• Tag Archives Aspie
  • Corona Extra_Wünsche

    Posted on by Archi

     

    In den letzten Jahren habe ich leider feststellen müssen, dass Corona die Menschen irre macht

    Dazu brauch es weder eine Impferei noch eine Verschwörungstheorie, sondern einfach nur den Menschen als Mensch, der ganz im Gegenteil des Tierreiches nur auf eigenen Vorteil bedacht ist. Das erste Glück scheint nur der eigenen Person zu gelten, danach folgt Habsucht, Neid, Intoleranz und nun noch ‚Corona-Impf-Neid‘ als neuer Standard.

    In den letzten Jahren habe ich viele Bekanntschaften verloren, die angegeben hatten meine virtuellen Freunde zu sein – und klar es ist  immer schwer eine freundschaftliche Fernbeziehung zu führen, wenn man sich nicht mal irgendwann persönlich getroffen hatte.

    Diese Freundschaften, über die ich nun aber schreibe, hatten allerdings bereits mehr als 7 Jahre hinter sich, bei denen immer beteuert wurde – JA ich bin dein/e Freund/in.

    Sagte ich schon, dass Aspies mental oft anfangs blöde sind ?

    Wenn nicht, tue ich es jetzt, denn wir sind viel zu nachgiebig. Wir werden immer wieder verletzt und angelogen. Wenn wir nämlich einmal so eine ‚Art Vertrauen‘ aufgebaut haben, hat der Normmensch eine ganze Zeitlang unsinnigen Spielraum, der uns weiter verletzen wird, weil es Vertrauen für uns nämlich nicht gibt und wir das erlernte Gefühl vorerst verarbeiten müssen. Es dauert also ewig, bis wir, also im jetzigen Fall Ich, so wirklich böse werde, und diesen Punkt hat meine Französische Freundin gestern überschritten.

    Das ganze Drama fing eigentlich damit an, dass BG und ich geimpft wurden. Vorher waren ich, sie und ihr Mann strikt dagegen.

    Nach einigen Wochen haben sie sich umentschieden, denn in Frankreich mussten sie für Besorgungen ständig einen negativen Test haben. Das kostete viel Zeit und Nerven, sich in den langen Schlangen anzustellen.  Ich habe mich auf Anraten von meinem Haus-, meinem Lungenarzt und BG impfen lassen. Überzeugt bin ich nicht, ob es nun besser ist als ohne. Das Ergebnis wird man erst im Herbst sehen.

    Nun, da sich hatten alle impfen lassen müssen, hat BG und ich BionTech bekommen. Doro und ihr Mann würden in Frankreich AstraZeneca nehmen müssen – und damit war der erste Ärger schon da.

    Manchen Menschen sind so dumm, dass sie sich aufregen, dass ihre ‚eigene beste Freundin‘ einen anderen Impfstoff bekommt, statt zu überlegen warum. Ich würde gerne alle ‚Vorteile einer BionTech-Impfung‘ mit ihrer Gesundheit tauschen … Das versteht sie aber nicht – BG’s Mutter übrigens auch nicht [!].  Es gibt also jetzt im Corona-Extra tatsächlich Menschen, die sich zwar Familie oder Freunde nennen, aber zur Krankheit der Angehörigen noch einen angeblich schlechteren Impfstoff wünschen.

    Dabei ist es nicht einmal bewiesen, ob Astra bei Gesunden weniger wirkt …

    Nach dieser Erkenntnis gab es mehrere Wochen der ‚Ich bin nicht da, Handwerker im Haus und Internet geht nicht‘. Zweimal habe ich zwischendurch Kurznachrichten in Telegram hinterlassen, zB dass der Hund meiner Sis eingeschläfert werden musste, und das mein Vati Blasenkrebs hat. Geantwortet hat sie nicht.

    Gestern war meine Geduld am Ende.

    Wer mich immer nur anjammert, dass es ihm/ihr so schlecht geht, aber nicht einen guten Wunsch für meine Sorgen, diesmal meinem Vater hat – kann gehen.

    Freunde gibt es wie Sand am mehr. Echte Freunde leider kaum.

    [ Ralph Waldo Emerson ]
    Du selbst zu sein,
    in einer Welt
    die dich ständig anders haben will,
    ist die größte Errungenschaft.

    lg Archi

    ***********************************


  • Neudeutsches Zeichenerklärung: für &

    … für Schulschwänzer und Schulvulvas heißt das Zeichen

    einfach nur ‚und‘

     

    Ich bin ja sowas von voll im Thema zur Umkonstrikterurierung der Neues Deutsches Sprachsexismusses, wegen so viel Intelligenz im Jahr 2021*innendrinne

    … und weil ich so weit voll im Thema bin, kann ich noch was dazu mitteilen =

     

    Also der Mai ist zwar noch nicht so ganz verkommen, wie der Winter – aber der Reinhard Mey,
    also der, der noch damals reale Freunde antatschen könnte, wenn er denn hätte möchten wollen – hatte wieder mal in seiner weisen Voraussicht einen Song aufgenommen, der gerade zu der jetzigen Zeit gut passt.

    NEIN, meine Söhne gebe ich nicht !

     

    Videolink

     

     

    Kanonenfutter $ 

     

    NEIN DANKE

    MEINE Söhne

    gebe ich nicht,

    egal wer mit wem Krieg spielen möchte !

    © Archimeda1

     

     

     

    *********************************************************


  • Michael Jackson war zu nah an der Zukunft um zu überleben

     

     

    Habt Ihr das schon bemerkt ?

     

    Immer wieder ist es so, dass man berühmte oder auch weniger berühmte Leute beschuldigt Sextäter zu sein, obwohl es gar nie bewiesen wurde, und auch gar nicht bewiesen werden soll.

    Es geht auch nicht wirklich darum, ob das Gegenüber wirklich Täter war, sondern nur um ihn zu verunglimpfen.
    Diese Wort ‚verunglimpfen‘ ist eine verlogene eNTen -Beschreibung für Verleumdung.
    Man möchte jegliches weiteres Normalleben der verunglimpften Person möglichst schnell abschalten, damit nichts von seinen Gedanken an die Öffentlichkeit kommt.

    Eine Verunglimpfung ist der Todesstoß für den, der verunglimpft wurde. Es ist eine Herabsetzung, Entwürdigung und Diffamierung. Dieser Todesstoß ist rein psychisch, und darum muss derjenige stark sein für sich eine Entscheidung anzufordern, ob man sich noch traut weiter zu leben. Wer nicht stark ist stirbt, oder wird gestorben …

    Michael Jackson war ein Opfer
    Seine Freude zu Kindern, seine Ranch, die eher eine Kirmes entsprach und seine Bekuschelung mit den Kindern sehe ich nicht sexuell übergreifend. 
    Sexuell übergreifende sehe ich aber Vulva-Kissen in KITAS und dazu gehörenden Masturbationsgebiete. Googlet mal …

     

    Das  Official Video Earth Song- von Michael Jackson 

    Videolink

    Songtext in Deutsch

    Was ist mit dem Sonnenaufgang
    Was ist mit dem Regen
    Was ist mit allen Dingen
    Von denen Du sagtest, dass wir sie erben würden…
    Was ist mit den Schlachtfeldern
    Kommt diese Zeit noch
    Was ist mit all den Dingen
    Von denen Du sagtest, sie wären Dein und mein…
    Hast Du jemals innegehalten, um wahrzunehmen
    Wie viel Blut wir schon vergossen haben
    Hast Du jemals innegehalten, um wahrzunehmen
    Wie diese Erde schreit, diese Küsten weinen?

    Was haben wir der Welt angetan
    Schau was wir getan haben
    Was ist mit all dem Frieden
    Welchen Du Deinem einzigen Sohn versprachst…
    Was ist mit den Blumenfeldern
    Kommt diese Zeit noch
    Was ist mit all den Träumen
    Von denen Du sagtest, sie wären Dein und mein…
    Hast Du jemals innegehalten, um wahrzunehmen
    Wie viele Kinder im Krieg starben
    Hast Du jemals innegehalten, um wahrzunehmen
    Wie diese Erde schreit, diese Küsten weinen?

    Ich träumte immer
    Ich blickte immer jenseits der Sterne
    Jetzt weiß ich nicht mehr, wo wir sind
    Obwohl ich weiß, dass wir weit abgetrieben sind

    Hey, was ist mit dem Gestern
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit den Meeren
    (Was ist mit uns)
    Der Himmel stürzt ein
    (Was ist mit uns)
    Ich bekomme kaum noch Luft
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit der Teilnahmslosigkeit
    (Was ist mit uns)
    Von der ich gar nicht einmal wusste
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit dem Wert der Natur?

    Es ist das Innerste unseres Mutterplaneten
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit den Tieren
    (Was ist mit uns)
    Wir haben Königreiche zu Staub verwandelt
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit den Elefanten
    (Was ist mit uns)
    Haben wir ihr Vertrauen verloren
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit weinenden Walen
    (Was ist mit uns)
    Wir verwüsten die Meere
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit den Waldpfaden?

    Niedergebrannt trotz unserer Einsprüche
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit dem geheiligten Land
    (Was ist mit ihm)
    Zerrissen durch Glaubensüberzeugungen
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit dem kleinen Mann
    (Was ist mit uns)
    Können wir ihn nicht befreien
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit Kindern, die sterben
    (Was ist mit uns)
    Kannst du sie nicht weinen hören
    (Was ist mit uns)
    Wo sind wir falsch abgebogen?

    Kann mir das einer erklären
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit dem Baby-Jungen
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit den Tagen
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit ihren sämtlichen Vergnügungen
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit dem Mann
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit dem weinenden Mann
    (Was ist mit uns)
    Was ist mit Abraham
    (Was ist mit uns)
    Was ist denn mit dem Tod schon wieder?

    Kümmert es uns eigentlich einen Scheißdreck?

    Quelle der Übersetzung

     

    M.J hat zu viel gefragt…

    2021
    Man wird eher sterben müssen, weil man als Mensch nichts mehr leisten kann.
    © Archimeda 1

    **************************************


  • In Dortmund gibt es Weihnachten nur für Reiche

     

    Dunkel-Dortmund, halt

    Ich schrieb ja schon, dass die Dortmunder Obrigkeit einen Hang zum Größenwahnsinn hat, denn allein um einen weltgrößten Tannenbaum vorzeigen zu können, baute man ein Riesengerüst und pappte da Bäume an.

    300.000 Euronen kostete der Auf- und Abbau, samt Brandschutz und Erhalt bis Ende der Weihnachtsillusion

    Was nur bis zur Hälfte fertig gestellt wurde, wird nun wieder abgebaut.

    Die abgeholzten 1700 Fichten, also nur diese, die schön sind – gehen an irgendwelche soziale Einrichtungen.

    „Die Filetstücke sind vergeben“, sagte der [neue] Oberbürgermeister Thomas Westphal. So etwa 200 Bäume, die dekorativ sind und eine schöne Form haben, gehen an Alten- und Pflegeheime, event. Kitas

    Merke: 1700-200=1500

    … und was ist damit, also mit den angeblich hässlichen Innenteilen des weltgrößten Weihnachtsbaums ?!

    Diese mageren Dinger, die man geschlachtet hatte ?

    Was man davon nicht haben will wird VERBRANNT !

    Hört mal ihr Veganer

    Tanne ist durchaus essbar. Naja vielleicht nicht gerade Fichten –

    aber Kaninchen fressen sie gerne. Zum Ausgleich Eures Möhrenwahns kann ja mal eine andere Art von Euch vernascht werden. Fürs Rauchen soll es auch gut sein. Trockene Tannen dampfen enorm, wirklich … Das wäre doch mal was anderes statt fremden Leute Euren Esswahn aufzuschwatzen, gelle ?!

    Nun – es geht ja aber jetzt eher um die Tannen, die verbrannt wurden.

    In den letzten Jahren gab es an vielen Straßenlaternchen einen Weihnachtsbaum. Kita-oder Schulkinder hatten ihn mit Bastelzeugs geschmückt.

    Nichts, rein gar nichts steht im Jahr 2020 an irgendeiner Laterne !

    Da wird jedes, angeblich hässliche Bäumchen einfach vernichtet, statt den Bürgern etwas Weihnachtsstimmung zuzugestehen. Es sind doch so viele Menschen daheim. Sie schauen aus dem Fenster, aber es gibt einfach Nichts. Keine Freunde, keine Verwandten, keine Bäume, keine Lichter –

    kein Weihnachten.

    Kein Weihnachten ? 

    Doch, in der Reichen-Ecke von Dortmund Wickede  da gibt es Weihnachten.

    Die Ruhrnachrichten schreiben am 08.12.2020, 12:00 Uhr,

    dass es dort einen 6 Meter hohen Weihnachtsbaum gibt, weil nämlich

    Zitat

    „…Festlich geschmückte Weihnachtsbäume erwärmen die Herzen der Menschen – besonders in der tristen Corona-Zeit. Eine riesige Tanne ist jetzt im Osten Dortmunds zu bestaunen.  …“

    Quelle folgt

    Was ist denn nun mit den Normalos, der Mittelschicht oder den Armen in anderen Stadtteilen ? Brauchen die keine Erwärmung des Herzens in der Corona-Zeit ? Muss ich zur heutigen Zeit als Rentner reich sein, damit ich wenigstens Weihnachtsgefühle sehen kann ?

    Zitat

    „…Dazu gehöre auch die Weihnachtsbeleuchtung an den Laternen, die eine vorweihnachtliche Stimmung auf den Hellweg bringe.

    Freuen dürfen sich nun auch die Gewinner der diesjährigen Weihnachtsverlosung. Sie werden brieflich benachrichtigt und können ihre Gewinne am kommenden Samstag (12.12) persönlich in Empfang nehmen.  …“

    Die bessere Info, nämlich, dass es sowohl einige wenige Weihnachts[fress]stände in Dunkel-Dordmund gibt – kann man übrigens in den Ruhrnachrichten hinter der Bezahlschranke lesen.

    Das, meine lieben Leser ist nur der Anfang eines Unterschiedes _zu Gefühlen eines Feiertags.

    Was wäre, wenn man auch so viele Unterschiede bei den Impfstoffen machen würde ?

    Ich mein ja nur, weil so viel von verschiedenen Firmen vorbestellt wurde …

    Weihnachten feiern geht allerdings auch gut ohne persönliche Kontakte. Als Autist kennt man es nicht anders, und trotzdem haben wir gute Gedanken an Verwandte.

    Bleibt gesund,

    bleibt fern vom Fernen  …

    lg Archi