• Tag Archives 2021
  • Erste Info 2021 zu Archis Balkonien

     

    Seit Sonntag ist es in DD schon recht warm, und wir waren fast jeden Tag mit den Tieren auf Balkonien.

    Obwohl es bereits mehrere Tage 18 °C war ist abzusehen, dass die Frostschäden so schlimm sind, dass die meisten Pflänzchen nicht mehr austreiben. Selbst der Lorbeer und viele Kräuter haben es nicht geschafft, obwohl wir für Winterschutz gesorgt hatten. Es ist so traurig.

     

     

    Der Schnee alleine ist eine warme Zudecke, aber die Kälte von bis zu 19 °C im Minus hat die Wurzeln erfrieren lassen. Balkonien ist eben kein Garten, und die Erde in den Töpfchen und Kästen nicht hoch genug um genug Schutz zu geben.

    Durch die frühlingshaften Sonnenstrahlen wollten die Häschen und Katzen raus. Die Kaninchen finden immer Trockenzeugs zum abnaschen und versteckten sich dann gut gefüllt unter einem Gartenstuhl um zu relaxen.

    Die Katzen waren allerdings sehr enttäuscht.
    Es gab weder etwas Schönes zu beschnuppern, noch irgendwelche Fliegetiere, die man beobachten konnte.

    Ganz besonders traurig war Cora. Diese Schmusefluse ist eine Schnuppertussi, und wenn der Sonnenschirm auf ist, es aber nicht irgendwo duftet – ist sie recht ziellos.

     

     

    Rudi, die Jüngere nimmt es eher gelassen hin. Stolz, wie eine echte MC-Dame erwartet sie, dass ich das mal Alles ‚eben in Ordnung‘ bringe, damit ihre Heimat wieder voll funktioniert. Sie fixiert mich dazu auffordernd mit ihren Äuglein, damit es schneller voran geht. So ein bisschen aufräumen, Dufteblümchen und Fliegetiere anbringen – das sollte schon möglichst schnell zu schaffen sein …

    Sie muss leider noch ein wenig warten, bis wir die Frühjahrsgrundreinigung ausführen …

     

     

    Wie gerne würde ich den Kätzchen helfen, aber wenn es dann wieder allzu schnell heiß wird, ist es auch nicht richtig.

    Ach, eine riesige Hummel und ein Bienchen flogen bereits. Das ist aber eher ungut, weil noch nichts blüht.
    Hier in der Nähe ist ein Holland-Blumenladen. Wir waren noch nie dort, aber lt Internet soll es dort auch viele Pflanzen geben.
    Vielleicht schon morgen werden BG und ich da stöbern, und später berichten.

     

    Habt noch einen schönen Abend 
    lg Archi

     

    ************************************

     


  • La Niña gibt uns die Ehre_Es hat selbst in Dortmund geschneit

     

    Normalerweise gibt es in DD kaum Schnee, und wenn doch dann so 1-2 cm, die aber in wenigen Stunden wieder weggetaut sind

    Heute morgen sah es aber schon schön weiß aus.
    Balkonien war noch im Halbdunkel als ich die Vögel füttern wollte. Aber vorher musste ich erst das Häuschen frei fegen.

     

     

    Wenn ich in Richtung Balkontür gehe, werde ich von unseren Tieren begleitet. Die Katzen wollen eh immer gerne raus, und die beiden Kaninchen, die wir noch haben sind auch ganz begeistert.

    Das ist das zweite Schneeerlebnis für Cora und Rudi, und es ist immer lustig sie zu beobachten.

    Cora hat so gar keinen Spaß sich mit dem weißen Zeug anzufreunden. Ihr ist es kalt, die Fellfüßchen werden nass, und BG muss sie raus tragen damit sie wenigstens etwas an die frische Luft kommt.
    Nach einigen Tatschversuchen rennt sie wieder schnell ins Warme, vergisst dabei nicht kläglich zu miauen. So ein wenig Bedauern, mit anschließender Streichelorgie muss halt irgendwie möglich sein …

     

     

    Kaninchen Merlin mag nicht raus, Er hat zu kurze Füßchen und friert darum unter seinem Bäuchlein, aber Vincent hüpft freudig hin und her und nascht dann an verschiedenen Kräutertöpfchen.

     

     

    Am meisten Freude hat Rudi. Man merkt wieder deutlich, dass viel von einer Wildkatze ihn ihr steckt. Neugierig untersucht sie ihr ganzes Schneereich,

     

     

    … und beobachtet dann das zuckende weiße Treiben vom Himmel und das Verwehen der Schneeteilchen von der Dächern.

     

     

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    In den nächsten Tagen soll es richtig kalt werden.
    Es sind bis zu -9 °C Tages- und bis zu -15°C Nachttemperatur vorausgesagt.
    Mir macht das nichts aus, denn ich bin ein Wintertyp. Einkaufen brauche ich nicht, und falls ich Kleinigkeiten benötige geht es auch zu Fuß.

    Wer allerdings mit dem Auto unterwegs sein muss, sollte sich mit dem Schutzengel Christophorus gut schließen. Er bewacht die Reisenden.
    Ich wünsche allen Autofahrern, dass sie wieder gesund zuhause ankommen 

     

    lg Archi

    ********************************


  • Das wirkliche Unwort : Lockdown ist Knockdown !

     

    So nun ist es es also raus.
    Das neue Unwort des Jahres ist gleich zweifach, nämlich
    ‚Rückführungspatenschaften‘ und ‚Corona-Diktatur‘, also ein Jubiläum mit gleich zwei Unwörtern, ach wie praktisch …

    Wofür ist das Unwort eigentlich ?
    Im Prinzip ist es eine Schulmeisterei, nämlich ein recht überdezenter Hinweis, das man doch manches nicht denken, und erst recht nicht aussprechen sollte/darf – wenn man berechtigte Kritik an der Regierungsbande hat.

    Angeblich gäbe es in diesem Jahr zwei Unwörter, weil es quasi ein Jubiläum dieses Verfahrens wäre, denn bereits seit 1991 wird diese Unsitte veranstaltet. Aber mal ganz ehrlich gesagt, wer hat denn mal im Internetten von Rückführungspatenschaften gehört ?
    Wahrscheinlich ist dieses Unwort nur darum, damit man nämlich nicht das wesentliche im Gehirngang auf Dauer verewigt -> das Corona-Diktat

     

    CoronA-Diktatur ist recht treffend

    Ich möchte weder behaupten, dass es Corona nicht gibt, und ich habe auch keine Beweise, ob eine Gesichtsmaskerade wirksam oder nicht ist, aber so lange ich nicht das Gegenteil sicher weiß, werde ich zum Schutz diesen Lappen tragen. Den Schutz für andere und für mich. Denn selbst 10 % Schutz ist besser als gar keinen.

     

    Das Wort Diktatur beziehe ich auf die Willkür der einzelnen Politiker, die recht planlos agieren.
    Die Diktatur selber beziehe ich des Weiteren auf den Lock- oder eher eher Knockdown, der nichts mit der Eindämmung einer Virusinfektion zutun haben kann, denn
    er ist unwirksam, so lange die Menschen keine Disziplin haben sich selbst einzuschränken, zu verzichten und ein Schneeausflug wichtiger bleibt als eine teure Geldandrohung wegen dem Verbot einer Massenveranstaltung.
    Wer sich schon im Einkaufsladen nicht benehmen kann, was erwartet man denn dann von den Leuten bei einer 15 Kilometer-Eingrenzung ?

     

    Dieser Knockdown ist m.E. sofort zu stoppen !

    Er schadet den Kindern, die durch Un-Schule immer dümmer werden.
    Er schadet den Eltern, die weder wissen, wie sie ihre Kinder zur Corona-Zeit unterbringen können oder nicht wissen, wie man deren digitalen Zutritt zur Schule ermöglichen könnte.
    Er schadet den Geschäftsleuten, die ihre Miete und Angestellte nicht mehr bezahlen können.
    Er schadet den Familien, denn man kann nicht sicher sein, ob es gesünder für die älteren Leute wäre sie zu besuchen oder sie lieber alleine zu lassen
    … usw …

     

    Er nützt nur einer Sache, nämlich den Bankern, zwecks Bargeldverbot,
    der Inflation [ jede Omma hat noch was Geld unter dem Bett, inner Schachtel ]
    und der Diktatur – das Lieblingsziel der Sklavenhalter !

    Ja, Corona-Diktatur ist wirklich treffend und richtig.

    Zur Impferei =>
    Ich bin so ziemlich gegen alles geimpft wogegen man sich in Deutschland impfen lassen kann.
    Als die Asylanten oder Migranten [ WAS darf man eigentlich so noch sagen ] hier in Deutschland mit quasi ‚ausgestorbenen Krankheiten‘ übergefrachtet wurden wurden, fragte ich meinem Doc, nach verschiedenen Impfauffrischungen, weil die MTA sie nicht, wie immer üblich angeboten hatte.
    Kurze Antwort _ NÖ, gibt es nicht mehr, ist nicht mehr wichtig …
    Pocken zB sind/wären ausgerottet …

    Aso, aber der Impfstoff gegen Pocken hilft vielleicht gegen Corona ?

    Sven Siebenand_18.05.2020_17:14 Uhr
    Pharmazeutische Zeitung

    „… Auf der Suche nach einem Impfstoff gegen SARS-CoV-2 setzen einige Wissenschaftler auch auf alte Bekannte. Beispielsweise könnte ein alter Pockenimpfstoff in abgewandelter Form Nutzen zeigen oder neue Erkenntnisse zu dem alten Gelbfieberimpfstoff könnten bei der Suche hilfreich sein. Auch am Impfen ohne Nadel wird geforscht …

     

    Das ist ja extrem geil: Impfen durch lebende Pocken oder Chemtrails. Hey Leute : Ich nehme den Freundesjoker, weil ich nämlich keine habe !
    Morgens so gegen halb 6, mal frische Luft und Impfstoff tanken. Dazu gibt es noch eine Dosis ‚Ichhaballegern‘
    Ich fantasiere, oder ?
    Nee, nicht wirklich, ist ja nur nachvollziehbar

    Nun auch egal

     

    Unwörter chronologisch geordnet

    1991 ausländerfrei
    1992 ethnische Säuberung
    1993 Überfremdung
    1994 Peanuts
    1995 Diätenanpassung
    1996 Rentnerschwemme
    1997 Wohlstandsmüll
    1998 sozialverträgliches Frühableben
    1999 Kollateralschaden
    2000 national befreite Zone
    2001 Gotteskrieger
    2002 Ich-AG
    2003 Tätervolk
    2004 Humankapital
    2005 Entlassungsproduktivität
    2006 Freiwillige Ausreise
    2007 Herdprämie
    2008 notleidende Banken [ mein Lieblingsunwort ]
    2009 Betriebsratverseucht
    2010 alternativlos
    2011 Döner-Morde
    2012 Opfer-Abo
    2013 Sozialtourismus
    2014 Lügenpresse
    2015 Gutmensch
    2016 Volksverräter
    2017 Alternative Fakten
    2018 Anti-Abschiebe-Industrie
    2019 Klimahysterie
    2020 Corona-Diktatur
             Rückführungspatenschaften

     

    Mein Lieblingsunwort ist in diesem Jahr übrigens ‚Dönermorde‘ von 2011, aber mit riesig großem Fragezeichen. So eins

    ?

     

    … weil man nämlich in DD weiter Döner kaufen kann, kaum im Laden Absperrungen für das allgemeine, meist deutsche Vielvolk hat, die die äußerst leckeren Teilchen vernaschen wollen, aber die Bürgerverarschungssender trotz GEZ-Steuer nicht aufklären, ob die Moscheen sich an Nicht-Berührungsnähe und europäischen Maulkorb halten. Sry, sollte Bürgerüberraschungssender …
    Sind wir nun alle gleich, oder nicht ?

    Das ist hier die Frage in der Corona-Diktatur

    Archimeda1

    ************************

     


  • Distanzunterricht NRW

    Dieses Chaos ist nicht wegen Corona sondern das Chaos einer absoluten Verpeiltheit einer Regierungsbande, die NULL Ahnung von Internet & Co hat ! ³³³

    Das in NRW so manches ziemlich bescheuert ist, weil Armin Laschet (CDU, Ministerpräsident, NRW) wie ein Hühn(d)chen mal ein Korn pickt und wieder auswürgt, sollte nun wirklich jedem bekannt sein. Dazu brauch man ja nur Radio hören oder Mainstream lesen.

    Allerdings toppt Yvonne Gebauer (FDP, Ministerin für Schule und Bildung, NRW) selbst ihn, denn was jetzt zum Schulanfang passiert ist nicht nur äußerst bescheuert, sondern dazu dumm, unüberlegt und überfordert nicht nur die Kinder, sondern auch die meisten  Eltern.

    Ich schreib das jetzt mal so auf, wie es uns mit unserem 10-jährigem L. , 4. Klasse_ergangen ist.

    Am Donnerstag, den 07.01.2021  wurde ich von meinem Sohn angerufen, der mir mitteilte, dass der NRW-Schulunterricht nun digital verläuft – ab Montag, dem 11.01.2021

    Das ist die eine Tatsache, und die andere ist, dass weder mein Sohn oder seine Frau viel Erfahrung mit Rechner-Programme haben, und sie auch nicht zuhause rumgammeln um Aufsicht führen zu können.

    Punkt drei ist, dass es dort keinen brauchbaren PC gibt.

    Ja, sowas soll es noch geben, denn die Beiden arbeiten quasi rund um die Uhr. Nun, so einige Lappis habe ich von meinem Ex-Beruf daheim, und BG hat nur wenige Tage gebraucht um den Lenovo auf Win10 umzustellen, verschiedene Progs draufzuspielen, damit das Kind etwas hat. Einige Telefonate weiter hoffen wir nun, dass der Junge morgen mit dem Schulunterricht zurecht kommt.

    Was ist aber mit den Eltern bzw den Elternteilen,

    1. => die keine Möglichkeit haben den Kindern einen PC zur       Verfügung zu stellen ?
    2. => die zwar Geld für einen Rechner haben, aber ihn nicht       einrichten können ?

    Was ist eigentlich mit den Kindern, die wie L. ab Montag ganz allein daheim vor einem unbekanntem Gerät sitzen und nicht wissen, was man machen muss um zu lernen ?

    Solche ignorante Blödheit einer deutschen Regierung ist kaum noch nachvollziehbar !

    Die meisten Derer haben ihr Fachgebiet kaum erkundet, aber zig Berater, die von der arbeitenden Bevölkerung, nun ja jetzt eher dem arbeitendem Rest der Deutschbevölkerung bezahlt werden.

    So rundum gesehen hat das wohl bald ein Ende … entweder durch das Wegnippeln der ‚bösen weißen Alten‘ durch irgendwelche ‚komische‘ Begebenheiten – oder kurze Zeit später durch eine ‚andershautfarbige Bevölkerungsumschichtung‘

    Politiker sind oft Juristen. Wahrscheinlich darum, weil sie sich besser reinpositionieren und später aus ihrem Dilemmer besser selber rausreden können [?]

    Aber nicht jeder ist eben Jurist, gelle – na die haben dann wieder die Berater, die dann …

    Schulministerin Yvonne Gebauer von der FDP ist das typische Beispiel dafür, warum junge Familien lieber die Grünen oder Linken  wählen. Vollbeschäftigt mit der Idee des Distanzunterricht hat sie doch glatt verpennt zu wissen, dass in NRW nur die Ärmsten der Armen wohnen.

    1. Zusammen gefasst =>
    2. Minimallohn bedeutet mehrere Jobs haben zu müssen.
    3. Mehrere Jobs bedeutet keine Zeit für Aufsicht seiner Kinder.
    4. Trotz mehrere Job reicht es nicht unbedingt für einen, bzw gleich mehrerer Rechner für seine Kinder.
    5. … und selbst wenn das Geld für alle Kinderchen da wäre einen PC kaufen zu können, ist da kaum jemand im Haushalt, der sich damit auskennt, und lt Corona darf ja auch keiner, der nicht im  Haushalt
    6. …  ich glaub, ich k… gleich !

    Was bleibt wäre die Oma oder Opa, die den Enkelkindern aber nicht mehr helfen wollen, weil sie so kräftig mitgesungen haben, als das  ältliche Migrantenkind J. Böhmermann mehrmals den Kinderchor einsetzte um die Deutschen Alten zu beleidigen, die ihn und seine Migranten-Mutter [Tatsache, nicht beleidigend ] damals aber gesittet und reich(lich) haben aufwachsen lassen.

    Ich könnte ja noch kurz erwähnen, dass man in Mexiko Unterricht via TV macht. So ganz ohne Internet. Dagegen schreibt die Mainstream-Prsse aber, dass man die Kinder dann nicht kontrollieren könnte, ob sie wirklich zuschauen. Was eine dämliche Ausrede, im Zeitalter der Totalüberwachung …

    BLM 2021

    Wer Zusammenhänge nicht erkennt,
    oder Zusammenhänge nicht erkennen will,
    wendet sich bitte an die Pharmaunternehmen seines Vertrauens.
    Vor Risiken und Lebensbitten bitten wir ältliche weiße Männer,
    Frauen
    und Kinder mit Zöpfen Abstand zu nehmen,
    die nicht selber nachdenken wollen
    Dem Rest sage ich

    BLM
    Bleibt Lebend Miteinander !

    © Archimeda1

    ***************************