• Tag Archives irre
  • Lügenpresse

     

    „Und lispeln englisch, wenn sie lügen“,
    sagte bereits
    Johann Wolfgang von Goethe

     

    Diesmal konnte sich das ZDF nicht mehr herausreden.

    Es geht um deren Mediathek, Frontal21
    In einem Video wurde behauptet, dass >Rechtsradikale< Mordversuche begangen haben sollten.
    Unter dem Titel > Die Verrohung der Republik –Hetzen, drohen, zuschlagen < wurde gezeigt, dass die Straftaten für Fremdenhass immer mehr werden …

    Zitat

    „… Nur handelte es sich weder – wie Frontal21 lapidar darstellt – um »U-Bahn-Schlägereien« noch waren die Täter »Rechtsradikale«. Tatsächlich zeigte das gebührenfinanzierte Magazin Videoaufnahmen von Mordversuchen in der Berliner und Münchener U-Bahn, begangen von Ausländer und Männer mit Migrationshintergrund … “

    Quelle

    Das ist nicht die einzige Lüge, die sich Fernseh- und Radiohörer für ihre GEZ-Gebühr > zwangsinputierenlassen < müssen.

     

    Manches ist so dreist, dass mir übel wird.

    Wollen sie ernsthaft behaupten,
    dass die ganze Restwelt lügt,
    wenn von denen berichtet wird,
    was wirklich in Deutschland los ist ?

    Zitat

    „… Mord und Totschlag gehören zum Alltag

    Wir leben mittlerweile in einem Land, in dem Mord, Totschlag, das Abschlachten von Menschen, Vergewaltigung, sexuelle Nötigung an der Tagesordnung sind. Jeden Tag gibt es neue Schlagzeilen, jeden Tag Tote von Einheimischen, die aus purer Lust oder aus Spaß ermordet werden. Spricht man die Schicht an, die dieses ganze Übel über unser Land hereinbringt, ist man ein Rassist, ein Nazi, ein Rechter. .. “

    Quelle

    Das Schweizmagazin schreibt dazu

    Zitat

    … Migranten in Deutschland haben 142.500 Verbrechen in nur sechs Monaten begangen, haben die Zahlen der Polizei ergeben. Dies war das Äquivalent von 780 Straftaten pro Tag – ein Anstieg von fast 40 Prozent gegenüber 2015, laut Daten aus Deutschlands Bundeskriminalamt, enthüllt die britische Zeitung Daily Mail.
    Quelle

    Für meine Begriffe ist bunt genug.

     

    Herr Trump spricht aus,
    was kein Deutscher sich trauen darf,

    obwohl es doch jeder jetzt wissen/merken wird.

    etwas über 6 Minuten

    Videolink

     

    Wovon sprach Frau Merkel ?

    Wir haben Demokratie, Freiheit – und was noch alles ?

    Bin ich im falschen Land ? ³³³

     

    Wieso habe ich nur das Gefühl,
    dass unsere Mainstreampresse, samt Politiker,
    die eigentlich unsere Angestellte sind,
    weil wir sie nämlich bezahlen –
    fristlos entlassen werden müssten ?

    Noch bevor sie sich wieder selbstständig ihre Diäten erhöhen …

    © Archimeda1

     

    *************************************************

     

     


  • Es wird immer schlimmer_Machtlos am Abgrund

     

    Ich weiß nicht, ob es Euch genauso geht,
    aber mir macht das Lesen der Nachrichten keine Freude mehr.
    Es geht fast ausschließlich nur noch um Gewalt der Ankömmlinge, und ihre oft abartigen Taten.
    Selbst am Tage ist man nicht mehr sicher.
    Grundlos wird selbst an Bus- und Bahnhaltestellen auf wehrlose Opfer eingeprügelt.
    Die Opfer sind in jeder Schicht zu finden, und es wird immer schlimmer.

    Mein Eintrag bezieht sich heute auf einen weiteren Vorfall, der erst jetzt bekannt
    wurde.

    Kein Einzelfall, nur ein anderer Ort
    Eine 72 jährige Dame wurde von einem 17 jährigen Afghanen vergewaltigt.
    Dieser schlimme Vorfall ist aus Septemper 2015, und wurde als streng geheim gedeckelt.
    Diese Dame war zu Fuß unterwegs zu ihrem Schrebergarten.
    Sie beobachtete dabei eine Gruppe junger Männer, die im Wasser plantschten und ihr sogar
    später behilflich waren eine Böschung herauf zukommen.
    Ein 17 jährige Mann, aus der Gruppe, verfolgte die Rentnerin, schlug sie massiv bis zur
    Bewusstlosigkeit, und vergewaltigte sie, stahl selbst ihr Unterhöschen.
    Drei Monate später wurde er zu 20 Monaten Haft verurteilt,
    verliert aber nicht seinen Asylantrag.
    Diese arme Frau möchte einfach nur noch sterben. So groß ist ihre Scham.

    Wie geschrieben, es war kein Einzelfall.
    Ich fragte mich immer, wie eine Person zu solch einer Tat fähig ist.

    Nun habe ich mich einige, sehr intensive Tage, über den Lebensstil der Ankömmlinge informiert,
    und bin zur Tatsache gelangt,
    dass es in ihrem Heimatland scheinbar üblich ist sich mit Drogen zu stimulieren.
    Verschiedene Pflanzen werden als Aphrodisiakum genutzt, die massig die Libido steigern.

    Sehr viele dieser Pflanzen-Drogen sind in Afrika beheimatet.

    Die Kaudroge Kath , zB erobert bereits seit 2013 den Markt.
    Bei dieser Droge kaut man ( oder trinkt Tee ) der Blätter vom Kathstrauch.
    Es werden in den nächsten Stunden immer weitere Blätter hinzugefügt, und dabei in den
    Backentaschen gelassen, bis man einen grünen BreiBall im Mund hat.
    Nimmt man dazu noch Nikotin zu sich, ist die Folge noch verheerender.
    Diese Menschen steigern mit den Substanzen ihre Libido ( Lust ),
    denn der Inhalt ist ein Aphrodisiakum.

    ———-
    Nach deutschem Recht sind sie demnach süchtig/krank. Darum heißt es wohl immer > psychisch
    kranker Täter <
    sie sind bzw waren nicht unter eigener geistiger Kontrolle –
    im Drogenrausch, demnach fast straffrei

    1

    Die Schuldunfähigkeit bei Alkohol, Drogen usw
    KLICKhier

    Es gibt noch viele schlimmere Drogen, über die man gar nicht alle schreiben kann.

    Einige Beispiele

    > Crystal Meth <
    Eine Bekannte meinte vor 2 Jahren, sie sei zu dick.
    Das ist sie jetzt nicht mehr.
    Ihr fallen die Zähne und Haare aus,
    bei einer Körpergröße von 1.70 m hat sie ca geschätzte 35 Kg

    Die > Zombie-Droge K2 oder auch FLAKKA, Cloud Nine, Badesalz < genannt.
    macht Menschen zu Kannibalen.

    > Miau Miau <
    eine ähnliche Droge, ebenso mit dem Bestandteil Mephedron.

    Zitat

    “ … Nachdem er in seinem Drogenrausch auf seine Mutter eingestochen und sich anschließend
    seinen Penis abgehackt hat, muss ein junger Brite für 16 Monate in Haft. Er hatte zuvor reichlich
    Alkohol und die Droge „Miau Miau“ konsumiert … “
    Quelle

    “ … Der 19-jährige Student Austin Harrouff hat dort im Drogenrausch ein willkürlich
    ausgewähltes Ehepaar bestialisch ermordet. Die Opfer wiesen zahlreiche Stichwunden auf. Als die
    Polizei am Tatort eintraf, war Harrouff gerade dabei, einem seiner Opfer das Fleisch vom Gesicht
    zu beißen … “
    Quelle

    Mehr Ekelhaftes möchte ich nicht aufzählen. Man kann selber danach googlen oder in YouTube
    sich diese Katastrohenauswirkungen anschauen.
    Die Libido wird oft so sehr gesteigert, dass man sich nackig und völlig schamfrei verhält.

    Ich denke dabei an das Beispiel des mastubierenden Flüchtlings, am hellen Tag, oder die ganzen ähnlichen Tatsachen in Badeanstalten.

    In den Länder der Ankömmlinge werden viele solche Drogen täglich konsumiert. Es ist dort Sitte.
    Diese Drogen kommen nun mit den NeuMenschen nach Europa.

    Damit ist es kein Wunder,
    dass es plötzlich so viele Sexualdelikte gibt, die jeder abartig findet.

    Ich glaube, dass die Medien uns ganz bewusst vorenthalten,
    warum die Täter oft mit viel zu milden Strafen davon kommen.
    Sie können wohl nicht verurteilt werden,
    denn das jetzige Strafrecht hat keine Möglichkeit dazu.

    Es kommen immer mehr angebliche Flüchtlinge, besonders Schwarze zu uns, bei denen der Drogenkonsum oft an der Tagesordnung ist.
    Die Gefahr wird in Massen weiter zunehmen.
    Niemand ist mehr sicher,
    denn man weiß nicht, wie lange, der nette Mensch neben uns,
    seine Drogenwirkung unterdrücken kann.

    Wie mehrmals betont, es geht nicht um alle Ankömmlinge, aber um sehr viele.

    Das können wir niemals schaffen.
    Wir schaffen es darum nicht, weil wir schon viel zu viele im Land haben –
    und es kommen immer mehr,
    von der Re-GIERung bestellt und abgeholt …

    Kein Land kann ein ganzes FremdVolk aufnehmen.
    Erst recht nicht, wenn diese so verschiedene Kulturen haben,
    und die eigene Bevölkerung verdrängen wollen.

     

    Ein Satz zum Nachdenken :
    [ Johann Wolfgang von Goethe, aus dem Erlkönig ]

    Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt

     

    Diese Map der Delikte wird immer aktualisiert
    KLICKhier

     

    Ich finde die jetzige Situation nicht mehr auszuhalten.

    Man nimmt uns die Lebensfreude.
    Übrig bleibt blanke Angst.
    Darum denken viele Menschen – wir sehen und hören einfach nichts …

    Das ist keine Lösung zur Änderung, sondern nur feige.
    Nur wenn alle zusammen halten,
    kann man den Zustand beenden.

    © Archimeda1

     

     

    ***********************************************

     


  • Karnevalsanfang

     

    Heute am 11.11. um 11.11 begann, wie jedes Jahr, die Karnevalsaison.

    Ich mag Karneval nicht. Es ist mir zu albern.

    Wer aber unbedingt feiern möchte, sollte es tun,
    mich nur nicht damit belästigen  😉

    Mir ist zu der karnevalistischen Sensation ein Video über Telegram geschickt worden.

    Ich muss zugeben, dass selbst ich es witzig finde,
    obwohl meine Humorpunkte im Moment ziemlich nachgelassen haben.

    Gabriel nannte es damals : „Das Pack von 1973“
    neeee, das ist natürlich nicht wahr.
    Mir kam nur eben der Gedanke dazu

    Los geht´s ^^

    Videolink

     

    Wer es nicht lassen kann auf Massenveranstaltungen zu gehen, wünsche ich :

    Viel Spaß mit der neuen Saison 2016/17

     

    lg Archi

    **************************************************


  • Verirrt in Kinderliebe, Pornosucht, Kindersex und Narzissmus_Die [Qu]Wahl

     

    Da nun jeder schon über Trump und seinen Sieg geschrieben hat,
    bleibt mir nur noch zu erwähnen, dass ich an seiner Stelle einen Vorkoster nutzen würde.

    Sehr interessant scheint mir allerdings die Tatsache,
    dass man lieber eine todkranke ( vielleicht auch wahnsinnige Hillary ) und ( lt Nachrichten) krimminellen Exmann einem Menschen vorzieht, nun wirklich etwas verändern will –
    nämlich u.a. Positives,
    Frieden mit Russland

    Diese ganze Russenhetzerei war eh nie nachzuvollziehen, und ich bewundere Putin, der die Ruhe bewahrte,
    obwohl es so viele Ungerechtigkeiten gegen ihn und sein Volk gab.

    Aber lassen wir das mal …

    Immer wieder geht es um Sex, genauer gesagt um Kindersex.
    Nett ausgedrückt heißt das Pädophilie, so wie etwa > verirrt in Kinderliebe <

    Bekannt dafür ist u.a. der schwerreiche Finanzier Jeffrey Epstein,
    der dafür extra eine Insel hatte, um den Wünschen der Eliten gerecht werden zu können.

    Zitat

    “ … Im Jahr 2005 ermittelte die Polizei 11 Monate lang verdeckt gegen Jeffrey Epstein (kleines Foto rechts) und sein Anwesen, nachdem die Mutter eines 14-jährigen Mädchens zur Polizei ging, weil sie den Verdacht hatte, dass ihrer Tochter $ 300 bezahlt wurden, um mindestens ein Mal Sex auf der Insel zu haben, wobei ihr befohlen wurde sich bis auf den Slip auszuziehen und Epstein eine “Massage“ zu geben.
    Obwohl die Polizei Tonnen von Fotos junger Frauen auf der Insel gefunden und Augenzeugen befragt hatte, kam Epstein mit einem Schlag auf die Finger davon, nachdem er einen einzelnen Fall von Prostitution zugegeben hatte. Epstein saß dafür 13 der verhängten 18 Monate im Gefängnis ab … “

    Quelle

    Bill Clinton soll, wie auch andere berühmte Persönlichkeiten, mehrmals auf dieser Insel gewesen sein, natürlich nur, weil der Finanzier Epstein deren Freund gewesen wäre.

    Zitat

    … “ Aufzeichnungen über Flüge weisen tatsächlich darauf hin, dass der gute alte Billy zwischen 2002 und 2005 regelmäßig auf dem Inselparadies zu Gast war, als Bills Ehefrau Hillary Senatorin in New York war …“

    Quelle.so.

    Ob Clinton & Co nun Sex mit Kindern hatte, möchte ich gar nicht wissen,
    bzw darf ich gar nicht behaupten ohne Beweise.

    Mir geht es um etwas ganz anderes.

    Wann fängt eigentlich Kindesmissbrauch an ?
    Ist es dann, wenn man das Kind für seine Schweinerei benutzt,
    oder erst dann,
    wenn sich das Kind wehrt, indem es öffentlich wird, was ihm angetan wurde ?

    Wenn der Missbrauch dieser armen Kiddie´s erst von den Kindern erzählt werden muss,
    ist für mich die logische Folge –
    das man Kinder neu indoktrinieren ( heißt etwa wie, neu programmieren ) muss,
    nämlich durch Frühsexualisierung.

    Erklärungs-Quelle von 2015 zum Thema

     

    Es geht um Pornosucht

     

    Das ist nicht das nette Liebesleben zwischen Euch und Eurem Partner.
    Es geht auch nicht um schwul, lesbisch oder sonst etwas.
    Es ist eine Sucht, die wie jede Sucht immer neue Reize brauch.
    Ist alles aufgebraucht, was man probieren möchte,
    nimmt/nutzt man Kinder.

    Langeweile, schlechtes Selbstwertgefühl, im besonderen Narzissmus

    usw ist der Auslöser

    karrierebibel_de

    Quelle und Test, ob man Narzisst ist

     

    Ist das alles neu ?
    Nein, nur gut vorbereitet

     

    mimikama schrieb am 4. November 2016 um 9:03 Uhr einen Eintrag 

    quelle-mimikama_at-vom-04-nov-2016

    Zitat

    … Diese Bilder sind kein Fake. Der Titel des Buches lautet “Mutter sag, wer macht die Kinder?” und es stammt auch von Janosch …
    Erstauflage im Jahre 1992

    Snippet und Zitat bei HIERklick

     

    1992, googlet mal

     

    lg Archi

    **********************************************

     

     


  • Wie schön ist es, wenn auch ekelhafte Verwandte noch zu was nützlich sind

     

    Das ist vielleicht ein etwas heikles Thema, aber es ist so tatsächlich in Vorbereitung.

    Man möchte Menschen in Zukunft nicht mehr begraben oder verbrennen,
    sondern kompostieren.

    Jepp, da habt Ihr richtig gehört.
    Man kann danach mit seinen Angehörigen zB den Garten begießen,
    heißt es.
    Dadurch spare man an Holz(Särge), Eisen(Nägel),  etc,
    und es gäbe einen super Dünger.

    So jedenfalls ist es die Ansicht der US-Architektin Katrina Spade.

    Alle Toten kommen in ein Silo, was verfault rutscht runter.
    Es entsteht ein wunderbarer, öm Totensaft (?)
    zum Gießen für den heimischen Garten.
    Das ist die Kurzfassung

    Da scheint mir die Dame allerdings ein wenig pietätlos zu sein.
    Vielleicht auch ein wenig zu unwissend,
    oder gibt es vielleicht noch andere Gründe ?

    Bei Tieren ist eine Verwesung alles andere als naturfreundlich.
    Es entstehen massig äußerst giftige Substanzen, zB Eiweißzerfallsprodukte wie Cadaverin und Putrescin.
    Bei Menschen ist das nicht viel anders.

    Zitat

    “ … Das Leichengift
    gilt übrigens bei der Herstellung von biologischen Waffen als Möglichkeit z.B. Trinkwasser zu vergiften … “

     Quelle

    Ich höre es mächtig klingeln.
    Der tote Mensch ist ein billiges, selber nachwachsendes Mittel,
    um chemisches Waffen herzustellen.

    Punkt

    Videolink

     

    Bitte, WER will denn so etwas ? 

     

    Der Mensch erfindet immer neuere und gemeinere Sachen
    um sich selber zu vernichten.

     

    Schlaft gut, morgen ist wieder KH angesagt.

    lg Archi

    **************************************************