Gefüllte Paprika mit Rinderhack_oder wie man drei Gerichte auf einmal kocht

 

Das heutige Rezept ist total einfach und in ca 1 bis 2 Stunden bereits fertig.

Es brauch keine besonderen Zutaten,
und das Besondere ist daran, dass es eigentlich gleich drei Gerichte sind,
die auf einmal zubereitet werden.

3 Gerichte in ca 2 Stunden ist massig zeitsparend 🙂

1. mir Rinderhack
2. einfache Rinds-Frikadellen
3. Rinderhackfleisch-Souße mit Nudeln oder Reis

Zutaten

2 kg Rinderhack
10 Paprika
10 Zwiebeln
8 Knoblauchzehen
2 Eier

Butter, Salz, Pfeffer, Rosenpaprika, Instantbrühe ( bzw Gemüse-oder Fleischsuppe )

Knoblauch und Zwiebeln werden geschält und klein gewürfelt.
[ Die Menge von etwa 2 Knoblauchzehen und zwei Zwiebeln haltet bitte zurück, diese klein
geschnittene Menge brauch man später noch ]
Mit ein wenig Butter wird der Knofi und die Zwiebeln in einer Pfanne angebraten.
Wenn die Zwiebeln ein wenig glasig sind, kommt dazu 1,5 kg Rinderhack, in groben Stücken. Mit
einem Kochlöffel musst Ihr das Hack ein wenig auseinanderbröseln, und alles dann hellbraun
anbraten.
Man würzt mit Salz, Pfeffer, Rosenpaprika, Brühe.

In der Zeit wird aus dem restlichen 500 gr Rinderhack eine einfache Frikadellenmischung
zubereitet.
In einer Schüssel vermengt man das Hack mit den übrig gelassenen Zwiebeln und Knoblauch und
den 2 Eiern.
Man würzt mit Pfeffer und Salz.

In einer weiteren Pfanne bratet Ihr nun Frikadellen-Bällchen.
Fett brauch man kaum, denn das Hack hat genug davon.
Wenn die Frikadellen von beiden Seiten gebräunt sind,
lasst Ihr sie ziehen, indem ein Deckel auf die Pfanne getan wird. Sie werden gut ausbraten – und sie sind das erste Gericht, nämlich einfache Rinds-Frikadellen, die gut auf frischem Brot geschnitten werden können, oder man isst sie mit Kartoffeln und Gemüse.

Man holt sie aus der Pfanne und schüttet das Ausgebratene als natürlichen Geschmacksverstärker
in die andere Hackmischung für die gefüllten Paprika.

Die Paprika werden gewaschen, und der obere Deckel in ca 3-4 cm abgeschnitten.
Legt ihn gut zur Seite.
In der Mitte der offenen Paprika sind 3 Paprikastäbe an den Seiten. Wenn Ihr diese mit einem
scharfen Messer zertrennt, könnt Ihr mit einem Griff das körnige Innere entfernen.

ausgehoehlte-paprika_-archimeda1

Eine Auflaufform wird gut mit Butter ausgerieben, die Paprika mit der Hackmischung gefüllt,
und der Deckel darauf gelegt.
Es wird Hack übrig bleiben, dass Ihr nun zur Befestigung der Paprika in den Lücken der
Paprikabäumchen füllen könnt.

gefuellte-paprika__-archimeda1

Der Backofen wird auf 160-170 °C vorgeheizt.
Währen den 25 Minuten Bratzeit könnt Ihr Nudeln oder Reis kochen.

Das krümmelige, vorher lückenfüllende Hack wird in einem Topf in den Kühlschrank oder in die Gefriertruhe getan.
Mit einfacher Fertig-Rahmsouße, kurz aufgekocht, dazu Nudeln o.ä. ist es ein weiteres schmackhaftes Essen.

Die gefüllte Paprika ist nach den 25 Minuten nun fertig, und darf aufgenascht werden.

Lasst es Euch schmecken

gefuellte-paprika-mit-rinderhack_-archimeda1

 

Guten Appetit
Archi

 

****************************************

 


2 Responses to Gefüllte Paprika mit Rinderhack_oder wie man drei Gerichte auf einmal kocht

  1. Das Endprodukt kann man dann mit diversen Dipp´s von Rahmsauce bis Chilli-Ultra-Scharf nach Bedarf versehen.
    Manche mögen dazu auch nur Senf und ein Brötchen oder Kartoffelpühh.

    BG

    PS: Essen muß her :yahoo: :yes: :rose: