Flügelbohne, Goabohne_Psophocarpus tetragonolobus

 

Ist Euch schon aufgefallen, dass es in Lebensmitteldiscountern nur noch Einheitsgemüse gibt ?
Möhren, Kohlrabi, überteuerten Blumenkohl, Broccoli, Stangen-oder Staudensellerie, eventuell mal Saisongemüse, wie Rosenkohl oder Chicorée.

Man hat keine wirkliche Auswahl, sondern die Auswahl hat uns.
Die Industrie gibt vor was wir zu essen haben, weil sie genau dieses Gemüse, zu genau diesem Zeitpunkt hat günstig einkaufen können.

Ich bin kein Einheitsmensch und möchte darum gerne ein wenig Abwechslung. Dazu fuhren wir heute in den Asialaden um nach Neuem auszuschauen.
Mich interessieren immer noch die Hähnchenfüße, die dort in der Gefriertruhe liegen, bzw die verschiedenen Ei-Varianten. Das ‚Tausendjährige Ei‘ sieht ganz seltsam aus, aber das heißt ja nicht, dass es nicht schmecken würde

Meine Thaifreundin Julie ist seit längerer Zeit leider nicht erreichbar. Mit ihr habe ich so einiges probiert, was sie dort kochen. Alles hatte geschmeckt.
BG ist mehr für Normalkost, aber experimentiert gerne mit Reis, Nudeln, Gemüse und Gewürzen.

Heute habe ich ein Päckchen ergattert.

Eigentlich ist es eine Goabohne, und noch eigentlicher hat sie kaum etwas mit ‚uns bekannten‘ Bohnen zu tun. Über den Ursprung der Pflanze ist man nicht sicher. Manche denken an feuchtropische Gebiete in Afrika, aber die Hauptverbreitung- und Anbaugebiete liegen eindeutig in Südostasien, wie zB Indonesien oder Thailand.

Diese Pflanze ist überaus wichtig, denn es ist alles an ihr essbar.
Die Blätter werden spinatähnlich zubereitet, die Knollen wie Kartoffeln gegart.
Aus dem Samen wird Mehl oder Öl gemacht, und die Blüten dienen zur Färbung von Süßspeisen.

Bei einem Eißweißgehalt von 37 % erwägt man den Welthunger durch dieses Gemüse zu stillen. Es gibt seit den 70′ er Jahren bereits an der Elfenbeinküste Experimente als zusätzliche Nahrungsquelle, insbesonders für Kinder.

Alle Pflanzenteile haben viel Eisen, Calcium, Vitamin A und C.
Die Samen enthalten außerdem viel Phosphor, Kalium und Calcium.

 

Diese Heilpflanze ist sehr wachstumsreich, und zwar ober- sowie unterirdisch.
sind ausdauernde Pflanzen, die ein starkes flachlaufendes Wurzelgeflecht bilden. Manche Knollen werden daumendick bis zu 16 cm Länge.
Sie sollen wie eine Mischung aus Schlangengurke und Zuckerschoten schmecken.
Ich finde, dass sie nach Mais schmecken, bevor man ihn genverändert hatte …

In Europa wird es wohl nicht gut gelingen Flügelbohnen zu vermehren, heißt es – denn es brauche dazu eine konstante Temperatur von 20 bis 24 ° C

Genau so hieß es bei BG Chilis
Also warum sollte ich nicht wenigstens versuchen  1-2 Flügelbohnen zu züchten 

 

lg Archi

 

**************************************


10 Responses to Flügelbohne, Goabohne_Psophocarpus tetragonolobus

  1. Ich hoffe die Bohnen schmecken uns.

    In dem China-Laden bekommt man alle möglichen Gemüsesorten die ich noch nicht kenne, aber kennen lernen will. Bei den Meeresfrücten werde ich aber streiken….

    Ich hoffe die Anzucht und Aufzucht der Flügel-Bonen gelinkt dir.

    BG

    • Ich denke schon, dass ich sie zum Leben erwecke. Die Frage bezieht sich allerdings eher auf die konstante Temperatur und das Wachstumspotential.
      Mir reicht aber ein einfaches Pflänzchen mit einer Minibohne 🙂

      Archi

  2. Hallo Uli, 

    Tai und Chinaessen, sind lecker ? *mhhm *

    Aber die Füße… Kochst und isst du die ?? ?  Das könnte ich nie im Leben. 

    Die Bohnen  habe ich auch noch nie gegessen. Sehen aber interessant aus. ?

    Liebe Grüße  Gigi 

     

     

    • Hallo Gigi
      Ich hab die Füße noch nicht probiert, aber da sie in großen Tüten zu kaufen gibt, scheinen sie wohl zu schmecken. Wenn man dann wüsste, was man daraus macht 🙂

      Hier kann ich noch keine dieser schönen Smilies nutzen, darum ein wenig Geduld ^^
      lg Uli

  3. Hi Uli, ?

     

    ich habe ein Gif hier vorhin hinterher geschickt.

    Ist das nicht angekommen  ? ?

    Kann ja auch sein, das es Dir nicht gefallen hat und du es nicht für diesen Blog passend findest. 

    Werde jetzt noch mal ein Test machen …

     
    Abendgrüsse von Gigi  ? 

     

    • Hi Gigi
      Ich schalte alles frei, wenn es nicht beleidigend ist. Ich bin aber nicht immer am Rechner. Das kann darum manchmal ein wenig dauern.
      lg Uli

  4. Hey  ​​​​​​

    Alles Gut ! Hatte ein Post verwechselt. *grins*

    Du bist nicht immer am Rechner ?

    Na sowas aber auch … ? 

     Die Uli an den Rechner bitte  !

    Ich wiederhole die Durchsage :

     Uli möchte bitte an den Rechner kommen!! 

    LG  Gigi 

  5. Ich befürchte die Gifs sind zu groß bzw das Tool ist mistig 

    … bin auf Fehlersuche

    lg Uli

  6. Guten Morgen Uli,

    ein tolles Schreibfeld hast Du hier reingestellt. Versuche es mal mit der Anzucht der Flügelbohne. Die Samen werden auch im Internet vertrieben. Ich hatte sie einmal bei mir im Garten. Wenn ich mich recht erinnere, blühten sie mit roten Lippenblüten. Wahrscheinlich habe ich die Schoten nicht rechtzeitig geerntet. Sie waren mir dann zu hart und holzig.

    LG Joachim

    • Guten Morgen Joachim
      Lt INet sollen die Blüten hellblau sein, aber das muss nicht richtig sein.
      Über den Erntezeitpunkt habe ich mich noch gar nicht informiert. Das sollte ich unbedingt tun, denn mein einziges MiniBöhnchen soll ja wenigstens rechtzeitig gefuttert werden 😉
      Ich bezweifel stark, dass eine Anzucht gelingt. Ich versuche es einfach mal ^^

      lg Uli