• Tag Archives PC
  • Chrome: Flash zulassen und https und www in der URL herstellen

     

    Seit dem neuesten Update vom Chrome nervt nicht nur das Plugin, dass darauf hinweist, dass ab Dezember 2020 kein Flash mehr unterstützt wird, sondern besonders, dass in der URL ( =die Adresszeile ) kein https und www mehr angezeigt wird.

    Punkt Flash

    Es wird gesagt, dass durch Flash-Anwendungen Viren, Trojaner einfacher auf den PC kommen. Das ist allerdings nur bedingt richtig, denn wenn man über Google etwas sucht, und klickt dann im oberen Bereich etwas an, wobei man den kleinen Hinweis ‚Anzeige‘ übersieht – hat man oft schon alles falsch gemacht, was man falsch machen kann.
    Ob Mal- oder Adware, Trojaner und Viren, alle freuen sich über diese Unachtsamkeit …
    Bis Dezember 2020 ist aber noch eine Menge Zeit, und wenn man sich Flash nicht verbieten lassen möchte muss man sich eben selber helfen.

    Im Chrome,
    sind rechts oben drei Pünktchen. Wenn man dort anklickt sucht man sich den Punkt Einstellung, dann ganz runter scrollen bis ‚ Erweitert‘, dort ‚Flash‘ anklicken
    Da wo steht ->
    Ausführen von Flash für Websites blockieren (empfohlen) – diesen Schalter zur anderen Seite schieben. Es erscheint dadurch ‚ zuerst fragen ‚. Chrome neu starten.
    Flash funktioniert wieder, zumindest bis zum nächsten Browser-Update.
    Ich denke, dass bis 2020 das ‚Nicht-Flash‘ von Google erledigt ist, denn viele Spiele laufen nur über Flash.
    Wahrscheinlich arbeitet man bereits an einer kostenpflichtigen Lösung …

     

    www bzw https wieder sehen können

    Viele mögen ja jetzt denken ‚ mir ist es doch egal, ob da www oder https ‚ steht.
    Gerade genau darum sollten Diese sich mal überlegen, warum Google erst so viel Wert darauf gelegt hatte, dass der Hinweis erschien ‚ www ist unsicher ‚. Websiten, die nicht in https umgewandelt wurden, gab es in der Google-Suchmaschine nicht ohne Sicherheitswarnung.
    Viele WebSites und Blogs haben durch die Veränderungen in https eine Menge Daten verloren. Bilder, Videos und Texte wurden selbst in WordPress später falsch verlinkt. Selbst ich habe da noch einige Seiten, die trotz Hilfe-Tools nicht angezeigt werden – und durch den damaligen Blogger-Zeitaufwand ärgert es mich sehr.

    Jetzt, ganz plötzlich ist das total wurscht, ob ich als User weiß, ob ich im unsicheren www oder sicheren https lande ?!

    Nein, ist es natürlich nicht.
    Denn so ganz zufälligerweise gibt es ab September 2019 ( einen Monat noch ) kein Papier-Tan-Verfahren mehr. Manche Nutzer vom Online-Banking mussten sich extra ein Smartphone anschaffen um von dem Vorteil des online-Verfahrens weiter profitieren zu können. Das Computernetzwerk ‚Chip‘ war sofort zur Stelle und bot unsinnige Software oder Apps zur Hilfe an, und so mancher DummUser gab die Ratschläge dann fröhlich weiter.
    Chip bunkert aber einen extra Installer auf dem Rechner, gerade insbesondere, wenn man AdBlock nutzt, und greift so zusätzliche private Daten ab …

     

    Ich könnte ja noch stundenlang schreiben, aber ich finde es viel wichtiger zu erklären, wie man im Chrome denn nun wieder sieht, ob man auf sichere oder unsichere Seiten ist.

    Dazu kurz das Bild

    Die zu sehende URL eingeben und das folgende BILD anschauen ( zur Vergrößerung anklicken )

    –> diese zwei Themen so verändern, wie ich sie blau unterlegt habe – Chrome neu starten und fertig

     

    Schon seht Ihr wieder, ob ihr auf unsichere Seiten seid – bis sich Google etwas Neues einfallen lässt.

    Braucht Ihr weitere Infos oder Hilfe bekommt Ihr sie, wie üblich, über bekannter Mailaddy  …

     

    lg Archi

    ****************************


  • Ibiza-Skandal_Mails fälschen, geht das ?

     

    Nach dem ‚Ibiza-Skandal‘ geht es nun um E-Mails, für die der österreichische Ex-Kanzler Sebastian Kurz verantwortlich sein soll. Durch diesen Schriftverkehr sei belegt, dass er bereits im Februar 2018 von diesem schändlichen Video gewusst hätte.
    Ob das nun stimmt, wird untersucht.

     

    Ich zeige Euch heute einmal, wie schnell es möglich ist jede Mail so zu verändern, sodass man sich immer einen Schuldigen machen kann.

    Für mein Beispiel nutze ich den Thunderbird

    Wichtig !
    Jeder kann durch nur einen Klick mit der linken Mousetase ALLES in jeder Mail verändern.
    Dazu markiert man mit der linken Mousetaste ohne sie loszulassen von hinten nach vorne den Text. Die blaue Unterlegung ist nun überschreibbar.

    Alle Bilder sind durch anklicken vergrößerbar

     

     

    Ich suche mir die Mail, die ich fälschen möchte.
    Hier unter dem Titel ‚best‘ , gesendet von BG mit extra viel Schwachsinn …

     

    Dann klicke ich mit der rechten Mousetaste auf diese Mail, und danach mit der linken Mousetaste auf dem Unterordner ‚Als neu bearbeiten‘

     

    Die Mail poppt auf

    Bei ‚Von‘ steht noch meine Mailadresse, weil ICH ja die Fake-Mail schreiben möchte, um es dem anderen unterzuschieben.

     

    Zur Änderung nutze ich den Unterpunkt ‚benutzerdefinierte Adresse‘ und trage diese Mailadressse ein, von der die ursprüngliche Mail kam.

     

    Die folgende Warnung ->

    kann man einfach ignorieren, indem man sie aus-X-t

     

    Wie oben beschrieben ändere ich nun den Absender samt Überschrift und Text in eine völlig andere Mail.

    Jedes Geschriebene markiere ich dazu mit gedrückter linker Mousetaste von hinten nach vorne bis alles blau unterlegt wird – und ändere die einzelnen Einträge. Danach habe ich eine Fake-Mail, in Deutsch eine Lüge …

     

    Die neue Mail sieht dann zB so aus ->

     

     

    Senden kann man diese Lügenmail ganz einfach, indem man Zugriff auf den Absender-Mail-Account hat.
    zB die Ehefrau, eine Behörde oder sonst wer … , wer sich eben halt ein wenig Mühe gibt

    Speichern, kopieren oder veröffentlichen ist allerdings auch ohne weitere Kenntnisse kein Problem.

     

    Wie Ihr nun seht, ist es total egal, was die Untersuchung zu den gefälschten Mail zum Schluss ergibt. Sicher ist nämlich nur eines, nämlich dass man immer Jedem Schaden zufügen kann, wenn man es sich vorgenommen hat …

     

     

    meine Gedanken :

    [ Thomas Jefferson ]

    Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt.
    Die Wahrheit steht von alleine aufrecht.

     

     

    lg Archi

    ************************************************


  • Windows unterstützt die Hardware nicht_Fehlermeldung beheben

     

    Nachdem mein Rechner nun bedeutend schneller ist beschwerte sich Windows, dass es nicht mehr Win7 unterstützt.

    Die Fehlermeldung lautete in etwa ->
    ‚Windows unterstützt die Hardware nicht‘ , was eigentlich heißt –
    ’nimm endlich Win 10’…

    Win10 ist ein reines Überwachungstool, nicht sicher, und hat dazu viele andere Eigenarten die ich nicht mag.
    Darum war es für mich wichtig Win7 zu behalten und trotzdem die zugesagten HardwareUpdates zu bekommen, deren erweiterter Support noch bis 2020, beziehungsweise spätestens am 10.01.2023 auslaufen.
    Nach diesem Datum reiht sich Windows7 ( und Win8.1 ) zu WinXP ein, und landet damit im Nirwana der unnutzbaren Programme, weil sie so gut waren. Welch Ironie. Was funzt kommt weg_ KLICK

    Noch haben wir 2018 und ich habe das kostenlose ‚wufuc‘ installiert, um zu schauen was passiert.

    Ich bekam dann in wenigen Minuten 46 wichtige und 8 optionale Updates.
    Es kam keine Fehlermeldung mehr, dass Microsoft meine schnelle Hardware nicht mehr mit Win7 unterstützen würde.
    Also funktioniert ‚wufuc‘

    Wer also diese HardwareErpressung abschalten möchte um noch sein altes Betriebssystem zu nutzen –
    kann ‚wufuc‘ -> HIERklick herunterladen.
    Einfach danach installieren und gut isses.

    Der Rest läuft von selbst  

     

     

    lg Archi

    ****************************************


  • Sowas von fertig

     

    BG hat mir den Rechner zusammen gebaut, denn ich wäre damit arg überfordert gewesen.

    Mein PC ist jetzt zwar schon rattenschnell, aber noch lange nicht fertig. Seit heute morgen installiere ich mehrere Progs und sortiere den ganzen Mist aus, der sich nach und nach auf allen Festplatten ansammelt.
    Manche Dateien sind bereits so alt, dass ich selbst mit dem Namen nichts anfangen könnte, wenn es nicht Google gäbe 😉

    Ich bin reichlich abgenervt.
    Es laufen im Hintergrund noch mehrere Downloads. Dabei versucht Win mir ständig ein Update aufzuzwingen, obwohl ich die passenden KB-Nummern gelöscht habe. Dafür soll nun das neue Prog ‚wufuc‘ Abhilfe schaffen. Ich bin gespannt ob es funktioniert.

    Ich habe noch ein Anliegen, dass ich jetzt in eine sehr deutlichen Ausdrucksweise schreiben werde ->

    Dieser Idiot,
    der seit zwei Tagen versucht sich in meiner Bildbearbeitungssoftware einzuklicken, indem er oder es sich ein  Passwort versucht zuschicken zu lassen hat sein letztes Fünkchen verspielt !
    Wie kann man nur so dämlich sein, und denken, dass ich so etwas ungestraft dulde ! ³³³
    Mach dich auf was gefasst, du Schwachmat !

     

    Sonst wünsche ich allen Anderen einen schönen Abend.
    Ich werde noch ein wenig rumwerkeln. Der Rest muss bis andere Tage warten.

     

    meine Gedanken :

    [ Altes Testament. Das Buch Jesus Sirach, #Sir 21,9) ]

    Wer sein Haus baut mit fremdem Hab und Gut,
    der sammelt Steine für sein Grab.

     

    lg Archi

    *****************************************


  • Hypatia-Stein

     

    Nee, ne und nochmal nee

    Wenn die Welt so richtig politisch abkocht und Niemand etwas Neues ohne Lügen bringen kann,
    hat man noch die Außerirdischen und das uralte Sonnensystem zur Verfügung um so richtig aufzumotzen.

    Wer würde denn nicht gerne – eben in diesem Moment – lieber an einen außerirdischen Retter mit Superkräften glauben wollen, statt an diese seltsame Politurbande, die nicht nur Deutsche, sondern auch andere Europäer verscherbeln, weil eine gewisse Dame Kaiserin vom Europa-Reich werden möchte, und ihre zwei Gedanken-Eunuchen sich so unglaubwürdig benehmen, dass es doch eigentlich total egal ist, ob man irgendwelche Aussagen von ihnen bringt.

    Wenn dann eh keine Verbesserung in Sicht ist, punktet man mit Wunschglauben, womit wir wieder bei den außerirdischen Rettern sind.
    Um Außerirdisches zweifelsfrei beweisen zu können, muss erst einmal eine außerirdische Materie her,
    und nu isse da, nämlich in Form eines Steinbrockens, genannt ‚Hypatia‘.

    Man überdenke ->
    gefunden wurde dieser Stein bereits 2013 in Ägypten. 2018 berichtet man als Sensation darüber.
    Er wäre kein gewöhnlicher Asteroid, denn durch die Zusammensetzung stamme er, zumindest in Teilen nicht, aus dem Sonnensystem.

    Genau das brauch Normalbürger jetzt zur Ablenkung …

    Bei weiterer Neugier kann man noch Videos schauen
    Berichte und Bilder sehen …

     

    Der außerirdischer Stein soll älter als das Sonnensystem sein.
    So soll er aussehen

    Quelle

    Da muss ich doch direkt mal nachschauen, ob mein erstes selbst-gestaltetes Bild auf dem Grafiktablett außerirdisches Leben hat  😉

    Zur Erinnerung, meine ersten 3D-Versuche mit dem Tablett
    Virtuelle Spielerei

    Ich finde die Ähnlichkeit schon ziemlich ähnlich   B-)

    Original

     

    Fälschung

    Ich hätte meinen ‚außerirdischen Stein‘ nur drehen müssen um diesen  dann für viel Geld zu verkaufen    😉

     

    meine Gedanken :

    [ Khalil Gibran ]

    Die Zufriedenheit ist fortgegangen,
    um in den Städten zu predigen, wo Korruption und Begierde herrschen.
    Und wir brauchen sie hier nicht, denn das Glück sucht nicht Zufriedenheit.
    Das Glück verlangt nach Vereinigung,
    während die Zufriedenheit die Ablenkung sucht,
    die vom Vergessen lebt.

     

    lg Archi

    *********************************************************