• Balkonien_Was da alles so wachsen kann

     

    BG hat einen Südbalkon ohne Deckel, d.h. oben drüber ist nur Himmel

     

    Im Sommer, oder wie der überhitzte Teil des Jahres jetzt genannt wird, ist es dort reichlich heiß. 70 °C in der Sonne, 40 °C im Schatten, dazu keine Luftbewegung bis ins Innere.

    BG hasst jegliche Windbewegung, wie seine Mutter. Sie nennen es Durchzug. Ich liebe die bewegte Frischluft. Alle Fenster müssen auf, denn Hitze ist angenehmer als stickige Luft.
    Seine Dachgeschosswohnung gibt da wenig Alternatives, darum bin ich froh dort einen Minigarten angepflanzt zu haben, in dem ich mich in Träumen verlieren kann.

    Ich habe mal wieder ein Bild von meiner Lieblingsecke. Es muss bunt sein, angenehm duften und Fliegetierchen anlocken.
    Diese Seite ist rechts von meinem Sitzplatz.

     

     

    Links von mir ist BG´s Chili-Regal

    Da tummeln sich seine Pflanzen und verschiedene unserer Heilkräuter.
    Da Kräuter und Chilis nicht bunt blühen, fotografiere ich da eher wenig. BG wird Bilder machen, wenn seine Pflänzchen Früchte tragen.
    Nach dem Desaster vom Chilishop_24,  haben wir noch zwei ‚erwachsenere‘ Pflanzen gekauft, denn selbst der einzige Ersatz von diesem Händler war eine blätterne Katastrophe …

     

    Wer nun einen Nordbalkon hat kann genauso eine schöne Blütenpracht bekommen.
    Es bieten sich dann Pflänzchen an, die dunkelgrüne und dünne Blätter haben, wie zB Fuchsien, Impatiens, sogenannte ‚Fleißige Lieschen‘ und noch viele verschiedene Blühwunder, wie verschiedene Begonienarten. Alle diese Pflanzen sollte man kaum düngen, denn der Dünger sorgt zwar für massigen Wachstum, verhindert aber die Blüten.

     

    Privat:

    Hallo Jonathan
    Nachdem ich alle Mails wieder gelesen habe muss ich mich entschuldigen. Deine Frage zum Nordbalkon hatte ich nicht beantwortet, weil ich sie durch die Informationsflut erst nicht gesehen und später nicht einordnen konnte.
    Es tut mir sehr leid.

    lg Archi

    ********************************************

     


  • Katzenmorden durch Jäger

     

     

    Was für eine Grausamkeit …

     

     

    Ich mag keine Jäger,
    denn ich kann es nicht leiden, wenn sich Mensch herausnimmt zu entscheiden wer leben darf oder wer nicht.

    Hätte man nicht manchen Tieren den natürlichen Lebensraum genommen, vertrieben oder sogar ausgerottet, brauchte es keine menschlichen Wächter um kranke Tiere zu erschießen. In der Natur frisst der Starke den Schwachen. Das geht schnell und dient dem jeweils anderen als Nahrung.

     

    In Frankreich gibt es, den zur heutigen Zeit, 51 jährigen Jagdpräsidenten Willy Schraen. Er ging bereits mit seinem Opa auf die Jagd, der auch Hahnenkämpfe organisierte.
    Diese mochte Willy Schraen am meisten.

     

    Beim Hahnenkampf nutzt man die natürliche und sehr aggressive Rivalität der Tiere. Auf enger Kreisfläche, und oft mit aufgesetzten oder- geklebten Metallsporne oder Rasiermesserklingen an den Fersen oder Klauen, lässt man zwei Tiere so lange miteinander kämpfen bis eines kraftlos, meistens tot, liegenbleibt. Es geht dabei um eine Wette, Geld und Ruhm.

     

    Wer solche Grausamkeiten gut findet hat noch ganz andere Sachen im Kopf.
    Dieser Präsident des französischen Jägerverbandes, Willi Schraen hatte also mal wieder eine Idee, und diese ist so fies, dass es dazu eine Petition gibt.
    Der Vorschlag von ihm ist Katzen zu töten, weil sie die Artenvielfalt minimieren würden. Es gäbe viel weniger Vögel, die man als Jäger finden könnte. Zu welchem Zweck er und andere Jäger Vögel finden will sagte er nicht direkt, aber dass es südlich der Alpen, wie in Iatlien und Frankreich üblich ist Singvögel zu essen – das ist sicher.

    Gerade die Fettammer gilt als Delikatesse. Man nennt diese auch gemästeter Ortolan, also eine Gartenammer, die gerade mal spatzengroß ist. Um sie zu mästen, werden die Augen ausgestochen, bestenfalls in eine Dunkelkammer gesteckt, damit der Vogel die Tages- und Nachtzeit nicht mitbekommt und sich fett frisst. Nachdem das Tier das dreifache Körpergewicht bekommen hat, wird es in Armagnac, einem französischen Weinbrand, ertränkt. Diese sogenannte Fettammer wird in einem extra kleinem Topf zubereitet – als Delikatesse.

     

    Ohne Willy Schraen

    … zu Nahe treten zu wollen … aber er wird sicherlich nicht von einer Gartenammer satt …

     

    Katzen jagen, was sich bewegt. Ratten, Mäuse, Hummis etc. Freigängerkatzen jagen sicher auch mal ab und an Vögel. Diese dienen dann zur Sättigung, so wie es die Natur vorgegeben hat. Sie werden ihrer Beute nicht erst Augen ausstechen.

    Katzen umzubringen, nur weil sie Hunger haben, und weil irgendein Jäger nur noch wenige Vögel sieht, ist eine absolute Frechheit und dazu doppel-absolut bescheuert.
    Vögel fressen Insekten und Körner. Beide sind voller Pestizide. Insekten sterben, Körner vergiftet, Vogel tot – SO einfach ist das ! Dazu noch die Steinwüsten, Steinhecken, Blüten mit Doppelfüllung. Keine Biene hat genug Nahrung, kein Vogel genug Hecken oder Bäume.

     

    für
    „… Willy Schraen, besteht kein Zweifel. Ihm zufolge zerstört die Katze die biologische Vielfalt …
    … Die Katze tötet, weit mehr Tiere als Jäger, es ist nicht einmal zu vergleichen. Wir müssen eine Lösung für die Katze finden, und tatsächlich wäre es eine gute Sache, die Katze mehr als 300 Meter von jedem Haus entfernt zu fangen …
    … Wir werden von allen Seiten angegriffen, wir werden für die Jagd verantwortlich gemacht, wir werden für den Stierkampf verantwortlich gemacht, wir werden für den Hahnenkampf verantwortlich gemacht, wir werden für viele Dinge verantwortlich gemacht. Wenn wir also Katzen fangen, sage ich Ihnen jetzt nicht, was es wird aussehen wie …

    deutsche Übersetzung, französische Originalquelle bei der Petition

     

    Verstehe ich das nun richtig, dass der Herr Präsi-Jäger auch Stierkämpfe mag ?
    Ich schrieb oben schon ->
    … mag keine Jäger, aber dieser Jäger toppt noch den Rest der Tiertöter

     

     

    Gute Nacht

    lg Archi

    *************************************************************


  • Corona macht impotent_Die Diktatur der Freiheitsfanatiker

     

    Nachdem der NRW-Laschet den eigenen 14 Tage- Befreiungsakt durchgeführt hatte, trauten sich andere Bundesländer nicht mehr dem nachzuhalten, und er drängelt schlimmer …

     

    Wer ist der Armin Laschet eigentlich ?
    Dieser Mann ist bis heute 59 Jahre alt. Seine Behuldigungen durch das Land NRW sind so ausufernd, dass nicht mal Wikipedia das toppen könnte, obwohl bei Wiki wenigsten steht, dass A. Laschet seit 2010 Integrationsminister in NRW ist.
    Intergration heißt -> Ausländer sich auf das [meistens kostenlose] Wohlfühlen vorbereiten, und da in NRW fast alle Ausländer Moslems sind, war/ist es fast selbstverständlich, dass Laschet auch für die Ramadaner sorgen wird.
    Schit doch auf Christen und Ostern, obwohl er von 1995 bis 1999 doch Verlagsleiter und Geschäftsführer der Einhard-Verlags GmbH, also der Aachener Kirchenzeitung als Vollkomiker -ups- Vollalkoholiker, manno als Vollkatholik zur Verfügung stand.

    Also, da muss ich unter meiner Tastatur mal kräftig wischen, bzw den Mouseball säubern – wegen den Schreibfehlern, meine ich … Hört sich ja auch alles so ähnlich an, und würde erklären, dass man den Mund-Nasenschutz nicht über die Nase …

    Ich würde mal fast vermuten würden wollen, dass er auch als Chorknabe oder s.ä. —- aber das ist natürlich von mir nur frei erfunden um seinen Hass auf Christen zu erklären, oder ist es seine Liebe, denn Christen müssen zur Vervollständigung ihres Daseins auch Leiden lernen …

    Egal
    Das Ende des gesamten Coronavirus ist für/am Samstag, den 23 Mai 2020 angesagt, weil da nämlich der Beginn des wichtigsten Fest der Muslime, nämlich das Zuckerfest ist. So ein Zufall, gelle ?

    Da wurde beschlossen, dass das Virus dann woanders hingehen soll. Ja wohin aber denn ?
    Das ist doch genau so bescheuert wie die Öffnung der Biergärten zu erlauben, vorausgesetzt, dass sie um 20 Uhr schließen. Ich sehe bereits das Virus, wie es um die Türe herumschleicht, weil es doch exakt erst nach 20 Uhr anstecken darf.

    Oh meine [Nicht->]Güte … Als Muttertag am letzten Sonntag, den 10.05.2020 war, durfte die ganze Verwandschaftsbagage auch zu Omma und Oppa in das Altenabschiebegehege, nennt man auch Altenheim.

    Für ’ne ganze Stunde, ohne Drücken, Küsschen usw.
    Wetten, dass es vielen ganz recht so war ? Wer seine alten Eltern ins Heim gibt, hat eh keine Gefühle. Das sind die Gleichen, die auch ihre behinderten Kinder in Anstalten entsorgen würden, weil sie damals zur Abtreibung zu feige waren.

    Naja, von mir aus soll jeder das Feiern, was und wann er eben mag. Es sei ihnen gegönnt –
    aber, dass man für ein Fest, sei es noch so für Ausländer wichtig, eine ganze Nation Einheimischer, bzw ‚Längerhierlebende‘ opfert – ist nett, äußerst nett gesagt, krass. Ich könnte es auch anders ausdrücken, aber über Idiotie hatte ich vorgestern schon geschrieben

    Ich habe noch zwei Bilder für Euch. Zur Vergrößerung immer anklicken, sonst spinnt hier das System …

    [total confirmed = insgesamt bestätigt]

    Es geht um einen vierzehntägigen Unterschied.
    Schaut mal u.a. den Logarithmus, also den orangen Strich rechts unten an. Geht der Pfeil nach unten oder strikt nach oben ?

    weltweit

    Rechnet mal , dass sind insgesamt neu bestätigte kranke Menschen von 1.129.872 ( sprich über 1 Millionen )

    bzw in dieser Liste, für NRW

     

    1593 Tote in zwei Wochen. Das sind ca 114 Personen je Tag, allein in NRW – nach dem selbstgewählten Lockdownabbruch vom Ex -Integrationsminister von NRW.

    Es ist nicht hilfreich, wenn Ihr mit aufgezwungener Maske in den Einkaufsladen geht, und direkt noch beim Verlassen die Maske abzieht, hustet und Euren Scheiß verbreitet ! Es ist auch nicht hilfreich, wenn Ihr die Maske mit den Händen unter dem Kinn schiebt und trägt, wenn Ihr in keinem Laden seid und sie dann später mit ‚verseuchten Fingern‘ wieder über Mund und Nase stülpt. Wie dämlich kann man eigentlich sein ?!

    Kennt Ihr den Spruch ‚Ohne Blut kein Aua‘ ? Nein ? Aber genau das ist das Problem.
    Dieses Virus ist unsichtbar, aber lauert trotzdem überall.

     

    … Prof. Calum Semple ist Professor für Kindergesundheit und beratender Atemwegspädiater.

    Professor Calum Semple kam 1999 nach einer Ausbildung in London und Oxford nach Liverpool am Alder Hey Kinderkrankenhaus. Seine Doktorarbeit befasste sich mit klinischer Virologie.
    Calum ist der leitende klinische Herausgeber der Zeitschrift Influenza and Other Respiratory Viruses. Er ist Mitglied der NERVTAG und ist im Expertenausschuss des Gesundheitsministeriums (DH), der den Chief Medical Officer (CMO) und über die CMO Minister, DH und andere Regierungsabteilungen zu neuen und aufkommenden viralen Bedrohungen der Atemwege berät …
    Originalquelle in englisch

    [ Professor Calum Semple ]
    „Die rohe Sterblichkeitsrate bei Personen, die mit schwerem Covid-19 in ein Krankenhaus eingeliefert werden, beträgt 35% bis 40%, ähnlich wie bei Personen, die mit Ebola in ein Krankenhaus eingeliefert wurden. Die Leute müssen das hören und in ihren Kopf bekommen… das ist eine unglaublich gefährliche Krankheit. “

     

    Mensch, ich kann nicht mehr. Es gibt einfach zu viele dumme Menschen, denen es nur um Ihre eigene Freiheit geht.

     

    … Mir drängt sich hier die Assoziation zu einem Dreijährigen auf, der sich trotzig auf den Boden wirft und seine Eltern beschimpft, weil es am Geburtstag regnet …
    …Jeder Geisteswissenschaftler, der in seiner Jugend ein Semester Statistik gehört hat, darf die Gesetze der bedingten Wahrscheinlichkeit mal neu interpretieren …
    … Es reicht, wenn sich irgendein Schwätzer mit zur Not auch falschem Professorentitel vorstellt, und die Gemeinde hängt an den Lippen. Ein Dr. Wodarg gewinnt seine Zuhörer schon mit dem Satz „Ich bin Arzt“, das faktenresistente Zeug, der danach kommt, geht unter … der YouTube-Star Prof. Sucharit Bhakti zieht die Zuhörer mit seiner sanften Stimme in den Bann. Er meint zu Corona: „Gesunde Menschen erkranken daran nicht ernsthaft.“ Nicht die einzige Merkwürdigkeit des emeritierten Mediziners. Vor kurzem wurde ein Rechtsmediziner gehypt, der bei Autopsien keine Corona-Ursache feststellen konnte, lediglich viele Embolien. Nachdem nun bekannt wird, dass diese oft von COVID-19 verursacht werden, ist er stiller geworden … sagte dann aber „weil die Leute zu Hause herumsaßen“.

     

    Gegen was genau wird eigentlich protestiert?

     

    Dass man Covid-erkrankte 80-Jährige hierzulande nicht mit Morphium ins Jenseits schickte, sondern behandelte? Ist denen, die an jeder Ecke Nazis wittern, eigentlich klar, dass „Corona betrifft ja nur Alte und Kranke“ eine Neuauflage des Konzepts des „unwerten Lebens“ ist? …

    Den Rest könnt Ihr weiterlesen, HIERklick

     

    Was ist los mit Euch Menschen, denen es egal ist, ob Alte oder Kranke einfach sterben ?
    An was glaubt Ihr noch, anstatt an Eure Wut auf die Regierung, die die Situation noch kräftig aufpuscht ? Ein Arbeitgeber denkt sich IMMER :
    Angestellte sollten sich niemals untereinander vertragen, sonst sind sie nicht willig genug …

    Ich finde es selber absolut nicht gut, dass unsere Regierung scheinbar nie die Wahrheit sagt und uns damit absolut ausnützt um ihre Ideen der Sklavenhaltung zu vervollständigen. Aber ->

    Denkt daran, dass Leute, die schon immer gegen die Regierung war, alles mögliche erfinden würden, um ihren Standpunkt zu bestätigen.
    Dazu zählt im Moment ein ‚Video von Steinmeier (SPD)‘ , der nach einem Interview sofort seine Maske abgetan hatte um sie anderen in die Hände zu geben. Das Video KLICKmich ist ziemlich unscharf. .
    Als erstes dachte ich an Leslie Nielsen, den weißhaarigen Dracula-Darsteller aus der Komödie ‚Tot aber glücklich‘
    Warum wohl …

     

    Ach noch was Gleiches ganz Wichtiges !³³³

     

     

    So ist das nämlich auch, oder gelogen ?

    Alle Anfragen nur unter bekannter Mailaddy.

     

    Schaut Euch die Kranken und Sterbe-Listen an, vergleicht die Statistiken und feiert Euren Freiheitswahn mit den Drinks auf den vielen Toten und Eure quasi unnützer Maske !

     

    Dieses war mein letzter Eintrag, der mit Corona zu tun hat.

    Ich bin Autist und keine Kindergarten-Fee,

    die irgendwelche Wünsche erfüllt, damit man wieder sorgenlos denken kann.

    Archimeda 1

     

    ***************************************************


  • Dieser Beitrag ist extrem kurz

     

    …weil man Idioten nicht erklären kann, dass sie Idioten sind

     

    Ich habe gestern mit meiner französischen Freundin über eine Stunde telefoniert und mich aufklären lassen, dass Deutsche nicht nur bestimmte YouTube Videos nicht sehen dürfen, sondern dass wir auch in gefährlichen Situationen keine Infos bekommen dürfen.

     

    Frankreich:
    Mülhausen liegt im Süd-Elsass und gilt als Epizentrum der Pandemie in Ostfrankreich.
    Bei einer Veranstaltung der evangelischen Freikirche ‚Portes Ouvertes Chrétiennes‘ haben sich massig viele ‚Gläubige‘ angesteckt. Kein Teilnehmer hätte aber zu keinem Zeitpunkt irgendwelche grippale Symthome gezeigt.

    Bis heute gibt es in Frankreich 26.949 Tote, Zeitvergleich zu Deutschand 7.788

    Die Tochter meiner Freundin ist Bestattungsunternehmerin.
    Sie sagte, dass sie noch nie in ihrem Leben (30) so viele Beerdigungen von so jungen Menschen erleben musste.
    Die Menschen in Frankreich zur Grenze Deutschland, werden von Deutschen mit Eiern, schlimmen Schimpfwörtern und Hasstiraden angegriffen. Grenzgänger, die aus Frankreich nach Deutschland wechseln müssen sind ihres Lebens nicht sicher.

     

    Einkaufsfranzosen werden in ‚Deutschlaland‘ von beiden Grenzgängern extrem bedroht und angefeindet.

     

    Deutschland ist aber sicher. Das Virus macht da einen großen Bogen um alle, außer um Ältere …

     

     

    Hallo Europa_ DU hast echt fertig !

    © Archimeda1

     

    mehr dazu in wenigen Tagen (arbeitstechnisch)

    *********************************