• Tag Archives Lidl
  • Bowle To Go_Wer brauch denn sowas ?

    Posted on by Archi

    Ich hatte schon über die neuen Einkaufswagen von Aldi in Dortmund geschrieben.

     

    Ein lustiger Designer (?) hatte an jeder Karre einen Kaffeebecher-Halter anbauen lassen, aber der Kaffeeautomat
    fehlt bis heute.

     

    Nachdem dann Lidl vorzeitig Kaffeezapfstellen aufstellte, und ich selbst da noch nicht einen einzigen Menschen gesehen hatte, der sich einen ‚ToGo-Becher‘ befüllt hatte,
    wurden die weiteren Einkaufswagen von Aldi ohne Becherhalter hergestellt.

    Es ist für mich sehr verständlich nicht beim Einkaufen einen ‚ToGo-Kaffee‘ am Wagen haben zu wollen. Einkaufen ist ein Muss, schnell abarbeiten, lästiges einräumen und fertig 😉

    Nachdem die Tochterfirma von Rewe, also der Penny Markt, bzw die Genderfirma von Rewe, … das Geschlecht einer Firma … na Ihr wisst schon …   :negative:
    auch imho keinen Kaffe zum Mitnehmen verkauft hatte,
    gibt es ein neues To-Go-Produkt.

     

    Dieses kleine Fläschchen habe ich bei Rewe gesehen.

    Ich habe gegooglet warum dieses Teilchen ‚To-Go‘ heißt.
    Rewe hat eine neue Idee.
    Sie haben sich mit der Tankstelle ARAL zusammen getan, und bieten nun alles mögliche an ‚To-Go-Produkte‘

    an.

    Das erspart eine Menge an Personal. Tanken muss man eh, um wirklich gut zu kochen fehlt durch die Doppelbelastung Zeit,
    warum also nicht Fertigfutter nutzen …

    Mein Ding ist das nicht.
    Für mich muss ich wissen was für Inhaltsstoffe drin sind, wer das gemacht hat –
    und ARAL ist mir viel zu teuer.

    Wer Interesse hat, ob es in seiner Nähe schon einen Shop gibt, kann die Website nutzen.

    KLICKhier

    Einen schönen Sonntag Allen.
    Ich werde mich nun in die Natur begeben  🙂

     

    lg Archi

    ********************************************

     


  • Lidl ist schneller und besser

     

    Wie sagte schon ->

    Kurt Tucholsky
    Man muss den Leuten nie mehr Geld aus der Tasche ziehen wollen, als wirklich drin ist, denn sonst merken sie‘s

    BG und ich gehen kaum noch zu Aldi, weil dort die Qualität immer schlechter zu werden scheint.
    Das Brot ist feucht, es schimmelt schnell, und das Obst und Gemüse ist weitaus schlechter,
    als bei Lidl.
    Seit dem die Erben versuchen jeden Cent rauszuquetschen, ist der Laden auch extrem verteuert worden.

    Nachdem Aldi für viel, viel Geld ihr Ambiente mit Piniendecor verzieren will,
    und die Einkaufswagen derereiner bereits mit  > coffee to go -Becherhalter < _INFOklick
    verziert sind, ohne einen Kaffeeautomaten zu haben,
    ist der Laden Lidl, der von der Hauptstrasse als erstes erreichbar ist,
    bereits voll ausgerüstet.

    lidle_getraenkeautomat_-archimeda1

    Da gibt es zwar keine Becherhalter an den Einkaufswagen,
    aber es gibt bereits Kaffee, und den in verschiedenen Ausführungen.

    Nebenbei kann man sich, statt nur den Kaffee,  im Display verschiedene Werbefilmchen reinziehen  …

    lidle_getraenke_to-go_sorten-archimeda1

    Irgendwie dumm gelaufen, für Aldi, würde ich mal vermuten animiertes-kaffee-bild-0013

    Leider sind dort auch nur Einwegbecher drin,
    und diese werden noch > leiderer < oft einfach auf die Straße oder in Büsche geschmissen.

    lidle_getraenke_to-go-archimeda1

    Auf der WebSite > Lidl lohnt sich <
    wurde bereits die Frage nach Mitbringbecher gestellt,
    und diese Anfrage wurde zum Fachteam weiter gereicht.

    Lidl ist mit ihrem Automaten
    damit der Konkurrenz Aldi wieder einen ganzen Schritt voraus.

    Ich weiß zwar nicht, warum man beim Einkaufsgehetze unbedingt Kaffee brauch,
    aber es mag ja sein,
    dass ich vor dem Geschäft mal unbedingt 1 Std und länger warten muss   🙂

    Auch hier frage ich mich,
    ob eine Kundentoilette angedacht ist.

    Wenn Ihr wollt, könnt Ihr auf der HomePage von Lidl [ Link ist ja oben bereits angegeben ] auf der rechten Seite,
    oben , unter Fragen und Antworten,
    diese Frage stellen     animiertes-schafe-bild-0024

     

    Sicher freuen sich die Moderatoren über rege Teilnahme  xD

     

    lg Archi

    ***********************************************************

     


  • Der Unterschied zur Dankbarkeit_Flüchtling_Obdachlose

     

    Sehr lange habe ich überlegt, ob ich diese beiden Standpunkte gegeneinander stellen kann.
    Ich bin zur Überzeugung gekommen, dass es mein persönliches Muss ist.

    Obdachlose gibt es sehr viele in DD, und ich gab gerne einen oder mehrere Euro, wenn sie bettelnd vor den Einkaufsläden standen.
    Ich erinnere mich an einen jungen Mann, der in zitternder Kälte seinen Becher hingehalten hatte,
    und dabei die Obdachlosenzeitung verkaufte.
    Über 2 € freute er sich sehr, kaufte sich danach ein Brötchen und ein wenig Käse.

    Ich erinnere mich des Weiteren an einen sehr alten Mann in Essen/NRW,
    der beim Weihnachtsmarkt nur einfach da stand und wartete.

    Nach Erhalt von 10 € ging er sich eine Flasche Rotwein kaufen.
    Da ich das beobachtet hatte,
    fragte ich ihn, warum er sein Geld nun in Alkohol umgesetzt hatte.
    Er antwortete beschämt : “ Ich wollte diese Nacht nicht erfrieren „

    Bei den Einkaufgeschäften sitzen [ hier ] nur noch bettelnde Kinder und Rumänen.
    Ein Mann hatte ein Pappschild in der Hand.
    Darauf stand : “ Ich habe Hunger“
    Daneben lag eine gut gefüllte frische Brötchentüte.

    Warum will er diese nicht essen, wenn er doch Hunger hat ?

    Da würde ich nie etwas spenden.

    Zu dieser Zeit scheint so,
    dass selbst die Obdachlosenzeitung nur noch von Ausländern verkauft wird.

    Wo früher deutsche Wohnungslose ihr weniges Einkommen, durch den Verkauf von ihrer Zeitung, ein wenig Geld bekamen,
    scheint dieser > Einnahmemarkt < bereits umverteilt zu sein.
    Ich möchte nun gegenüberstellen

     

    “ Flüchtlinge „, die sich selber bedienen

    Videolink

     

    Obdachloser, der überraschend Geld bekommt

     

    Videolink

     

    meine Gedanken :

    Ich kenne verschiedene EX-Obdachlose,
    die mehr Hirn zu haben scheinen, 
    als manche unserer Politiker.

    Heute sind sie wieder Menschen, die akzeptiert wurden.
    Es fragt sich nur,
    ob sich das akzeptieren gelohnt hatte,
    denn sie verlieren sich gerade darum in der Rechtslosigkeit.

    © Archimeda1

     

    *****************************************


  • ALDI allda_LIDL ist momentan meine Alternativkost

     

    Wie die WAZ am 2.11.2016 bereits geschrieben hatte, wird es bei Aldi Nord und Aldi Süd eine mächtige Preiserhöhung für Milch und Milchprodukte geben.

    [ Die schon da sind … ]

     

    Zitat

    “ … Die Preise stiegen bei den beiden Schwesterunternehmen in der Spitze um 19 Cent bei frischer Vollmilch, die jetzt 65 Cent je Liter kostet. Fettarme Frischmilch wurde um 18 auf 60 Cent je Liter angehoben, knapp 43 Prozent mehr. Fettarme H-Milch verteuerte sich ebenfalls von 42 auf 60 Cent …
    … Aldi Nord und Aldi Süd hoben nach eigenen Angaben beispielsweise auch die Preise für Speisequark (Magerstufe, 500 Gramm) von 55 auf 79 Cent und die Schlagsahne (200 Gramm) von 30 Cent auf 45 Cent an. Aldi Süd begründete die kräftigen Preisanhebungen mit der Marktentwicklung …

    Quelle WAZ

    Da steht u.a. auch, dass die Erhöhung vom Milchindustrie-Verband so erklärt wird,
    dass die niedrige Preise seit Monaten die armen Milchbauern belasten
    Allerdings genehmigte die Bundes Re-GIERung bereits ein Hilfepaket von
    581 Millionen Euronen bis Ende 2017.
    Dieses Hilfepaket ist eine Finanzhilfe der EU, dem Bundeshaushalt, Versicherungen etc.

    Mich machen die armen Bauern so echt traurig.
    Für was die alles herhalten müssen.
    Oje, ich heul gleich …

    Nö,
    ich kann mich gerade noch ein bisschen beherrschen,
    denn das Türkenkoffer-Geschäft
    [ der Name war zu meiner Kindzeit aktuell, weil da zig Türken mit den hässlichen ALDI-Plastiktüten raus kamen ]
    macht nun auf >schickimicki<
    Das Wort habe ich der eNTen-Sprache entnommen, heißt so etwas >wie für Feine<, also für die feinere Gesellschaft.

    Und weil alles so für wirklich Feine ganz besonders fein sein soll, gibt es zur mächtigen Preiserhöhung von etwas um die 40 % und drüber – bei Milch und Milchprodukten –
    auch gleich ein neues Outfit.

    Den Anfang machte man bereits mit neuen Einkaufswagen.
    Heute gesehen in DD, Scharnhorst

    neue-einkaufswagen-dortmund-aldi-nord-kuskestr-4_archimeda1

    Diese Einkaufswagen sind so echt der Renner,
    denn sie sind nicht nur nagelneu gekauft, sondern auch noch fantastisch gestylt.

    neue-einkaufswagen_2_-dortmund-aldi-nord-kuskestr-4_archimeda1

    Hat man den in den Händen, glaubt man eine Drohne fliegen zu können.
    Sicher hat ALDI dazu ein amerikanisches Vorbild gehabt.

    Ja, so schön ist der.

    neue-einkaufswagen_3_dortmund-aldi-nord-kuskestr-4_archimeda1

    Und was der alles für Zusatzfunktionen aufweisen kann ->

    Da gibt es ein feines hochglänzendes Werbedingens,
    und dazu noch einen Kaffeebecherhalter.

    becherhalter-dortmund-aldi-nord-kuskestr-4_archimeda1

    Ganz an hinteren Einkaufswagenteil,
    da wo das schöne Obstsschildchen hängt,
    gibt es noch eine extra abgetrennte Einkaufswagenabtrennung für >Sensible Ware<

    Da nämlich

    aldi-nord-neue-einkaufswagen-in-dd-_-archimeda1

    Gemeint ist damit sicher das
    Portemonai, das neue Smartphone, das Scheckheft und das Adressbuch.
    Somit wird der Einkauf doch besonders sicher.

    Man legt dort seine sensiblen Waren rein,
    und wird nicht beklaut.
    Das ist doch eine äußerst geniale Idee, oder ?
    Polizei wir entlastet, Verbrecher müssen sich nicht anstrengen, usw
    Man(n), Frau, Oma/Er, Kind/Er/In fühlt sich da doch rundherum sicher.

    Natürlich haben wir nach unserem Einkauf den Verkäufer gefragt, wozu der Kaffeebecherhalter sei.
    Ich hatte derweil eine >Redbulli-Aldi-Immitat-Fliegedose< rein gestellt.
    Sie sah dort so wahnsinnig cool aus, war aber scheinbar zweckentfremdet.
    Der Verkäufer sagte : „Das ist doch nur für den Kaffeebecher“

    BG hatte dann ein Example als Mann versucht.
    Mit seinem Bauch, würde er bei seinen ca 1.90 m den Becher umschmeißen, wenn er sich nach vorne beugen würde.
    Ich dachte dann sofort an den Genderausgleich, oder wie das sonst so heißen muss,
    stellte dann fest ->
    wenn ich nur so um die 1.60 m große wäre,
    würde mein Busen ein weiteres weibliches Kaffeedesaster anrichten.
    Mir kann das nicht passieren, denn ich bin über 1.70 m,
    trotz Schrumpfalter.

    Ich habe das so mitgeteilt, und der Verkäufer musste lachen.
    Auf Anfrage, wann der Kaffee denn nu angeboten würde, sagte der wirklich nette Mann :
    “ Das weiß noch Niemand „

    *hust*
    Öm, naja was soll ich dazu sagen …

    Ich stelle mir es etwas schwierig vor,
    dieses all-die-coffee-to-going umzusetzen.

    Ein Einkaufsladen ist eben zum einkaufen, nicht zum Kaffee genießen.
    Trinkt man Kaffee müssen wohl Viele auch müssen.
    Da müssen sicher Kundentoiletten her.
    Man scheint bei Neubauten daran zu arbeiten.

     

    Noch was

    Zitat

    “ … Auch Discounter müssen um ihre Kunden kämpfen. Aldi Nord setzt nun mit Piniendekor und Einkaufswagen mit Becherhaltern auf einen Hauch von Luxus. Die Konkurrenz bereitet ebenfalls eine Design-Offensive vor …

    … Der Discount-Riese setzt verstärkt auf die Modernisierung seines Filialnetzes. Noch in diesem Jahr sollen 90 Aldi-Nord Filialen umgerüstet und modernisiert werden. Dabei sorgen neben mehr Tageslicht auch LED-Strahler und Holzverkleidungen in Pinien-Optik für eine Wohlfühlatmosphäre, in der Kunden gerne und entspannt einkaufen.
    ALDI Nord …

    Quelle

    Es wird übrigens auch eine neue KonzernZentrale in Essen/NRW gebaut.

    Ja ja, die AusgleichsKosten für die armen Milchbauern muss man doch auch nutzen können.

     

    Zitat

    … “ In der lichtdurchfluteten Eingangshalle des neuen Gebäudekomplexes will Aldi Nord dem Manager zufolge auch an den 2010 gestorbenen Firmengründer Theo Albrecht erinnern. Dessen im Original erhaltenes Büro soll als Museumsstück gezeigt werden. Den neuen Aldi-Campus hat das Hamburger Büro BN Architekten mit viel Glas und Grün auch auf Basis einer Mitarbeiterbefragung entworfen … “

    Quelle

    meine Gedanken :

     

    Aldi erhöht seine Preise sicher nicht nur wegen den armen Milchbauern.
    Ich geh zu Lidl, so lange es dort noch normal ist.

     

     

    lg Archi

    ******************************************************