• Tag Archives Musik
  • Rentner, WIR haben es noch drauf ! WIR ist das Zauberwort

     

    … der Rest ist NULL !

    BG‘ s Kommentarantwort auf Antiziganistischer Rassismus ist

     

    WIR ! Nur WIR schaffen das WIEDER

     

    SCHAUT mal, es wiederholt sich …

     

    **********

    Videolink

     

    ************************************************************


  • Antiziganistischer Rassismus_Antiziganistischer, WAS ?

     

    Öhm HääH ??? Wat will wat ? ³³³

     

    Das ‚Antiziganistischer Rassismus-Problem‘ ist jetzt auch wieder neu, und wohl fast nur eine Sache der Osteuropäer,

    wie zB Bull-Garen, Umgarner und Rum-Mähnier.

     

    Das ist sowatt von klar auch, nämlich wida vonne Rechten die Schuld, sacht man – weil die doch die Sinti und Roma einfach nicht in Ruhe lassen wollen. War da nich wat andres an Problemzonen ? Na wurscht.
    Das ist imma so ähnlich, wie heute inner Poli-Tick. Da wird watt gesagt, aber da ist nur Sand inner Birne. Und wenn die dat Oberstübchen schütteln, fällt das vorherige Gequatsche einfach unten runner inne Suppe.
    Aber selbst die Zigeuner wollen wieder ihr Soße, und damit es jetzt noch besser schmeckt, wird es Schwarze Soße, also die mit Negergeschmack  

     

    Videolink

     

    Falls sich noch dazu die Feministen*innen [ das sind die Männer in Kleidchen ] dann mal so richtig aufregen möchten …

     

    Jepp, Johnny hat Recht …

    Videolink

     

     

    So, nun noch gutes Geschlummere                   

     

     

    lg Archi

    ****************************************************************

     


  • Aus welchem Altertum ist das denn ? Teil 1 Keyboard

     

    Ich bin immer wieder erstaunt, wenn im Internet Sachen/Dinge erklärt werden, die in meiner Jugend selbstverständlich waren.
    Was ich aber nicht verstehe ist, dass man der heutigen musikhörende Jugend ein Keyboard erklären müsse.

    So ist das auf einer Website nämlich geschehen -> Da stand so ungefähr: Vielleicht erinnert sich jemand an die elektronischen Keyboards, mit denen man als Kind, vielleicht sogar in der Schule, die Grundlagen der Musik studierte. Diese kleinen Instrumente umschlossen oft zum Spaß sogar Klänge, die nicht nur die des Klaviers waren. Vom Schlagzeug über das Xylophon bis zur Geige: alles konnte mit nur zwei Händen „gespielt“ werden.

    Auweia
    Also, wer das wirklich nicht mehr weiß, was ein Keyboard ist, erkläre ich es ganz einfach:

    Ein Keyboard ist ein Klavier ohne Untergehäuse, was unter Strom ’steht‘ [ durch die Steckdose, weil es sonst nicht funzt ], damit man Tasten drücken kann, in denen Musikfetzen gespeichert wurden, damit man eigenen Noten, die man mit den eigenen Händen im Gerät eintippt zufügen kann, damit man ein Song spielen kann, den man schonmal gehört hatte, und sooo *hicks* mir wird ganz schummerig ………
    Sorry, aber meine Lehrerin hat mich eben angesimst und gesagt, dass ich den Satz endlich beenden sollte, weil er nicht nur zu lang, sondern auch besonders dämlich wäre …

    Ja also, öm *hust*

    Da wir nun alle wissen, was ein Keyboard ist, habe ich noch ukrainische JungMänner, die sich mit solcher Sehnsucht ein Keyboard gewünscht hatten – und da es lt dieser Website ja keine dieser unbekannten Dinger mehr gibt – haben die beiden Schlaumeier-Jungs flugs sich dazu entschlossen ein Altertum-Gegenstand selber zu bauen.

    Ein Keyboard, allerdings MIT Unterbau und so

    Ich stelle dieses Video nun vor

    Videolink

     

    Ich finde, dieses Musikgerät ist genial gemacht und die jungen Männer haben eine super Leistung erbracht.

     

    Wer das nicht selber so kann, möchte mich bitte anmailen. Ich habe noch ein Keyboard günstig zu verkaufen  🙂

     

     

    Einen schönen Abend Euch,
    und vielen Dank, dass Ihr noch da seid 

     

    lg Archi

    *********************************************