• Tag Archives Frage
  • Oregano aus Marokko ?

     

    Gestern hatte ich das alte Winter-Gestrüpp von Balkonien entfernt um zu sehen, ob es schon irgendwo neue Blättchen gibt

    Da war nicht so viel zu entdecken, denn nur eine einzige Woche Sonnenstrahlen kann nicht gleich Frühling zaubern. Die Katzenminze, die Agastache, und verschiedene Kräuter wagen schon aus der Erde zu kommen, aber viele Pflänzchen sind noch im Ruhezustand. Ich werde abwarten müssen.

    Viele Pflänzchen sind erfroren, und ich habe heute begonnen neue anzusetzen.
    Zuerst habe ich Eierschalenhälften mit feuchter Erde gefüllt. Diese kommen in die Wohnung.

     

     

    Morgen werde ich in ihnen Chilisamen ansetzen. Manche Samen davon kommen so in die Erde, und manche werde ich vorher wässern. Mal schauen, welche Vorteile jede Methode bringt. Diese Samenbehältnisse kommen dann in ein Terrarium, welches mit Tages- und Pflanzenlicht bestrahlt wird.

    Die Kräuteranzucht ist immer sehr einfach.
    Dazu brauch man nicht eine ganze Pflanze sondern nur ein gutes Lebensmittelgeschäft, wie zB EDEKA.
    Dort gibt es frische Kräuter in einem Plastikschlauch. Ich hatte vorhin drei Päckchen gekauft.

     

     

    Wie zieht man aus Kräuterzweigen Pflanzen ?

    In jedem Päckchen sind so 3-5 Zweige.
    Ich packe zuerst Erde in kleine Pflanztöpfe. Dabei achte ich darauf, dass es möglichst billige Erde ist, denn die hat keinen Zusatzdünger. Diese Billigerde mische ich mit der Erde der Pflanzen aus dem Vorjahr. Der Grund ist, dass fast jede Pflanzenart nur einen bestimmten Nährstoff aus einer Erde benutzt. Die Resterde ist nicht nur gut weiter brauchbar, sondern geradezu hervorragend für eine weitere Anzucht.
    Das ist, ne war, ja eigentlich auch immer die Methode der Gemüsebauern um den möglichst-größten Ertrag der Nahrungsmittel zu erreichen.

    Jedes beackertes Land brauch eben Erde, die von der vorigen Nutzpflanze noch nicht ausgelutscht wurde. Dazu noch, kann nicht eine Pflanze direkt an einer anderen stehen, wenn sie sich nicht ‚mögen‘.

    Für Gartenliebhaber ohne Denkerei : Rose und Nelke ergibt bei beiden Selbstmord …
    Die Regierung hat allerdings auch hier die alten Erfahrungen ignoriert. Der Bauer demonstriert ja nicht umsonst, gelle ?

    Nun, ich habe Töpfchen befüllt und gegen nächstmöglicher Kälte geschützt. Hoffe ich zumindest.

     

    Eine Frage habe ich noch zu diesem Oregano, marokkanischer Herkunft

    BG hat einen der Zweige unter einer Lampe gehalten

     

    Die Blätter sind so ca 2-3 cm groß. Ich habe eines probiert. Es hatte aber keinen Oregano-Geschmack. Im Pilzgericht schmeckte es BG aber heraus, aber nicht oreganoartig, so eben männeraussagekräftigige Aussage 😉

     

    Bitte um Info
    … und Euch alles Liebe zum Abend

     

    lg Archi

    ******************************