Parlamentarischen Klugscheißerei

s.o. sagte

Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, über das Attentat, Pöbeleien von Politikern und unbegleitete Flüchtlinge …  Quelle

Zitat

„Bei einem Anschlag in einer Regionalbahn bei Würzburg am 18. Juli 2016 verletzte ein in Deutschland als minderjährig und unbegleitet registrierter Flüchtling fünf Menschen mit einem Beil und einem Messer, vier davon schwer. Der Täter wurde in der Folge von einem Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei erschossen. Die Ermittlungsbehörden gehen von einer islamistisch motivierten Tat aus.[1]…“
Quelle

 

Der Täter wurde von der Polizei erschossen.

 

Antwort einer ‚Grünen‘

Quelle und Text

 

Nun die Lösung :good:

Videolink

 

Die Welt ist ein wenig zu , oder ?

 

meine Gedanken :

[ Christa Schyboll ]

Manche Verrückte sind Menschen,
die sich außerhalb geschlossener Anstalten
als absolut normale Durchschnittsbürger gebärden.

 

Einen schönen Wochenstart  B-)

lg Archi

************************************


4 Responses to Parlamentarischen Klugscheißerei

  1. Wir brauchen eine Dummschwätzer-Abwehrbehörde.
    Ups, dann wäre wahrscheinlich jeder Bundestagsabgeordnete gefährdet in der Psychatrie zu landen. Wahrscheinlich aber wären viele im offenen Vollzug mit zugeklebtem Mund ( mit Mundfessel so zu sagen ) weil Selbstgefärder.

    BG

    • Das wäre eine gute Lösung 😉
      Bei welchem Nachname-Buchstaben fangen wir bloß an ?
      Die Auswahl ist riesengroß.

      Archi

  2. Hi Uli,

    vermutlich sind sie GRÜNEN bald Geschichte. Also warum sollte man sich um die noch Gedanken machen?

    Liebe Grüße, Kathy

    • Hallo Kathy

      Sie sind nicht Geschichte, denn es ist das Geburtsjahr von denen, die jetzt Erwachsene spielen wollen.

      lg Uli