• Tag Archives was ist
  • Katzen_Intelligenz

     

    Wenn ich abspannen möchte spiele ich manchmal am PC
    Die kleine Cora mag das gar nicht, denn sie möchte alle Aufmerksamkeit für sich.
    Wenn sie es geschafft hat ein wenig zusätzlich angestreichelt zu werden, legt sie sich gemütlich auf mein Nebentischchen und schläft.

     

     

    Ich entspanne mich dann am Katzengucken  🙂

     

    lg Archi

    **********************************

     


  • Der Zauber des Weißen

     

    Es hat tatsächlich fast zwei Tage in Dortmund geschneit, und das ist etwas ganz besonderes

    Dortmund liegt in einer Kuhle, und die Hügel bzw MiniBerge um DD herum sorgen dafür, dass es immer ein wenig wärmer ist als in anderen Orten. Das ist auch der Grund, warum es hier kaum regnet, außer an den Stadträndern, und es zu den weiteren Jahreszeiten besonders heiß ist.

    Nachdem Balkonien gestern im Dortmunder-Tiefschnee versunken ist

     

     

    haben wir die Chance genutzt schöne Bildmotive zu suchen. Natürlich in Lünen, denn in dieser Nachbarstadt ist um einiges sauberer – dazu gehört allerdings nicht viel …

     

    Wir gehen in Lünen gerne in einen kleinen Park.
    Dieser Enten-Park hat einen kleinen künstlichen See, und auf ihm sind bereits die ersten Eisflächen zu sehen.

     

     

    In der Mitte ist eine kleine Brutinsel angelegt, und auf dieser befindet sich ein großer Baum, der mittig ein Vogelhäuschen hat. Im Sommer ist das Inselfüßchen mit verschiedenen Pflanzen überwuchert. Man sieht dann fast nur eine riesige Baumkrone.
    Jetzt im Schnee ist die untere Fläche frei.

     

     

    An den Rändern wachsen riesige Bäume, und einen davon nenne ich meinen ‘Zauberbaum’
    Man mag sich da gerne etwas wünschen um zu hoffen, dass sich alles wieder zum Guten ändert.

     

    Geht man an den kleinen See vorbei beschreitet man einen Miniwald mit besonders schönen Wegen.

     

     

    meine Gedanken :

    Der weiße Zauber
    Schaut in die Unschuld der weißen Flächen,
    und Eure Seelen erleuchten in dieser hellen Pracht.
    Alle bösen Gedanken versinken durch den Blick zur Reinlichkeit.
    Öffnet Eure Herzen für Gedanken, die hinter allen Gemeinheiten stehen.
    Weiß war bereits im Mittelalter die Farbe der Reinheit und Unschuld.

    © Archimeda1

     

     

    Ich wünsche Euch ein weises weißes Sehen

     

    lg Archi

    *************************


  • Das ultimative Last-Minute-Geschenk_Labertierchen

     

    Heute waren wir in der Metro einkaufen, weil es dort nicht so voll wie in anderen Läden ist.

    Nachdem wir den Eingang mit den BvB-Fanartikel überstanden hatten kamen wir direkt in die Weihnachtszone.
    Rechtsseitig glitzerte es gewaltig. Jegliches Teil, was dort stand war weihnachtlich angehübscht. Es gab dort u.a. Nikoläuse, Rehe, Elche und Tannenbäume, die an den vielen bunten Kugeln fast zu ersticken drohten. Das war fast mir schon zu viel.

    Auf der linken Seite stapelten sich Küchengeräte, feine Liköre und Schnapssortimente.
    Dazwischen lugten in jedem kleinstem Winkel verschiedene weihnachtliche Dekorationen hervor. Ob man alles wirklich benötigt – na, da bin ich mir nicht so sicher 

    Wir schritten zügig weiter, denn ich wollte eigentlich zur Fleischabteilung um für das Weihnachtsessen etwas zu besorgen.
    BG war zu schnell, und ich bat ihn ein wenig langsamer zu gehen, weil meine Bronchitis noch nicht auskuriert ist, und zusammen mit meinem Asthma habe ich oft arge Luftnot.
    Ich sagte: “Geh mal ein wenig langsamer. Ich komm ja kaum noch mit”
    Ich hörte dann : “Komm ja kaum noch mit”

    Ein kleiner Blick nach links und rechts überzeugte mich, dass da Niemand war, der mir hätte nachplappern können. BG war schon ein wenig weiter gegangen, und so suchte ich nach der Quelle meiner Weihnachtshalluzination.

    Auf einem Tischchen in einer Nische stand ein kleiner Schneemann aus Plüsch.
    Ich fand ihn sofort niedlich, und so rief ich BG zurück. ” Schau mal, das niedliche Schneemännchen an.”
    Das Schneemännchen plapperte: ” Schau mal das niedliche Schneemännchen an.”
    BG und ich waren sofort begeistert.
    So etwas macht Spaß, DAS ist etwas fürs Herz, wenn es sonst trotzdem absolut unnötig ist …

     

    Da nur ein einziger Schneemann dort war schlenderten wir zurück zur Weihnachtsabteilung und fragten die nette Verkäuferin, ob es noch ein zweites Exemplar geben würde.
    Mit Freude zeigte sie uns ein ganzes dekoriertes Tischchen mit verschiedene Figürchen.
    BG kaufte sich einen Elch, und ich kaufte mir einen Schneemann.

     

     

    Daheim googlte ich erst einmal, was wir uns angeschafft hatten.
    Diese Figürchen gehören zur Serie der ‘Labertiere’ der Kögler GmbH

    Dort hat man diese erfunden und verkauft sie dann an Einzel- und Großverkäufer.
    Auf der WebSite Labertiere_de hat man eine große Auswahl zu deren Produkten.

    Wenn Ihr im Internet nach ‘Labertiere’ googlet findet man diese niedlichen Dinger zb erstseitig bei Amazon

    Wie sollte es auch anders sein 

    Die Labertiere sind batteriebetrieben und nehmen ca 6 Stunden jeglichen Blödsinn auf.
    Sie sind jederzeit ausschaltbar und verfügen über [noch] keine Verknüpfung zu Wlan oder ähnlicher Spionagesoftware.

    Sie sind einfach nur ein Gaudi, ein Spaß.

     

    Überaus frei nach dem Text von Trio ‘Da Da Da, Du liebst mich nicht’ haben wir ein Kurzvideo erstellt.  

    Da Da Da- Du liebst mich nicht …  KLICK für mehr DaDaDa-Input

     

    mein Videolink

     

    Bis denni Archi

     


  • Zeit heilt keine Wunden_Zeit muss man sich erkämpfen

     

    Ninis_Nur noch 4 Monate Abstand für die tödliche Darmkrankheit

     

    Die 6-monatliche Kaninchenkrise hatten wir gehofft überwunden zu haben. Sicher ist das leider immer noch nicht, denn der Abstand hat sich dazu auf einen 4-monatlichen Rythmus verkürzt.

    Vincent ging es die letzten Tage sehr schlecht.
    Nachdem wir mit Kokosöl den Darm wieder anregen konnten, und ihm zur Entgasung SAB und zum Darmaufbau Bene-Bac anreichten hatte er noch ziemliche Schmerzen.
    Wir haben für solche Situationen Novalgin-Tropfen und Antibiotika im Kühlschrank, aber beides darf nur in winzigen Mengen, und nur im absoluten Notfall, gegeben werden. Beide Medikamente haben wir aber nicht genommen.

    Wir haben eine sehr gute TA, und da sie weiß, dass wir uns seit zig Jahren um alle möglichen Nottiere kümmern die uns vom Tierschutz angeboten werden, bzw ein Vorschlag eingeht, welches ‘Zoogeschäft’ oder ‘tierliebe Familie’ mal wieder ein Tier vernachlässigt, können wir die Medikamente nach kurzer Absprache problemlos kaufen.

    ! Anleitungen zur Verabreichung bekommt Ihr persönlich von jedem gutem Tierarzt, der sich auf Nager spezialisiert hat.
    Fragt, fragt und fragt, denn jede Medizin, die nicht richtig dosiert wird kann der Tod eines Tieres sein !

    Das ‘NICHT-Ausscheiden-Können’ ist die häufigste Todesursache bei Nager, neben RHD 1+2

    Kaninchen zeigen vorerst keinerlei Schmerzen.
    In der Natur ist es so, dass ein krankes Tier sofort viele Fressfeinde hat, wenn es zeigt, dass es sich unwohl fühlt.

    Hasen haben einen Stopfmagen, d.h. sie müssen ständig etwas fressen, damit die Nahrung in den Darm gelangt und dann ausgeschieden werden kann.
    Fressen sie nicht, verkümmert der Darm und verlernt das ‘Machen’
    Wenn Ihr jemals eine echte Verstopfung hattet, wisst Ihr wie weh das tun kann.
    Ninis wissen in der Natur, was sie dann machen, zB verschiedene Pilze annagen – aber als Heimtier hat der Mensch die Aufgabe zu helfen.

    Als Haus-Nager weiß das Tier, dass es Medikamente bekommt, die ekelig schmecken, und zeigt darum keine Reaktion auf eigenes Unwohlsein. Es versteckt regliche Unpässlichkeiten, verhungert und verdurstet, weil eine Nahrungsaufnahme Schmerzen beim Ausscheiden ergibt.
    Werden Schmerz-Medikamente verabreicht, verschleiern diese das Problem, und das Tier frisst nur, statt zu trinken.

    Die Flüssigkeit fehlt dann als Inhalt im Magen, es rutscht nichts in den Darm, der ständig bewegungslose Darm stirbt und verursacht einen schmerzvollen Herztod.

     

    Wir haben alles versucht, was uns möglich war.
    Den anderen Kaninchen geht es bisher noch gut. Sie fressen zwar weniger, aber sie können ausscheiden.

    Meine Farmaus Schwarzi hat es leider nicht geschafft. Sie verstarb heute in ihrem Lieblingshäuschen. Sie geht zur Regenbogenbrücke, wo wir sie wieder finden.

     

    noch in eigener Sache ->

    Ich werde trotz allem die Advents- und Weihnachtszeit in meinem Blog erleuchten lassen. Obwohl man mir meinen ‘Blinki_Blog’ oft sehr gemein und übel durch Mails anmeckert.

     

    Diese  bunten Lichter sind und bleiben für mich ein Symbol für eine friedliche Zeit, und ebenso

    ein  Symbol des multikulturellen Friedens 

    vor der Grenzöffnung von 2015.

     

    meine Gedanken :

    Zeit heilt keine Wunden,
    denn wer zuviel Zeit verplempert ist bereits tot

    © Archimeda1

     

     

    Vielen Dank für Euer Verständnis

    lg Archi