen, die was gegen Deutsche erfinden.
    Nur wer massig Geld verdient wird eben noch richtig satt. Da darf es schon mal ein paar klitzekleine Verleumdungen oder Unwahrheiten geben …

     

    Ich hätte dazu sogar noch ein passendes Anti-Lied

     

    Alle meine Entchen
    | : schwimmen auf dem See, : |
    Köpfchen in das Wasser,
    Schwänzchen in die Höh‘.

    Alle meine Täubchen
    | : gurren auf dem Dach, : |
    eins fliegt in die Lüfte,
    fliegen alle nach.

    Alle meine Hühner
    | : scharren in dem Stroh, : |
    finden sie ein Körnchen,
    sind sie alle froh.

    Alle meine Gänschen
    | : watscheln durch den Grund, : |
    suchen in dem Tümpel,
    werden kugelrund.

    Klick

     

    Ich grüße damit alle Nicht-eNTen  

     

    Eure Archi

    *******************************************

     


  • Archi wünscht allen Chinesen ein schönes Neujahrsfest

     

    Man liest hier in Deutschland, dass jetzt im Jahr 2020 das Jahr der Ratte gefeiert wird.

     

    Man liest hier weiter, dass es ein erfolgreiches und gutes Jahr werden wird, wenn der Mond in dieser Konstellation ist.

    Ich wünsche, dass es Euch allen wieder gut geht, und ich hoffe, dass die Berichte über den Lungenvirus hier übertrieben dargestellt werden, denn sonst wäre Euer Leiden so unsagbar schlimm. Ich kann zwar nicht helfen, aber ich weiß wie fürchterlich es ist Luftnot zu haben, wenn ich wieder einen Asthmaanfall bekomme.
    Ich leide bei jeder gelesenen Zeile mit Euren Kranken.

    Liebe Chinesen,
    was das neue Jahr Euch auch am Anfang bringen mag, ich wünsche alles Liebe für Euch, für Eure Zukunft.

     

    Das Schriftzeichen auf folgendem Bild soll Gutes bedeuten. Ich hoffe es stimmt

     

     

    lg Archi

    ***********************************