Redewendung_Auf einem Bein kann man nicht stehen

 

Es gibt eine Redensart, die besagt : “ Auf einem Bein kann man nicht stehen. „
Warum ist das so ?

Geht es da tatsächlich darum, dass man zwei Beine brauch um stehen zu können ?
Nein, denn es ist nur eine menschliche Verniedlichung der eigenen Gier.

Vielfach wird diese Ausdrucksweise dazu benutzt um etwas zu bekommen, was man eigentlich schon hatte. Man möchte ein Mehr davon.
Ein Beispiel
Ihr habt etwas Leckeres, wie zB Kuchen.
Der Gast hatte schon ein Stückchen, schaut aber noch auffällig in Richtung des besagten Genusses.
Höflich fragt Ihr, ob der Gast noch ein weiteres Stück haben möchte.
Eigentlich sollte dieser mit dem einen Stück zufrieden sein, aber innerlich würde er gerne noch eins haben.
Um sich nicht nicht als gierig abstempeln zu lassen, fängt er an zu lächeln, oder was er als Solches hält, und antwortet: „Gerne. Auf einem Bein kann man ja nicht stehen.“
Er bekommt sein neues Stück – und brauch sich nicht einmal schämen, denn auf einem Bein könne man ja nicht …

Versteht mich richtig. Es geht nicht um ein blödes Stück Torte, denn wenn man Gäste hat sollten sie immer gut bewirtet werden. Man macht das gerne, oder sollte sich Gäste nicht einladen.
Diese eNTen- ist aber so typisch, dass ich es mal erwähnen musste.
Bei uns Autisten ist das ganz anders.
Wir haben äußerst selten Besuch, geben dafür sehr gerne und freuen uns, wenn sich jemand aufrichtig freut.
Bei solch einem Spruch muss man allerdings auf eine Antwort gefasst sein ->
„Wieso kannst du nicht auf einem Bein stehen, wenn du nur ein Stückchen hattest ? Zeig mal … „
Klare Frage, oder ?

Im Englischen heißt es übrigens ->‘ a bird never flew on one wing ‚
Für Unenglischsprechende, d.h : ‚ Ein Vogel wird niemals auf einem Flügel fliegen ‚

Da ist der Sinn schon ganz etwas anderes.
Jedem wird es Verständlichkeit erzeugen, dass ein Vogel nicht nur mit einem Flügel fliegen kann. Das ist einfach nicht möglich, weil er die Flügel brauch um sich empor zuheben, und mit seinen Flügeln schlagen muss um zu fliegen.

Vögel können allerdings sehr gut auf einem Bein stehen.


Es gibt viele Vögel, die so etwas tun, und verschiedene Gründe, warum Vögel ein Beinchen in Körpernähe verstecken.
Sie ruhen oder wollen schlafen.
Es ist ihnen zu warm,
oder es ist ihnen eben zu kalt.

Je nach Bedarf  🙂

Wie man sehen kann ist es absolut möglich auf einem Bein stehen zu können,
und wer etwas dazu haben möchte,
sollte einfach nach Weiterem fragen, statt Ausflüchte zu nutzen.

 

meine Gedanken :

Wer sich nicht traut ehrlich zu bitten,
hat nie gelernt aufrichtig zu danken.

© Archimeda1

Ich wünsche Euch einen supi Wochenstart

 

lg Archi

*****************************************************


5 Responses to Redewendung_Auf einem Bein kann man nicht stehen

  1. Ich bin da direkt und frage wenn mir etwas schmeckt ob man noch etwas haben könnte.
    Ausreden sind für chronische Lügner.
    Wenn ich nicht frage, sollte man das Kochbuch wechseln…

    BG

  2. Joachim says:

    Guten Morgen Uli,
    es kann schon so sein, dass hier die menschliche Gier ausschlaggebend ist, vor allem, wenn man mehr haben will. Aber könnte es nicht sein, dass damit auch gesagt wird, etwas sei nicht vollständig. Wie verhält sich das zur Redewendung „Das ist nichts Halbes und nichts Ganzes“?
    LG Joachim

    • Hallo Joachim

      ‚Nichts Halbes oder Ganzes‘ ist wohl ziemlich ähnlich. Ich bin der Meinung, dass es eine viel nettere Aufforderung ist, denn schließlich ist nicht geklärt, wann etwas halb voll oder halb leer ist.
      Man darf sich demnach ohne schlechte Gedanken bedenkenlos auffüllen, weil es ja so lecker ist,
      sei es mit einem Bein oder mit zwei Beinen auf dem Boden.
      Man fällt nicht dabei um, auch nicht menschlich gedanklich 😉

      lg Uli

  3. Hallo Kathy

    Mit Schnaps anbieten kenne ich mich nicht aus, habe aber davon gehört. Das Kuchenbeispiel fand ich einfach netter.
    Trotzdem, wenn der Gastgeber weiteren Schnaps anbietet, indem er meint, dass man auf einem Bein nicht stehen könnte, verführt er eigentlich zum trinken. Das ist uncool, oder ?
    Bei Gästen sollte man wirklich genug da haben. Man sollte aber nicht fragen, sondern anreichen. Der Gast hat dann die Möglichkeit Ja oder Nein zu sagen. Das ist ehrlicher 🙂

    lg Uli