• Tag Archives Neujahr
  • Archi wünscht allen Chinesen ein schönes Neujahrsfest

     

    Man liest hier in Deutschland, dass jetzt im Jahr 2020 das Jahr der Ratte gefeiert wird.

     

    Man liest hier weiter, dass es ein erfolgreiches und gutes Jahr werden wird, wenn der Mond in dieser Konstellation ist.

    Ich wünsche, dass es Euch allen wieder gut geht, und ich hoffe, dass die Berichte über den Lungenvirus hier übertrieben dargestellt werden, denn sonst wäre Euer Leiden so unsagbar schlimm. Ich kann zwar nicht helfen, aber ich weiß wie fürchterlich es ist Luftnot zu haben, wenn ich wieder einen Asthmaanfall bekomme.
    Ich leide bei jeder gelesenen Zeile mit Euren Kranken.

    Liebe Chinesen,
    was das neue Jahr Euch auch am Anfang bringen mag, ich wünsche alles Liebe für Euch, für Eure Zukunft.

     

    Das Schriftzeichen auf folgendem Bild soll Gutes bedeuten. Ich hoffe es stimmt

     

     

    lg Archi

    ***********************************


  • Glücksschweinchen zum Jahreswechsel

     

     

     

    [ Ludwig Eichrodt ]

    Simples Neujahrslied

    Vorüber ist das alte Jahr,
    Ich wünsche Glück zum neun!
    Was euch das alte noch nicht war,
    Soll euch das neue sein.

    Ich greife zu dem vollen Glas,
    Und trink es aus und sag,
    Ich wünsche Jedem Alles was
    Er selbst sich wünschen mag.

    Ich wünsch euch Alles, was auch euch
    Befriediget und reizt,
    Und dass mit euern Wünschen sich
    Der meinen keiner kreuzt!

    So treten wir ins neue Jahr
    Getrosten Mutes ein –
    Und was im alten noch nicht war,
    Erfülle sich im neun!

     

     

     

     

     Nun noch eine Runde Glücksschweinchen für Alle

     

    lg Archi 

    *******************************************


  • Neues im Neuen Jahr

     

    Im neuen Jahr werde ich mich weiter mit meinen verschiedenen Bild- und Videoprogrammen beschäftigen.

    Meine neue Errungenschaft ist ein Grafiktablett ( das schreibt man tatsächlich mit 2*t ) um 3D-Objekte herzustellen. In Verbindung mit meinem digitalen Malprogramm sollte das nicht allzu schwierig sein.
    Ungewohnt ist noch, dass ich mit dem Stift auf einer schwarzen Punktplatte male, und auf dem Rechner-Bildschirm die Übertragung sehe. Normalerweise male ich mit der Mouse direkt auf der Desktopmaloberfläche.
    Die ersten Versuche waren recht kläglich, und als ich es tatsächlich geschafft ein ansehnliches Püppchen zu erschaffen, konnte ich den Exportbefehl nicht sofort finden.
    Nach einigen Hin-und Herschaltungen habe ich diesen dann bemerkt, die Oberflächen allerdings nicht korrekt zusammen gefügt, und flutsch – hatte ich nur noch ein normales Bild.
    Sowas ist echt ärgerlich, aber es ist meine eigene Schuld gewesen. Nun heißt es ‚learning by doing‘, also immer in kleinen Schritten etwas Neues herausfinden.

    Genau so ist es ja in anderen Lebensbereichen.
    Nur durch neues Probieren kann man sich erweitern und dann etwas ändern.

    Jetzt werde ich eine schöne Kanne Tee kochen, den mir das Lychener Christkind gebracht hatte.

     

    Ich wünsche Euch allen ein schönes neues Jahr

     

     

     

    lg Archi

     

    ************************************************************