• Tag Archives Alarmsirenen
  • Chrome: Flash zulassen und https und www in der URL herstellen

     

    Seit dem neuesten Update vom Chrome nervt nicht nur das Plugin, dass darauf hinweist, dass ab Dezember 2020 kein Flash mehr unterstützt wird, sondern besonders, dass in der URL ( =die Adresszeile ) kein https und www mehr angezeigt wird.

    Punkt Flash

    Es wird gesagt, dass durch Flash-Anwendungen Viren, Trojaner einfacher auf den PC kommen. Das ist allerdings nur bedingt richtig, denn wenn man über Google etwas sucht, und klickt dann im oberen Bereich etwas an, wobei man den kleinen Hinweis ‚Anzeige‘ übersieht – hat man oft schon alles falsch gemacht, was man falsch machen kann.
    Ob Mal- oder Adware, Trojaner und Viren, alle freuen sich über diese Unachtsamkeit …
    Bis Dezember 2020 ist aber noch eine Menge Zeit, und wenn man sich Flash nicht verbieten lassen möchte muss man sich eben selber helfen.

    Im Chrome,
    sind rechts oben drei Pünktchen. Wenn man dort anklickt sucht man sich den Punkt Einstellung, dann ganz runter scrollen bis ‚ Erweitert‘, dort ‚Flash‘ anklicken
    Da wo steht ->
    Ausführen von Flash für Websites blockieren (empfohlen) – diesen Schalter zur anderen Seite schieben. Es erscheint dadurch ‚ zuerst fragen ‚. Chrome neu starten.
    Flash funktioniert wieder, zumindest bis zum nächsten Browser-Update.
    Ich denke, dass bis 2020 das ‚Nicht-Flash‘ von Google erledigt ist, denn viele Spiele laufen nur über Flash.
    Wahrscheinlich arbeitet man bereits an einer kostenpflichtigen Lösung …

     

    www bzw https wieder sehen können

    Viele mögen ja jetzt denken ‚ mir ist es doch egal, ob da www oder https ‚ steht.
    Gerade genau darum sollten Diese sich mal überlegen, warum Google erst so viel Wert darauf gelegt hatte, dass der Hinweis erschien ‚ www ist unsicher ‚. Websiten, die nicht in https umgewandelt wurden, gab es in der Google-Suchmaschine nicht ohne Sicherheitswarnung.
    Viele WebSites und Blogs haben durch die Veränderungen in https eine Menge Daten verloren. Bilder, Videos und Texte wurden selbst in WordPress später falsch verlinkt. Selbst ich habe da noch einige Seiten, die trotz Hilfe-Tools nicht angezeigt werden – und durch den damaligen Blogger-Zeitaufwand ärgert es mich sehr.

    Jetzt, ganz plötzlich ist das total wurscht, ob ich als User weiß, ob ich im unsicheren www oder sicheren https lande ?!

    Nein, ist es natürlich nicht.
    Denn so ganz zufälligerweise gibt es ab September 2019 ( einen Monat noch ) kein Papier-Tan-Verfahren mehr. Manche Nutzer vom Online-Banking mussten sich extra ein Smartphone anschaffen um von dem Vorteil des online-Verfahrens weiter profitieren zu können. Das Computernetzwerk ‚Chip‘ war sofort zur Stelle und bot unsinnige Software oder Apps zur Hilfe an, und so mancher DummUser gab die Ratschläge dann fröhlich weiter.
    Chip bunkert aber einen extra Installer auf dem Rechner, gerade insbesondere, wenn man AdBlock nutzt, und greift so zusätzliche private Daten ab …

     

    Ich könnte ja noch stundenlang schreiben, aber ich finde es viel wichtiger zu erklären, wie man im Chrome denn nun wieder sieht, ob man auf sichere oder unsichere Seiten ist.

    Dazu kurz das Bild

    Die zu sehende URL eingeben und das folgende BILD anschauen ( zur Vergrößerung anklicken )

    –> diese zwei Themen so verändern, wie ich sie blau unterlegt habe – Chrome neu starten und fertig

     

    Schon seht Ihr wieder, ob ihr auf unsichere Seiten seid – bis sich Google etwas Neues einfallen lässt.

    Braucht Ihr weitere Infos oder Hilfe bekommt Ihr sie, wie üblich, über bekannter Mailaddy  …

     

    lg Archi

    ****************************


  • Nimm mich, denn ich zeige dir alles was ich habe

     

    Der Dortmunder Kirchentag 2019 ist nun endlich vorbei, und ich hoffe, dass wir am Montag wieder ganz normal einkaufen können, ohne von hellgrün-gekleideten Idioten totgetrampelt zu werden.

    Normalerweise bin ich für fast alles ziemlich offen, aber diese Inszenierung war kein Kirchentag sondern voll sexistische Gehirnwäsche für die Kinder, ganz besonders für die kleinen Mädchen.

    Ob da nun Merkel gesprochen hatte oder die AfD nicht zugelassen wurde kann mich gar nicht mehr aufregen, aber dass Kinder dazu angeregt werden eine Vulva zu malen, finde ich geradezu pervers.

    Was ist eine Vulva ?

    Es gibt tatsächlich noch Menschen, die nicht wissen was eine Vulva ist. Darum nur ganz kurz →

    Die Vulva ist das andere Wort für Vagina, also der Scheideneingang bei einer weiblichen Person. Als Vulva bezeichnet man alles am weiblichen Geschlecht, was man sehen kann. Wenn man daran fassen würde um die Schamlippen, die jetzt Geschlechtslippen heißen, auseinander zuziehen, würde man den Kopf der Klitoris und die Harnröhrenöffnung manchmal besser sehen.

    Wie kommt man nun gerade zu dieser Zeit, in der ständig Frauen, Mädchen und die kleinsten Kinder vergewaltigt werden auf solchen perversen Schwachsinn ?

    Zumindest ab dem 13.06.2018 gibt es das sogenannte ‚Vulva -Watching‘

    Um mehr Offenheit zu ihrem Scheidenorgan zu bekommen, sitzen sich fremde Frauen gegenüber und bestaunen das gegenteilige Vulva-Erlebnis.

    Ein Bildauschnitt dieses Workshop[s] = zu deutsch : Arbeitsbereich [!]  HIERklick

    Das ist schon ziemlich krass, gelle ?

     

    Im Oktober 2018 schreibt die ‚Zeit‘ einen Artikel über das sexuelle Selbstbewusstsein →

    …Hallo Welt, hier Vulva …

    Die Frauen werden in diesem Artikel nahezu als extrem dämlich dargestellt

    „… Treffen sich zwei Frauen, beide der weiblichen Anatomie durchaus kundig, und sprechen über die Vulva. Das Problem: Sie müssen erst mal googeln und hoffen, keiner merkt’s. Was genau ist noch mal die Vulva? Wo fängt sie an? Wo hört sie auf? Und gehört die Vagina dazu? Das ist tatsächlich so passiert. Man stelle sich zwei Männer vor, die über das männliche Genital sprechen: Die Chance, dass sie Penis und Hoden verwechseln, ist eher gering …“

     

    Hätte es in DD im Vorfeld geheißen ‚Ey Eltern, lasst eure Mädels doch mal ihre eigene Scheide malen und veröffentlichen‘ würde man sich sicher nicht an solchen Dreck beteiligen, oder ?

     

    Eine Natalie Uhlmann hatte ein Vulva-Album ins Internet gebracht.

    Da schreibt zB ein Michael:

    Sehr schöne, sinnliche und lustvolle Bilder. Ein schönes Ziel mitzuhelfen, dass die Yoni wieder heilig wird. Gruss»

    Öm was ? Sinnlich und lustvoll ?

     

    Nee, darum ging‘s doch nicht, beim Vulva-Malen beim Kirchentag in DunkelDortmund für die kleinen Mädchen.

    Ging es nicht eher um Erfahrung zu sich selber ?

     

    Auf der WebSite von ihr findet man auch ein Vulva-Album und ein Penis-Album.

    Hier im Blog habe ich keine Links. Wenn Ihr so etwas schauen wollt, dann googlet …

     

    Tauschbörse würde ich so etwas nennen – oder Notgeil 

     

     

    meine Gedanken:

     

    Kirchentag 2019

    Jetzt,

    da Kinderehen,

    Kinderfickerei und Pädophilie fast zum Alltag gehören,

    jetzt,

    da es scheinbar keinerlei Grenzen gibt,

    selbst in Alten- und Pflegeheime Senioren zu bereichern,

    und jetzt,

    wo viele Menschen aus den Kirchen austreten,
    freut sich die Kirche über eine grüne Welle

    Sex für Alle,
    selbst für die Kleinsten,
    denn Sex sales !

    Diese Welt ist so verkommen !

    © Archimeda1

     

    ***************************************


  • Mein Trinkwasser ist ‚Sooo Voll Nazi‘

     

    Ich habe für heute mal einen Beitrag, von dem ich meine, dass ich ihn endlich mal schreiben muss, damit ich nicht auf das nächstliegende Sofa *k….*

    Heute, am 25.Mai 2019, erschien in jouwatch einen Artikel über eine Rechtsanwältin, die wohl scheinbar so unausgelastet ist, dass sie einen Katalog der Esprit-Gruppe durchsucht hatte, um dieser Holding endlich den letzten Stierdolch zur Tötung zu verabreichen.

    Es ging in dem Artikel klick youwatch um diesen Knopf ->

     

    
    LINK
    
    

     

     

    Wie man sehen kann, war das Bild bereits von 2006, aber bis heute ist die Jagd nach irgendwelchen Nazi-Symbolen weit voran geschritten.

    Eine Extremismusforscherin fand zB im EDEKA-Video ->

     

    Zitat

    „… zwei Autokennzeichen, geheime Codes und einen brisanten Verdacht.
    … „SS“ steht für die sogenannte Schutzstaffel von Adolf Hitler …
    … das Kennzeichen SO-LL 3849 trägt. Bei der Zahl 84 handele es sich laut Bamberger-
    Stemmann um einen Code für „Heil Deutschland“. „Sie ist umrahmt von den Zahlen 3 und 9.
    Die 39 steht für ‚Christliche Identität‘. Dies bedeutet in rechten Kreisen im Umkehrschluss
    Antisemitismus“, stellt die Extremismusexpertin fest …

     

    Quelle
    
    

     

     

    Man reiche mir das Sofa und dazu eine riesige Schüssel ohne Popcorn – Ich brauche Platz zu *k…..*
    Manchen Weibern ( Frauen, wurden so genannt, ohne sie herabzusetzen ) fehlt wohl die die letzte Instanz um sich als total verblödete Individium[m]e zu outen !

    Egal – ich bin so sprachlos, dass ich schreibe.

     

    Mitspielen wollte ich.
    Ich wollte nur einmal in kurzer Zeit ein Nazi-Symbol finden – um als ‚Weib Archi‘ genauso dämlich sein zu dürfen.

    Gefunden habe ich das Übelste, was es überhaupt geben kann …

     

    MEIN Trinkwasser ist sooo voll Nazi, dass ich das echt erwähnen sollte, damit die Weiber wieder was zu beklagen bekommen.
    Klageweiber *hust*

    GUCKST DU

     

     

    Was, noch nichts schlimmes bemerkt ?

    Da steht doch deutlich drauf

    ELITE und SS

     

     

    Verbotene und versteckte Satzzeichen, wie Elite und SS,
    und dazu noch eine Frau, die ihrem Mann ein Laptop hält –
    scheinbar unter großen Schmerzen wegen den dunklen Tränen unter dem Gerät,
    weil das Lappi unten zu heiß wurde, aber sie es immer noch halten muss …
    … damit irgendeiner sich daran auslassen kann –
    hell-und langhaarig sitzt sie in geduckter Haltung vor dem Macker, sry Macher –
    der ja heutzutage nicht mehr unbedingt männlich sein muss …

     

     

    Merkt Ihr was ?

    Alles Negative ist deutsch, Deutschland – selbst das Sprudeln im Wasser …

     

    meine Gedanken :

    Ich bin jetzt Nazi wegen der Rechtschreibreform

    Ich MuSS mich nie von Bildern und Gedanken irgendeines Menschen als Nazi betiteln lassen,
    nur weil mich andere Menschen, die übrigens von der Regierung gewollten
    Rechtschreibreform (muß=muss), mich dadurch als Nazifreund erfindet.
    Das einzige was ich muss – ist frei, gewaltlos und demokratisch denken !

    © Archimeda1

     

    Bereitet mir das Sofa – Ich bin nun bereit …

    lg Archi

     

    ****************************


  • Buhunt sind schohon die Wäheelder

     

    Vorsicht Deutsch

     

    Heute war es sehr warm und darum fuhren viele Leute wieder ihr Auto mit offenem Verdeck durch die Gegend.

    An den Ampeln hat man dann deren Musik, oder besser gesagt, diese Töne, die als solche bezeichnet werden.
    Ich höre alles leider unfreiwillig mit, weil meine Hyperakusik kein weghören zulässt .
    [ Hyperakusis ist aber nichts Schlimmes, sondern einfach eine Überhörigkeit, und nicht das, was Wiki dazu schreibt, nämlich eine ‚krankhafte Überempfindlichkeit gegenüber Schall‘ … ]
    Als Kind fand ich sowas eher witzig, denn ich bekam so manche Gespräche von den Lehrerinnen mit, die äußerst amüsant waren

    Hier in DD hört man meistens Sprechgesänge, die sich dann Musik nennen.
    Mit Rap, Hiphop und ähnlichen Töne kann man sich weg träumen, wenn man noch nicht genug geistig umnachtet ist. Die meistens gewaltverherrlichende Texte lassen allerdings eher vermuten, dass die Umnachtung möglichst zügig gestoppt werden sollte.

    Ich frage mich, warum diese Stotterei nicht mehr heilbar ist. Das war es doch früher …

     

    Jetzt aber zu einer Herbstmusik mit noch modischer Melodie

    -> Damit das deutsche Menschlein wenigstens noch einmal mitsingen kann,

    wenn schon ein Waldbesuch kaum noch möglich ist.
    … und das nicht nur aus der Tatsachenfeststellung, dass es kaum noch Wälder gibt, sondern wegen,

    dieser abartigen anderen Gefahr – und damit meine ich nicht die echten Wölfe …

     

    Text

    Bunt sind schon die Wälder,
    Gelb die Stoppelfelder,
    Und der Herbst beginnt.
    Rote Blätter fallen,
    Graue Nebel wallen,
    Kühler weht der Wind.

    Wie die volle Traube
    Aus dem Rebenlaube
    Purpurfarbig strahlt!
    Am Geländer reifen
    Pfirsiche, mit Streifen
    Rot und weiß bemalt.

    Flinke Träger springen,
    Und die Mädchen singen,
    Alles jubelt froh!
    Bunte Bänder schweben
    Zwischen hohen Reben
    Auf dem Hut von Stroh.

    Geige tönt und Flöte
    Bei der Abendröte
    Und im Mondesglanz;
    Junge Winzerinnen
    Winken und beginnen
    Frohen Erntetanz.

     

    zum hören und mitsingen ->

    Videolink

     

    Das war schön, oder ?

    Noch was fürs Auge um vom Elend abzulenken, macht eine fast heile Welt, in der man weiter schlafen kann.

     

     

     

    meine Gedanken :

     

    [ Christian Friedrich Hebbel ]

    Alles wird uns Genuß,
    so schön ist das Leben gerundet,
    selbst der Tod;
    denn der Schlaf ist der genossene Tod.

     

    lg Archi

    *******************************************


  • Warnsirenen am 06.September

     

    Mir fällt es immer schwerer mich als Flachgedanken-Blogger zu präsentieren, aber in der jetzigen Zeit ist man leider vor gar nichts mehr sicher, wenn man nicht sein Maul hält und die Ohren abdichtet. 

    Ab und an erlaube ich mir dennoch meine eigene Meinung kund zu tun, und zwar genau dann, wenn mir die Verknüpfung der rechten und linken Hirnhälte zuflüstert –>
    ‚Mensch Archi, was machst du denn da eben mit deinem Blog ? Privat und Natur ist ja nicht übel und oft wunderschön, aber wenn du nur noch deine Augen zuhältst – bist du eigentlich mitschuldig.‘
    Ja, die Zeiten ändern sich, und Angst ist das, was Maulsperren erzeugt.

    Genau so ist das gewollt.
    Gewollt gewesen, schon lange und äußerst gut vorbereitet.

    Nachdem man die Menschen durch Hartz 4 versklavt hatte, den Rest der Bevölkerung mit einer Behindertequote in Schulklassen verunreinigt, und das Überbleibsel mit Nichtdeutschen durchfädelt hatte – wurde zwangsläufug die aufwachsende deutsche Generation noch dümmer, wie oft ihre Eltern schon waren, siehe Pisa-Studie …
    Was ? Wie kann man nur …
    Mensch, hört doch auf zu schreien und Euch zu empören
    Ich habe mit vielen behinderten Kinder zusammen gearbeitet. Diese Kinder wollten nicht in eine Normalschule gehen. Sie hatten ihr eigenes Reich und waren froh, dass sie nicht ‚besonders‘ auffielen und verlacht wurden, wie es jetzt oft ist.
    Auf ihre Schulen durfte jeder genau so sein, wie er/sie/es war – und die Lehrkräfte waren spezifisch auf verschiedene Momente geschult.
    DAS, liebe Aufgeregten, war eine kindgerechte Förderung – und was politisch dann verlangt wurde war eine gemachte Katastrophe.
    Viele von den sogenannten ‚Behinderten‘ waren/sind übrigens absolut gute Schachspieler, worauf zu schließen wäre, dass eine Behinderung keine Dummheit, sondern eben nur eine Arte des Anderssein ist, was eine Normal-eNTe als Bedrohung ersieht, weil sie nicht gleichhalten kann !

    Jetzt kommen die Sirenen, wovor ich schon oft gewarnt hatte ->

    Tatsachen für Dortmund, meine Vorartikel ->

    2. September 2014_U-Turm in Dortmund

    …“Man plant nun nicht nur Wechselbilder, sondern auch noch Druckluft-Sirenen anzubringen.
    Diese werden dann kilometerweit zu hören sein.
    Am U-Turm ist das außergewöhnliche Instrument aber über Jahre oder sogar Jahrzehnte denkbar. Eine Ortsbegehung habe bereits stattgefunden, „die Stadtväter und -mütter müssen aber noch entscheiden“, sagt Schläger…“

    26.04.2015_Bevölkerungsschutz oder Neuverdummung

    In Dortmund plant man ca 200 Sirenen zu installieren.
    Es sollen nicht nur Warntöne, sondern auch Durchsagen darüber erfolgen.
    Angeblich um vor Schadstoffen, Starkregen und ähnliches zu warnen.

    Dazu soll ganz NRW durch ein Computernetzwerk verbunden werden.
    Kosten ca 1,5-2 Millionen / Stadt. Vor der Sommerpause wird darüber entschieden.
    Das nennt sich dann Bevölkerungsschutz.

     

    17. 07. 2017_Kalter_Krieg-Sirenen

    „… Ab August 2017 sollen in Dortmund die ersten Sirenen im Stadtgebiet angebracht werden, Anfang 2018 soll dann die erste Ausbaustufe erreicht sein. Zuerst werden die Sirenen im Bereich zwischen Hafen und Brackel sowie zwischen Königswall und Brechten installiert
    … Für Menschen, die kein Handy besitzen, für andere, die gerade schlafen oder keine Möglichkeit haben, sich zu informieren …“

    22. August 2018_Sirenenausbau

    „… Insgesamt sind bis zu 100 Sirenen eingeplant, um Dortmund flächendeckend zu beschallen. In gut 2 Wochen, am 6. September ist ein NRW-weiter Warntag geplant. An diesem Tag sollen alle bisher vorhandenen Sirenen und die Warn-App NINA um 10 Uhr ausgelöst werden …“

     

    Upps -Was ist denn das Warn-App

    NINA ?

    Ja, sage ich mal so ->
    NINA ist nicht nur die Aushebelung aller politisch gewollten Datenschutzes, sondern NINA greift nicht nur auf verschiedene Daten, wie Eure jeglichen Standorte zu. Kontakte, Lieblingsorte, für die Ihr Euch interessiert -pipapo- Schaut mal in den Berechtigungen !
    NINA ist ein Produkt vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrohenhilfelesen BBK

    … Nina ist eine gute Sache, wenn man immer Angst vor irgendwelche Katastrophen hat, und sich danach ganz der politischen Verfolgung hingeben will. Unsere Regierung tut immer nur das Beste … für uns …  *räusper* Verflixt, wo ist mein Ironieschild hin ?!

    Warntag NRW

    „… Ein auf- und abschwellender Heulton warnt bei Gefahren, Verhaltenshinweise gibt’s danach im Radio. Ein Dauerton gibt Entwarnung, wenn dieser zudem zweimal unterbrochen ist, wurde die Feuerwehr alarmiert. Am 6. September ist aber nur der Probealarm zu hören: Dauerton, auf- und abschwellender Heulton, gefolgt vom Dauerton …“

     

    Wem und welcher Situation die Sirenen schließlich gelten, das wird sich noch herausstellen.
    Ist es wegen dem ‚bösen Russen‘, den bösen ‚Negern oder anderen Syrern‘, oder gelten die Sirenen als Sperrzonenalarm bzw Haussarrest, wenn der ‚böse Deutsche‘ mal wieder seine Familie, Kinder und Land verteidigen will ?³³³
    Es ist in jedem Fall eine Schande, dass es in dieser Zeit wieder Alarmsirenen gibt !
    Die Bahn holzt übrigens nicht nur Bäume ab, damit sie bei Sturm nicht auf die Gleise fallen.
    So ganz zufällig werden auch an den Bahntrassen Sirenen aufgestellt.

     

    Zu bedenken gebe ich, dass die Videoüberwachung und die Sirenen schon seit Jahren in Planung waren [ mein erster Artikel war von 2014 ]

    … erstmal (?) 100 Sirenen um ganz Dortmund zu beschallen …
    … und um für Katastrophenschutz frühzeitig Alarmsignale o.ä. zu planen, musste man von bald kommenden Katastrophen wissen …

     

    meine Gedanken :

    [ Franklin D. Roosevelt ]

    In der Politik geschieht nichts zufällig.
    Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war.

     

    Archimeda1

     

    Demnächst gibt es wieder was mit Tiere und Blümchen …

    *****************

    PS: BG geht es wieder wesentlich besser. Vielen Dank für alle Nachfragen.